1. Private Kleinanzeigen von Bassisten für Bassisten. Gewerbliche Angebote sind unerwünscht! Wir empfehlen Gesprächsverläufe mit Käufern/Verkäufern mit einem Screenshot zu dokumentieren, da wir nur im Klagefall Auszüge aus Gesprächsverläufen herausgeben können! Weitere Informationen zu den Kleinanzeigen findet ihr in den bassic.de Richtlinien für Kleinanzeigen.
  • This classified has been closed.
€ 449,00
GODIN Z 111 eleganter Monster-PJ // guter Zustand inkl. original Koffer

GODIN Z 111 eleganter Monster-PJ // guter Zustand inkl. original Koffer Verkaufe

Super Zustand - Halsspannstab & Bünde top!!

Shadoga gefällt das.
Schalom, der ca. 1991 in Kanada produzierte GODIN Z 111 ist ein rein aktiver Bass, der einigermaßen wenige Spuren im Netz hinterlassen hat. Die Qualität des Basses ist mit Sicherheit nicht der Grund: Der Bass hatte und hat mich sowohl in Bezug auf´s Handling (fantastischer Hals und ca. 3,9 kg), die Qualität der Komponenten und v.a. in Bezug auf den massiven und doch ausgewogenen Sound eigentlich total im Sack! Es ist der erste PJ, der mir bisher untergekommen ist, der sich bzgl. des Volumens, der über einen Dreiwegschalter ansteuerbaren PU-Konfigurationen ganz ausgewogen verhält. Auch der J im Alleinbetrieb fällt kein bisschen ab, sondern liefert einen Mittenpunch, das es die reine Freude ist! Das liegt natürlich an der qualitativ sehr hochwertigen Elektronik und der Evans PUs (bitte googeln - Insidertipp!). Ich möchte mir lieber noch einen Tribute M2000 zulegen, um im Falle des Falles einen fast identischen Sound zum Hauptbass stellen zu können. Sonst würde ich den Godin nicht verticken.

Vor Kurzem wurde das Topmodell, der Z 11 (ebenfalls super Zustand, inkl. Koffer + zusätzlichem Piezo) bei ihbäh für etwas über 535 € inkl. Versand verkauft. Das ist leider mein einziger (für mein Empfinden zu niedriger) Richtwert... (Einen screenshot der Anzeige könnte ich nach Absprache mit dem Anbieter uU rübermailen.) Die Optik ist einfach Geschmacksache (ich finde den tré cool) aber der Sound und alles Weitere lassen einfach keine Diskussion zu => Unter dem Strich definitiv ein ausgewachsener Schnapper!! Dieser Bass hat laut dem sehr vertrauenswürdigem Erstbesitzer damals über 1500 DM gekostet. (Sonor Vertrieb.)

Der sehr gute originale Koffer, der sich wie der Bass in einem echt guten Zustand befindet, ist im Preis inbegriffen! Weitere Fotos vom Innenleben, Koffer oder so stellen kein Problem dar!

Noch zwei Netzsachen:

--> http://www.smalltownbluesman.de/andere/godin-z111-bass/

Und etwas parteiisch, aber total aufrichtig und dies hier ergänzend!

--> https://www.bassic.ch/threads/godin-baesse.14778202/
Angaben zum Versand:
Ja - im sehr guten original Koffer
Artikelstandort:
Hildesheim bei Hannover
Artikelzustand:
Gebraucht

Kommentare

    1. Shadoga
      Prima, danke!
      1. keziahj gefällt das.
    2. keziahj
      Das sind keine Löcher, sondern kleine, sauber ausgeführte Markierungen für das Minimum und Maximum des jeweiligen Potis. Auf Wunsch kann ich die fix entfernen, ich finde die aber ganz praktisch.
      1. Shadoga gefällt das.
    3. Shadoga
      Woher rühren denn die 6 kleinen Löcher in der Korpusdecke, je 2 Stück pro nächstgelegenem Potiknopf?
      Was fehlt da oder war da mal befestigt?
      1. keziahj gefällt das.
    4. keziahj
      Ich lasse den extrem potenten und ganz neuen Ansmann 9V Akku (Typ 300) im Bass. Wenn so ein Teil, wie in diesem Falle, voll aufgeladen ist, braucht man sich (wg. der extrem geringen Selbstentladung - max. 1/5tel / Jahr) für die nächsten zwei - drei Jahre ganz sicher keine Gedanke mehr zu machen! (Es sei denn, man lässt den Stecker permanent in der Buchse... :-))
      1. Shadoga gefällt das.