Aber ich wollte doch Schlagzeug spielen...!?

Ens

Ens

esh-Enthusiast
Gemäß J.B.O. heisst es ja "Der Trommelschlumpf fängt an" :D
So wird es dann am Montag auch sein! Wir haben alle schon voll Flitzekacke vor Aufregung :ugly:

Für mich heißt das, dass ich noch ca. 2 Wochen Zeit habe bis ich loslege und dann hoffnungsvollerweise wie beim letzten Mal 2 Tage im Studio verbringe.
Solange verbringe ich jede freie Minute mit Üben:
 
Ens

Ens

esh-Enthusiast
Mindreaper Studio Blog! (Tag 1) :D

Wir haben gestern begonnen, die Drums im Desert Inn Studio im nahen (von Wetzlar aus gesehen) Sinn-Edingen aufzubauen und den Sound passend zu drehen.
Der Roh Sound ist tatsächlich schon eine echte Wucht und lässt erahnen wie dick die Drums klingen könnten wenn da erstmal alles nachbearbeitet ist!
Die Chemie mit dem Studiomenschen Thilo ist auch allererste Sahne, da wir bezüglich Sound und einer gewissen "Oldschool" Herangehensweise und wie so ein Album zu klingen hat ziemlich d´accord sind ;-)

Für ein bisschen nerdiges Instrumenten und Recording-Gear Geschwätz ist der Mann auch zu haben und wird sich, wie es aussieht, zeitnah den ein oder anderen Bausatz bei Schalltechnik_04 besorgen.
Als ich ihm den Omnilooper gezeigt habe musste er lachen, da er genau so etwas selbst schon mal geplant hatte zu bauen wie er selbst sagt :D

Nachdem ich ihm erklärt habe wie mein Sound zustande kommt, wird es recordingtechnisch wohl wie folgt aussehen:

- Ein sauberes D.I. Signal direkt vom Bass
- Einmal D.I. vom Board
- Als Option noch ein Signal von der abmnikrofonierten Box (Die 412 mit dem Traynor wird es wohl werden, weil alle anderen meiner Amp/Box Konstellationen sonst keinerlei wirklichen Eigencharakter besitzen :ugly: )

Thilos Ohren haben geschlackert, als ich erwähnte, dass ich seit Monaten am Fretless dransitze und auch gerne mit dem Ding recorden würde.
Als bekennender Tuning-Fetischist (seine Aussage ;-), der Mann hat echt erstaunlich gute Ohren!) kann er sich das Intonationsmäßig nicht vorstellen, meine Übungsvideos musste ich ihm dann trotzdem mal zeigen und er meinte, er könne da direkt nichts schiefes heraushören. :great:
Das wird dann wohl für beide Seiten sehr interessant, da ich dann, wie er sagte, der ERSTE in seinem Studio bin, der was mit Fretless aufnehmen würde! :-)

422577-83a85cf22157b8e3906cb5e583a790ab.jpg 422578-98ad79cf75fa2e6749e62b54947db804.jpg 422579-45bf0a7248a2dec7910536c1865599be.jpg 422580-3fc3df290052b9d1f1b91c73a8d060fa.jpg 422581-5ace0db4cdf0282c84e0b47afb49c815.jpg 422583-5b3d604fe170c797b3f537cad4d44c18.jpg

Leider kann ich unter der Woche nicht jeden Tag im Studio sein. Am Dienstag werde ich jedoch wieder vor Ort sein....ich werde Berichten :D
 
Zomok

Zomok

Achtung, gallifiziert!!!
Bassix
ß79.386
Mindreaper Studio Blog! (Tag 1) :D

Wir haben gestern begonnen, die Drums im Desert Inn Studio im nahen (von Wetzlar aus gesehen) Sinn-Edingen aufzubauen und den Sound passend zu drehen.
Der Roh Sound ist tatsächlich schon eine echte Wucht und lässt erahnen wie dick die Drums klingen könnten wenn da erstmal alles nachbearbeitet ist!
Die Chemie mit dem Studiomenschen Thilo ist auch allererste Sahne, da wir bezüglich Sound und einer gewissen "Oldschool" Herangehensweise und wie so ein Album zu klingen hat ziemlich d´accord sind ;-)

Für ein bisschen nerdiges Instrumenten und Recording-Gear Geschwätz ist der Mann auch zu haben und wird sich, wie es aussieht, zeitnah den ein oder anderen Bausatz bei Schalltechnik_04 besorgen.
Als ich ihm den Omnilooper gezeigt habe musste er lachen, da er genau so etwas selbst schon mal geplant hatte zu bauen wie er selbst sagt :D

Nachdem ich ihm erklärt habe wie mein Sound zustande kommt, wird es recordingtechnisch wohl wie folgt aussehen:

- Ein sauberes D.I. Signal direkt vom Bass
- Einmal D.I. vom Board
- Als Option noch ein Signal von der abmnikrofonierten Box (Die 412 mit dem Traynor wird es wohl werden, weil alle anderen meiner Amp/Box Konstellationen sonst keinerlei wirklichen Eigencharakter besitzen :ugly: )

