1. Private Kleinanzeigen von Bassisten für Bassisten. Gewerbliche Angebote sind unerwünscht! Wir empfehlen Gesprächsverläufe mit Käufern/Verkäufern mit einem Screenshot zu dokumentieren, da wir nur im Klagefall Auszüge aus Gesprächsverläufen herausgeben können! Weitere Informationen zu den Kleinanzeigen findet ihr in den bassic.de Richtlinien für Kleinanzeigen.
  • This classified has expired.
€ 580.00
Esh Various

Esh Various Verkaufe

Kent Armstrong PUs + Seymour Duncan Preamp!

Verkaufe diesen 4-Saiter von Esh. Made in Germany noch aus der "Kost-Aera". Der ist wirklich super gewartet und bestens in Form!
Die Pickups sind von Kent Armstrong - ein J-Bass und ein MusicMan Humbucker, der zudem über einen 3-Weg-Miniswitch "parallel, in Serie und in den Split-Mode" schaltbar ist. Das ergibt jede Menge unterschiedlicher Sounvarianten schon ohne Preamp-Klangregelung. Die kommt dann von Seymour Duncan: der STC-3P macht einen guten Job - 3 Band Klangregelung, Blend, Volume und ein schaltbarer (Push/Pull) "Slap Contour" zur Bass/Treble-Anhebung!
Insgesamt sind hier also nur beste Bauteile dran und drin!
Der Hals ist genau richtig - kein Scheppern oder Schnorren! Super Saitenlage. Die Spannschraube funktioniert tadellos, die Bünde sind neuwertig. Technisch ist er also einwandfrei!
Optisch ebenso - lediglich kleinste, unauffälligste Gebrauchspuren sind vorhanden. Nichts, das das Auge trübt! Äußerlich ist der Bass überhaupt wunderschön. Durch die transparente Lackierung in orange und die durchscheinende Maserung ist er wirklich ein Hinschauer!

Versand (sicher verpackt) ist möglich, nur reale Transportkosten!
Angaben zum Versand:
Wird auch versendet, Kosten bitte mit mir abklären!
Artikelstandort:
Wien
Artikelzustand:
Gebraucht

Kommentare

    1. Bass-Auf!
      Baujahr ist Anfang der 90er! das weiß ich, weil ich ihn da gekauft habe. Seriennummer ist bei den alten Esh kaum bzw. unverlässlich zu finden (wenn dann in die Halstasche per Hand geschrieben).
      Gruß
      Moritz
    2. SteveBB
      Kennst du das Baujahr des Basses bzw. lässt sich das noch nachvollziehen?

      Gruß
      Stefan