1. Private Kleinanzeigen von Bassisten für Bassisten. Gewerbliche Angebote sind unerwünscht! Wir empfehlen Gesprächsverläufe mit Käufern/Verkäufern mit einem Screenshot zu dokumentieren, da wir nur im Klagefall Auszüge aus Gesprächsverläufen herausgeben können! Weitere Informationen zu den Kleinanzeigen findet ihr in den bassic.de Richtlinien für Kleinanzeigen.
  • This classified has been closed.
GALLIEN KRUEGER NEO 700 RB II / 112 Basscombo incl. Flightcase

GALLIEN KRUEGER NEO 700 RB II / 112 Basscombo incl. Flightcase Verkaufe

GK Combo

€ 549,00
Hallo,

angeboten wird ein Gallien-Krueger NEO 700 RB-II 112 Basscombo mit
Flightcase bzw. Haubencase, daß auf Maß für das Combomodell gefertigt wurde.
Der Lütte wurde laut Auskunft des Vor-und Erstbesitzers, von dem ich den
Combo habe, im Februar2010 als Neuware bei Musik Produktiv in Ibbenbüren gekauft.
Also gut 6 Jahre alt und im September ist denn Einschulung fällig wegen
Schulpflicht.

Och nö... is ja nur ein Combo... ich will ein Fullstack und kein Spielzeug usw.

...kurze Auszeit...

Ja... das ist ein Combo... Mr. Gallien hat da das Topteil 700 RB-II reingepackt
und mit der 12er NEO Box zu einer Einheit verbunden.
Also ein Combo mit richtig Dampf unter der Haube und mit Zusatzbox als Fullstack steht ausreichend Leistung zur Verfügung... also nix Spielzeug... der kann was und ist bei Bedarf kleines, wie großes Besteck je nach Anforderung... schön flexibel und gut zu transportieren.

Abgesehen davon, daß die ECHTEN 480 Watt an 4 Ohm bzw. 320 Watt an 8 Ohm ordentliche Hausnummern sind, sind die traditionellen Gallien Krueger Amps zu recht dafür bekannt sehr laut sein zu können.
Sprich die Teile sind irgendwie lauter als es die angegebene Ausgangsleistung vermuten lässt.... ich meine Kraft und nicht Brutalität.
Ich meine damit SAUBER laut und nicht Krach (brutal) den man auch mit 5 Watt erzeugen kann.
Auch fast im Anschlag gefahren (voll auf Anschlag wäre ungesund und sinnfrei) fängt der Amp nicht an rumzudallern, anders zu klingen, zu zerren, oder sonst was... ehrliche Haut... wird nur lauter.
Da ne richtige Box dran die das abkann und es drückt schön im Gesicht, wenn
es sein soll.

Selbst "nur" mit dem 12er in Bassreflexkonstruktion macht der "Kleine" ordentlich Druck und mit dem am Amp in BiAmp Funktion stufenlos von
Aus bis Max. regelbaren Hochtöner wird es je nach Geschmack noch transparenter bzw. krisper.
Für den Hochtöner steht neben der 480 Watt Endstufe noch eine extra Endstufe im Amp zur Verfügung die 75 Watt an 4 Ohm und 50 Watt an 8 Ohm leisten kann.
Biamp muss aber nicht genutzt werden... funktioniert auch fullrange...
dazu unten im Text noch etwas.

Klar stößt der einzelne 12 Zoll Speaker des Combos irgendwann an seine Grenzen, aber dafür gibt es ja extra Boxen und die Welt sieht wieder ganz anders aus.
Der interne 12" Neo Speaker verträgt 300 Watt RMS und hat 8 Ohm.
Ich hatte den Combo manchmal mit einer 8 Ohm 4x10, oder auch 1x15 kombiniert und fertig war das Fullstack mit 4 Ohm was denn die 480 Watt + 75 Watt vom Amp abrufen kann.