Thilos Ohren haben geschlackert, als ich erwähnte, dass ich seit Monaten am Fretless dransitze und auch gerne mit dem Ding recorden würde.
Als bekennender Tuning-Fetischist (seine Aussage ;-), der Mann hat echt erstaunlich gute Ohren!) kann er sich das Intonationsmäßig nicht vorstellen, meine Übungsvideos musste ich ihm dann trotzdem mal zeigen und er meinte, er könne da direkt nichts schiefes heraushören. :great:
Das wird dann wohl für beide Seiten sehr interessant, da ich dann, wie er sagte, der ERSTE in seinem Studio bin, der was mit Fretless aufnehmen würde! :-)

Anhang anzeigen 422577Anhang anzeigen 422578Anhang anzeigen 422579Anhang anzeigen 422580Anhang anzeigen 422581Anhang anzeigen 422583

Leider kann ich unter der Woche nicht jeden Tag im Studio sein. Am Dienstag werde ich jedoch wieder vor Ort sein....ich werde Berichten :D
Bin da schon sehr gespannt drauf. Würde sehr gerne wieder ein Exemplar kaufen wollen, wenn es dann soweit ist. Viel Spaß und maximalste Erfolge...

:bier:
 
  • Like
Reaktionen: Ens
Wolfrat

Wolfrat

Well-Known Member
Bassix
ß7.700

1, 2 oder 3 ?
Es geht nicht um den Mix.
Der Bass ist bewusst vorne damit er am besten zu hören ist :-)

Gleicher Mix, Gleicher EQ...alles gleich.
Nur ist es jeweils einmal der Blaue, einmal der Rote und einmal der Grüne Stinger :-)
Ahoi!
Im Kontext der Soundschnipsel.
1 finde ich gut aber etwas zu präsent
2 finde ich gut und prima "im Mix" eingebettet
3 finde ich doof

Cheers!
 
lemBass

lemBass

janz schön finster hier!?!
Bassix
ß12.244
Jo, sieht komfortabel und gemütlich aus die Buze. (Ganz schön viel Blech, was der Trommelschlupf da aufgefahren hat ...)
Gutes Gelingen und viel SBass!
:bier:
 
  • Like
Reaktionen: Ens
Ens

Ens

esh-Enthusiast
mit allen oder nur die drums?
Nur Drums, sonst wären wir ja Godlike (oder es würde klingen wie Garage von Innen so schnell und hastig runtergeschlonzt :D )
Wenn unser Drummer die Pace halten kann (es gibt allerdings auch zwei Knüppelnummern die noch kommen), dann wird er ja vielleicht in 2-3 Tagen fertig. :-)
Dann kommen die Rhythmusgitarren (ca. 5 Tage) und dann ich (ca. 2 Tage).

Vocals werden leider auf Anfang nächsten Jahres geschoben, da unser Schreihals Jobwechsel-Bedingt bis Ende des Jahres zu viel Plackern muss und wir deswegen mit der Fertigstellung der Lyrics und den Testaufnahmen für die Vorproduktion nicht mehr hinterhergekommen sind. Dort lässt sich dann erstmal die Phrasierung der Lyrics zu den Songs ausprobieren etc. und man kann vorher noch entsprechend ändern bevor es scharf geht :-)
 
Mr.Mingus

Mr.Mingus

Well-Known Member
Bassix
ß20.117
boah da bekomme ich um 10.36 Uhr schon richtig bock auf ein kleines bierchen...
wenn es im weizenglas wäre, könnte man fast an ein Bananenweizen denken. sieht geil aus...
 
  • Like
Reaktionen: Ens
Ens

Ens

esh-Enthusiast
Unser Drummer hat mich mit dem Zeug leider übelst angefixt :D
Die meisten IPAs sind einfach sau lecker...aber das ist tatsächlich Genießerbier, denn durch den höheren Alkoholgehalt (den man meistens überhaupt nicht schmeckt!) sollte man sich nicht unbedingt damit wegscheppern :D
Aber zuletzt im Sommer beim Grillen mal oder aufm Balkon zum Sonnigen Abend hin...Eiskalt ausm Kühlschrank....boah lecker!! :D

boah da bekomme ich um 10.36 Uhr schon richtig bock auf ein kleines bierchen...
wenn es im weizenglas wäre, könnte man fast an ein Bananenweizen denken. sieht geil aus...
haha...ja wenn ich das Zeug sehe, juckt mir auch schon der Knorpel vor Durst ;-) :D
 
Ens

Ens

esh-Enthusiast
Das hier z.B. kann ich absolut empfehlen....und die 9,5% merkt man überhaupt nicht...außer man haut sich den Kram zu schnell hinter den Pansen :D
Das ist unglaublich lecker!!!


Space Man Dust, Tour Manager, Serve the Savage und sogar das "Pils Brosnan" :D sind übelst lecker!
 
 

Oben Unten