1. Private Kleinanzeigen von Bassisten für Bassisten. Gewerbliche Angebote sind unerwünscht! Wir empfehlen Gesprächsverläufe mit Käufern/Verkäufern mit einem Screenshot zu dokumentieren, da wir nur im Klagefall Auszüge aus Gesprächsverläufen herausgeben können! Weitere Informationen zu den Kleinanzeigen findet ihr in den bassic.de Richtlinien für Kleinanzeigen.
  • This classified has expired.
€ 440,00
Hartke Kilo 1000

Hartke Kilo 1000 Verkaufe

Eisenschwein!

Da sich ein neues "Eisenschwein" anbahnt, muss zuerst eins gehen.
Ich biete Euch meinen Hartke Kilo an.
(Das "von hinten" Foto ist aus dem Prospekt. Das ganze Rack zu drehen mit angeschlossenen Kabeln ist mir ein Krampf :-) )

Den Proberaum verlassen hat er tatsächlich nur für 3 Auftritte.
Ansonsten wurde der Amp nur im Proberaum angefeuert. Hier musste er meinem Genz Benz leider recht schnell weichen, weswegen ich ihn nur noch sehr selten gespielt habe.
Verbaut war er grundsätzlich im Rack. Keinerlei Dings und Dongs abgesehen von kleineren Kratzerchen hinter dem rechten "Griff". Hier war immer mal ein Kabel nach der Probe eingehangen und hat hier und da mal eine Spur hinterlassen beim rausziehen, nichts wirklich wildes, sieht man auf den Bildern.

Die Daten:

- 2x500 Watt @ 2 Ohm ODER 1000 Watt @ 4 Ohm im Bridge Mode
- 3x 12AX7 Röhrenvorstufe
- 3-Band Tone Stack Equalizer mit Zuschalt- und regelbarer "Shape"-Control
- Zuschaltbare "Deep" und "Brite" Control, für eine noch tiefere Badewanne ;-)
- Compressor, der aber in meinen Augen nicht viel taugt...muss man selbst hören
- Zuschaltbarer 10-Band EQ mit eigenständiger "Level" Control
- Zuschaltbarer Tube-Overdrive. Für Rock und seichteres ok, für Metal nix.

Möchte das Prospekt jetzt auch nicht komplett runterleiern. ;-)
Hervorheben möchte ich noch den Balanceregler zwischen beiden Endstufen.
Ich hatte hier früher mal noch eine 410 und 115er jeweils einzeln pro Endstufe. Wem hier z.B. seine 15er zuviel Schub untenrum macht, kann man die 15er mit dem Balanceregler einfach dezent ein wenig leiser machen. Das empfand ich beim benutzen eines Fullstack als äußerst praktisch, wenn die Räumlichkeiten zu klein sind und es zu sehr wummert! Auch sehr schön wenn man kleine Örtlichkeiten hat, wo über PA nur Gesang und Kickdrum kommt und der rest direkt aus der Backline. Da kann man mit zwei Boxen richtig gut positionieren und mit dem Regler wunderbar den Sound zurechtmixen!

Wer dicke Standaloneboxen nutzt ala 610 oder größer, fährt dann natürlich mit dem Bridgemode besser und haut die 1000W komplett auf eine Box!
Man hört hier und da, dass der Kilo recht leise sei. Das kann ich hier nicht bestätigen! Lediglich der "Active" Button reduziert das Eingangssignal schon ein wenig zu drastisch mit -15dB. Ich habe den auch bei aktiven Bässen aus und regele das Signal allein mit dem Gain-Regler...fertig.
Mit dem Kilo kann man Häuser einreißen wenn man das möchte.
In der Familie der 2HE Eisenschweine in der Gewichtsklasse 15 Kilo und mehr, gibt es meiner Ansicht nach nichts was Preis-/Leistungstechnisch an den Kilo auch nur irgendwie herankommt.

Würde mich freuen, wenn das Gerät einem Bassicer in Zukunft Freude bereitet, weswegen ich eine Anzeige in der Bucht oder bei Fratzenbuch noch einige Zeit warten lassen werde.
Der Amp kann bei mir an einer 610 oder einer 312 FMC angespielt werden.

Preis ist VB aber exklusive Versand, den ich wie abgezeigt nur sehr ungern durchführen würde, da mir das Verpackungsmaterial dazu fehlt.
Anstesten und selbst herausfinden wie variabel der Amp ist, sollte ohnehin die beste Option sein ;-)
Angaben zum Versand:
Ungern aber möglich, müsste erst Verpackung Organisieren
Artikelstandort:
35578 Wetzlar
Artikelzustand:
Gebraucht