Leistung braucht auch Kühlung:

Hier punktet der Amp auf ganzer Linie... der Lüfter ist temperaturgesteuert.
Die Vorgängermodelle hatten so ihre Probleme die Wärme abzutransprotieren.
Das ist seit den römisch Zwei (RB-II) Varianten seit Jahren kein Problem mehr.
Und das Beste... flüsterleise... kaum wahrnehmbar und kein Ventilator der
den Nerv raubt.
Der Lüfter schaltet sich auch erst nach einer gewissen Weile ein... läuft somit
nicht permanent.
Im Wohnzimmer ist mein schon sehr leises Laptop mehr wahrzunehmen als
der Combo was auch bei Microaufnahmen im Studio in den Pausen von Vorteil ist.


Daten / Manual:

An dieser Stelle sei auf den Großanbieter für elektisch verstärkte Stromgitarren und Co, Thomann, verwiesen, weil es da ein sehr gutes Owners Manual des GK 700 RB-II in deutsch als PDF gibt.
Weiterhin gibt es dort auch Kundenrezensionen die ganz
hilfreich sein könnten.... einfach mal bei Thomann in "suchen" den
Begriff Gallien Krueger eingeben.

Leider bietet GK nach meinem Kenntnisstand aktuell nur Combos mit digitalen Amps an obwohl ich die ca 8 kg des 700 RB-II, bei der Leistung für einen konventionellen Transistoramp recht schlank finde.

Deshalb mal folgende Anmerkung:

So wie der Combo hier angeboten wird gibt es die Bestandteile z.B. bei
Thomann auch als Einzelkomponenten, die da wären:

Topteil: Gallien Krueger 700 RB-II Topteil 699,-
Box: Gallien Krueger NEO 112-II 479.-
Case: THON Haubencase nach Maß 289,-
------------------------------------------------------
gesamt 1467,-
==============================
Die Einzelbox hat denn natürlich eine integrierte Frequenzweiche
für den Fullrangebetrieb mit regelbarem Hochtöner
die der Combo nicht braucht, da das im Verstärker integriert ist.

Noch einige Daten zum Combo:

480 Watt + 75 Watt an 4 Ohm
320 Watt + 50 Watt an 8 Ohm
Mute Funktion
aktiv/passiv schaltbar
5 Saiter Option
4 Band EQ mit Presence und Contour Regler (eine Art Scoop)...super
BOOST Funktion.... die Röhrensimulation auf Tranistorbasis macht Laune... feine Sache.
XLR DI Out pre/post/Groundlift und Level
Effekt send/return
Tuner out
usw.
.....
Ach was red ich hier... lest einfach das wirklich gute Manual zum Topteil und der Einzelbox im Netz... Mr. Gallien hat sich da wirklich viel Mühe gegeben... nur Mut.

Der integrierte 12 Zoll Neodyme Speaker verträgt 300 Watt RMS und
hat 8 Ohm + am Amp regelbarer Hochtöner.
Bassreflexkonstruktion aus 19 mm Multiplex mit Tolexbezug und Kunstoff Stapelecken.

Gewicht ohne Case ca 24,5 kg auf meiner digitalen Personenwaage.
Das Case wiegt ca 16 kg auf der selben Waage.

Maße des Combos ohne Ecken gemessen ca 525 mm beit, 510 mm hoch,
405 mm tief ( Oben durch die Schräge ca 245 mm tief)
Mit Ecken ca 10 mm li, re, oben, unten dazurechnen.

BI Amping... bringt das was????

Wer den Bass ohne "krasse" Effekte verstärkt dem leisten Fullrange, oder
Boxen mit Frequenzweiche und regelbarem Hochtöner mit Sicherheit
genauso gute Dienste.
Interessant wird es aber, wenn Effekte und da speziell Verzerrer mit ins Spiel kommen.
Kommt ein Verzerrer richtig gut über den Bass und auch Tiefmittenlautsprecher
so klingt das über den Hochtöner im Fullrangesysthem irgendwie nervig und mach den Sound oft bähhh.

