1. Downtime! Am Montag, den 24.9. wird das Forum ab ca. 8:00 Uhr für eine Weile nicht verfügbar sein, was wir bitten zu entschuldigen.
    Information ausblenden
  2. Private Kleinanzeigen von Bassisten für Bassisten. Gewerbliche Angebote sind unerwünscht! Wir empfehlen Gesprächsverläufe mit Käufern/Verkäufern mit einem Screenshot zu dokumentieren, da wir nur im Klagefall Auszüge aus Gesprächsverläufen herausgeben können! Weitere Informationen zu den Kleinanzeigen findet ihr in den bassic.de Richtlinien für Kleinanzeigen.
  • This classified has expired.
€ 1.200,00
Maruszczyk Jake 5a Custom Preci Style HH / $$

Maruszczyk Jake 5a Custom Preci Style HH / $$ Verkaufe

Preci + zwei Humbucker = Wat?!? Ik raste aus, Junge!! o___O"

Er muss jetzt leider doch gehen. Schweren Herzens biete ich hier meinen treuen Maruszczyk Custom Jake an.
Der Bass ist Baujahr 2015 und wurde von mir als Symbiose eines Precision-Basses und einer Warwick Corvette $$ in Auftrag gegeben.
Das Ziel wurde vollends erreicht und ein wahres Monster erschaffen!

Die Specs:
Baujahr: 05/2015
Korpus: Esche grob gemasert
Farbe: Redburst
Elektronik: Delano, aktiv, 2-Band, Volume per Push/Pull zum Durchschalten aktiv/passiv, Passiv-Betrieb mit passiver Höhenblende
Switches: 2 Stk, 3-fach schaltbar, seriell, parallel, Single-Coil
Hals: Ahorn
Griffbrett: Palisander
Hardware: Schwarz
Mechaniken: Wilkinson
Brücke: Maruszczyk Deluxe
Gewicht: ca. 4,3 kg

Dieser Bass ist durch seine Elektronik und die damit verbundene Vielfalt von Schaltungsmöglichkeiten unfassbar vielseitig. Vergleiche zur Warwick Corvette sind angebracht und überaus berechtigt. Diese stand ja als Vorbild da.

Ich habe dieses Monster für meine Technical Death Metal Band bauen lassen und seit dem Split kommt er nicht mehr wirklich zu dem Einsatz, der ihm gebührt. In meiner neuen Prog/Ambient-Band ist er einfach irgendwie zu brutal... :-( Hier muss einfach ein Splitcoil ran.

Dieses Instrument ist fast zu 100 % neuwertig und wurde stets mit Samthandschuhen berührt. Nichts desto trotz ist er ordentlich eingespielt und eingeschwungen. Die Funktionalität beträgt 100 %. Equipped ist er aktuell mit frisch aufbereiteten Ernie Ball Regular Slinkys.

Hier ein Video des Basses:


Hier die Bedingungen:
- Ich habe kein Interesse an Tauschangeboten.
- Ich versende mit abgeschrautem Hals per DHL.
- Angetestet und persönlich abgeholt werden kann er natürlich auch in 97828 Marktheidenfeld.
- Um abenteuerlichen Ideen vorzuwirken: Es wird im Voraus via PayPal/Überweisung oder bei Abholung bar gezahlt. Ich gebe keine Garantie, schließe jegliche Rücknahme etc. aus. Als Sicherheit gebe ich ein Bild von mir, meinem Ausweis und dem Bass ab, sowie der verpackten, versandfertigen Ware. Das muss genügen.
- :bier:
Angaben zum Versand:
Versichert via DHL
Artikelstandort:
97828 Marktheidenfeld
Artikelzustand:
Gebraucht

Kommentare

    1. Atlas
      Als 4-Saiter, wenn auch in meinen Augen recht hässlich gäbe es den Fender Blacktop Precision, oder deutlich geiler der neue Sandberg California VM2! :bier:
      1. Stainless gefällt das.
      2. Stainless
        Stainless
        Naja für das Geld von dem VM2 könnte ich mir mir auch beim M einen CS mit 24 Bünden und in Greenburst fertigen lassen ;-) Den gibt es dann eh erst wenn ich meinen Master mache :bier:
        31. Januar 2017
        Atlas gefällt das.
    2. Stainless
      Ziemlich geniales Teil, leider 5 Saiter, wie schon geschrieben :-)
      Aber ich merk mir die Spezifikationen fürn 4 Saiter.