• Private Kleinanzeigen von Bassisten für Bassisten. Gewerbliche Angebote sind unerwünscht! Wir empfehlen Gesprächsverläufe mit Käufern/Verkäufern mit einem Screenshot zu dokumentieren, da wir nur im Klagefall Auszüge aus Gesprächsverläufen herausgeben können! Weitere Informationen zu den Kleinanzeigen findet ihr in den bassic.de Richtlinien für Kleinanzeigen.
chrisie

Fender Nate Mendel Precision Bass - Refin in Sonic Blue

Typ
Verkaufe
Zustand
Gebraucht
Preis
€750,00
Übrige Zeit
Angaben zum Versand
Vorerst nur persönliche Abholung/Übergabe
Artikelstandort
Leonding (OÖ)
Ich reduziere meine Sammlung und verkaufe diesen Fender Nate Mendel Precision Bass, eine Replica des '71 P-Bass vom Bassisten der Foo Fighters.

Mit hat der Bass klanglich und haptisch, dank des etwas schlankeren Halses (41 mm am Sattel) immer sehr gut gefallen - einzig mit der ursprünglichen Lackierung, einer Nachbildung eines in die Jahre gekommenen Candy Apple Red, konnte ich mich nie so wirklich anfreunden. Auch das künstliche Ageing fand ich nicht ganz so toll - beides wohl auch der Preisklasse geschuldet. Deshalb habe ich den Body bei Frank Benthaus (macht die Sonderlackierungen für einige namhafte deutsche Bassbauer) in Faded Sonic Blue refinishen lassen. Als Vorlage diente die Farbe des Fender American Vintage ´63 P-Bass und die hat Frank meines Erachtens äußerst gut getroffen. Das Refin wurde professionell durchgeführt, d.h. der alte Lack wurde zuvor gänzlich entfernt (chemisch, nicht mechanisch) und die Lackierung von Grund auf neu und absolut perfekt durchgeführt - hauchdünn und nicht millimeterdick wie die Originallackierung. Der Farbton variiert mit Lichteinfall und Distanz und ist mit dem Smartphone leider kaum einzufangen.

Die ganze Refin-Aktion kann man übrigens in einem Thread hier nachlesen und nachschauen: https://www.bassic.de/threads/body-lackierung-erfahrungen-empfehlungen-tipps.14843613/

Weiters habe ich den originalen Sattel gegen einen ordentlichen Knochensattel getauscht - kein Bass hat einen Plastiksattel verdient. Das Originalteil kommt aber freilich mit und kann im Falle des Falles jederzeit mit wenigen Handgriffen zurück getauscht werden (auch wenn mir kein Grund einfällt so etwas zu machen).

Eine einzige Macke hat der Bass, einen Lackplatzer an der Halstasche (siehe Foto). Bei diesem Modell muss man zur Justage des Halsstabs den Hals abnehmen bzw. zumindest lockern und etwas kippen und dabei passiert das leider immer wieder. Ist aber eine rein optische Sache und hat auf Funktion, Haptik keinerlei Einfluss... mit etwas handwerklichem Geschick lässt sich das vermutlich sogar gut kaschieren, mich hat's dafür nie ausreichend gestört.

Der Bass kommt im (neuwertigen) original Fender Gigback samt sämtlicher Unterlagen, einer extra Foo Fighters Neckplate und dem original Sattel.

Mit ist klar, dass das Refin ein kostspieliges Privatvergnügen war, das ich nicht auf meinen Verkaufspreis aufschlage. Aber es wertet den Bass auch sicher nicht ab - wem's nicht gefällt, es gib dieses Modell auch immer wieder gebraucht im orignal Finish zu einem ähnlichen Kurs. Die EUR 750,- sind ein üblicher Gebrauchtpreis für dieses Modell und den setz ich einfach mal an.

Eines darf heutzutage offenbar nicht fehlen: Als Privatverkäufer schließe ich Gewährleistung und Rücknahme aus, versichere aber alle Angaben nach bestem Wissen und Gewissen gemacht zu haben und natürlich auch nichts wissentlich veschwiegen zu haben.

Noch Fragen? Dann einfach fragen... Erstkontakt per Mail im weiteren gerne auch telefonisch.

Information

Autor
chrisie
Erstellt
Zuletzt bearbeitet
Aufrufe
469

Weitere Inserate von chrisie


Oben Unten