Bei GK wird das Signal mit Effektanteil, wenn BiAmp aktiv,
vom Hochtöner getrennt was sehr sinnvoll ist und nur das
"saubere" Signal vom Instrument an den Hochtöner durchgereicht.
Im Ergebnis geht der Effektanteil beim 700 RB-II über die 480 Watt
Endstufe und der Sound bleibt trotz Effekt angenehm sauber und differenziert,
wenn der Hochtöner dazugeregelt wird.
Das mal so am Rande, da ich dachte Bi Amp bringt nix und brauch ich nicht.
Doch... bringt was...
tja... muss ja nicht genutzt werden, aber haben ist besser als brauchen.

Keine Sorge... wer diese Funktion nicht nutzen möchte nimmt einfach
gängige 2 polige Kabel und stöpselt die an... Woofer ist denn Master
über das gesamte Frequenzspectrum und Tweeter ist ohne Funktion bzw.
aus.
BiAmp funktioniert ja nur mit 4 poligen Speakon Verbindungen... steht aber genau hinten auf dem Amp drauf wie das gepolt werden soll, aber nicht muss... siehe Fotos... es passen beide... egal ob 2, oder 4 polig...das mit Spezialkabel ist Quark... dat sind handelsübliche Kabel, Stecker und Buchsen
die auch mit 5 Daumen an jeder Hand zusammengeschraubt werden können.
Für "alte Schule" gibts ja noch 2x Klinke... is keine Zauberei.

Anmerkung :

Spart übrigens die Frequenzweiche in der Box... z.B einfach
Hochtöner in eine vorhanden Box nachrüsten und direkt verkabeln.
Mit 4 poligem Kabel arbeitet denn der Hochtöner mit und kann
am Amp geregelt werden.
Wird an den selben 4 poligen Anschluss das "normale" zweipolige Kabel angeschlossen ist alles beim Alten, ohne HT... mehr passiert nicht.

Zustand:

Technisch funktioniert der Lütte wie er soll und optisch steht er auch
gut da...
Das Case habe ich erst später gebraucht dazu gekauft... kam aus einem
Studio wo ein baugleicher Combo stationär genutzt wird und deshalb kein Case
mehr notwendig ist.
Die wenigen Dingdongs die der Combo neben normalen Gebrauchsspuren hat bekam er seltsamer Weise erst durch das Case und auch nur, weil unser Drummer mal packen durfte.
Was meine ich damit?
Das Case schützt hervorragend, aaaaaber bitte mit Sinn und Verstand die
Haube drauf setzen du Drummer, wenn du das liest...
Dabei sind die Dingdongs entstanden... nix wildes.
Soll heissen beim Aufsetzen der Haube einfach genau zielen und alles is
dufte.
Keine Sorge... ist wohnzimmertauglich und was wie Kleber am Logo aussieht
sind Reste von der Schutzfolie die bei Auslieferung drauf war und nicht ganz
entfernt wurde.


Das war es so weit von meiner Seite... noch das Übliche zum Schluss...

Offene Fragen beantworte ich gerne per Mail.
Damit es keine langen Gesichter gibt bin ich absolut dafür,
wenn das Teil vorher bei mir getestet und bei Gefallen gegen Bezahlung
abgeholt wird.
Boxen, Instrumente, Kleinkram usw. hab ich hier.

Sollte das nicht möglich sein kann der Versand, wenn nicht anders gewünscht, in zwei versicherten Paketen mit Tracking ID zur Sendungsverfolgung über GLS für 15,29 € und Hermes für 3,89 €, da Rollen im extra Paket, veranlasst werden bzw. der Käufer nennt eine andere Versandart, wie z.B. Mitfahrzentrale o.ä.
Macht bei Versand in Deutschland genau 19,18 € und ist die mir bekannte
preisgünstigste Variante den Combo zu versenden... reine Versandkosten und
nix extra...wer günstigere Versandanbieter kennt bitte eine Info an mich senden.

evtl. bis später... freundliche Grüße
Angaben zum Versand:
GLS und HERMES
Artikelstandort:
Rostock
Artikelzustand:
Gebraucht