• Private Kleinanzeigen von Bassisten für Bassisten. Gewerbliche Angebote sind unerwünscht! Wir empfehlen Gesprächsverläufe mit Käufern/Verkäufern mit einem Screenshot zu dokumentieren, da wir nur im Klagefall Auszüge aus Gesprächsverläufen herausgeben können! Weitere Informationen zu den Kleinanzeigen findet ihr in den bassic.de Richtlinien für Kleinanzeigen.
Meypelnek

Sandberg VM5 Custom (Haeussel-PUs, Noll-3-Band)

Status
Das Inserat wurde geschlossen.
Typ
Verkaufe
Zustand
Gebraucht
Preis
€1.349,00
Läuft ab
Angaben zum Versand
GLS
Artikelstandort
82362 Weilheim
Ich biete hier einen ganz besonderen Sandberg VM5 Custom, gekauft Ende 2017, an: Der Bass ist sehr leicht (ca. 4,1 kg) und unglaublich bequem zu bespielen. Der Korpus ist aus zwei Teilen reich gemusterter Esche zusammengesetzt, der Hals aus hellem Ahorn mit Ahorngriffbrett. Die H-Saite ist bei 34" Zoll Mensur straff und homogen eingebunden. Das Stringspacing an der Brücke kann variabel zwischen ca. 17 und 19 mm eingestellt werden.

Besonders hervorzuheben sind die fantastisch klingenden Häussel Custom Pickups in wunderschön gemusterten Pau Ferro Gehäusen mit ALNICO 5 Magneten (kleine Polepieces). Der Split Coil in der Halsposition hat den typischen Fender P-Bass Klang, ist für sich genommen jedoch etwas artikulierter aufgrund der umgekehrten Anordnung der beiden Coils. Der hintere Pickup im MM-Humbucker Format beinhaltet zwei brummfreie Häussel Jazz Bass Pickups nebeneinander. Über einen 3-fach Kippschalter lassen sich die beiden Steg-Pickups parallel und seriell betreiben, bzw. lediglich der dem Hals zugewandte Coil kann angesprochen werden. Dadurch sind zusammen mit dem ausgezeichneten Ballance Regler der Noll-Elektronik praktisch alle denkbaren P-Bass, P-J und modernen -Sounds abrufbar.

Die Elektronik ist eine Custom 3-Band Elektronik von Klaus Noll, basierend auf der TCM 3 PM, die wie folgt aufgebaut ist:
1. Volumen/Ballance, 2. Treble/Bass, 3. Mids/Mid Freq., 4. Passive Tonkrolle (aktiv wie passiv nutzbar; Pull: passiv, Push: aktiv)
Die Elektronik macht zwischen passiv und aktiv keinen Lautstärkesprung, die Frequenzen von Bass (40 Hz) und Treble(4,2 kHz) sind sehr musikalisch (meines Erachtens der Sandberg Standard Elektronik weit überlegen), und die Mitten machen durch die semiparametrische Frequenzwahl (280 Hz bis 1,5 kHz) alles möglich. Mit der stets ansprechbaren Tonblende kann der Snap des Ahorngriffbretts jederzeit effektiv abgeschwächt werden.

Zum Lieferumfang gehört ein wenig gebrauchtes Sandberg Gigbag. Security Lock Endpins sind installiert. Gebrauchsspuren finden sich in erster Linie auf dem schwarzen Schlagbrett, ansonsten weist der Bass keine nennenswerten Macken oder Druckstellen auf. Der Hals ist gerade, die Bünde 1A, die Elektronik quasi in Neuzustand. Alles in allem ein Angebot hinter dem sich jeder Fender American Deluxe PJ wegducken müsste ;-)

Fragen beantworte ich jederzeit gerne. Versand möglich via GLS, am besten jedoch vor Ort antesten.
PayPal ist kein Problem, solange der Käufer bereit ist, die saftigen Gebühren zu tragen.

Information

Autor
Meypelnek
Erstellt
Aufrufe
497

Weitere Inserate von Meypelnek

Dieses Inserat teilen


Oben Unten