Abstandsmessung Autobahn, wie werden Werte ermittelt?

Dieses Thema im Forum "Off "Off Topic"" wurde erstellt von FF, 20. März 2018.

  1. FF

    FF Nymitronenforscher

    Bassix:
    ß121.978
    Tag zusammen,
    ich habe einen Bußgeldbescheid bekommen bzw. das Anhörungsschreiben wegen Unterschreitung des Mindestabstands auf der Autobahn (106km/h und weniger als 4/10). Da ich seit 20 Jahren punktefrei fahre und die o.g. Werte "nur" einen 100er und 1P kosten, erstmal nicht tragisch, nur ärgerlich.
    Ärgerlich natürlich, da ich erstmal ganz alleine selbst schuld bin, den Abstand nicht eingehalten zu haben, und gut, dass nix passiert ist!

    Jetzt habe ich mir aber mal die Beweismittel angesehen und würde die Tabelle mit den Messwerten gerne verstehen? :confused:

    Ich bin auf dem Foto der dunkle PKW auf der linke Spur zwischen den 2 weißen PKW. Zum Foto gehört die Tabelle darüber. In den 4 oberen Zeilen werden irgendwie Positionen und Zeitpunkte gemessen und daraus Abstand und Geschwindigkeit ermittelt. Wenn die ersten Spalten irgendwelche Meterangaben enthalten, dann war ich
    laut Zeile 1: zum Zeitpunkt 09:49:16:24 z.B. bei 51,2m / 50,8m
    und laut Zeile 3: bei Zeitpunkt 09:49:18:01 bei 17,6m / 17,5m
    Das wäre eine Differenz von 33,6m bei einer Zeitspanne von 1,77s, das entspräche 19m/s bzw. ca. 68km/h.

    Nehme ich die Zeilen 2 (30,5/30,2m) und Zeile 4 (0,5/0,4m) heran, kommt ähnliches heraus bzw. eine leicht niedrigere Geschwindigkeit mit 16,9m/s bzw. 61km/h.

    Die Messung behauptet aber, ich wäre mit 106km/h (bzw. 110/99km/h) unterwegs gewesen, was natürlich auch deutlich realistischer ist.
    Messung_Foto+Tabelle - anonymisiert.jpg

    Daraus folgt, dass ich die Tabelle völlig falsch lese. Weiß jemand, wie man sie richtig liest?
     
  2. dereinevogelda

    dereinevogelda Guanobomber

    Bassix:
    ß169.128
    Unterste grüne Linie 0,4, nächste grüne Linie 17,6, nächste 30,5 und letzte 50,8
    Die Abstände werden einfach zwischen den Linien erfasst und anhand der Zeiten, die du dazwischen benötigst, Deine Geschwindigkeit ermittelt.
    Ist doof so ohne Gestikulation und darauf zeigen und so, aber vielleicht isses ja klar soweit.
     
  3. Ochsenblut

    Ochsenblut Well-Known Member

    Bassix:
    ß45.703
    Gute Frage!

    Ich denke, dass die Längenangaben nicht in m sind. Fahrzeuglänge 2,7 für den weißen Mercedes kommt ja auch nicht hin. ich denke, das ist dem Winkel geschuldet, unter dem fotografiert wird. Nimm die Längenangaben mal 1,7 und die Sache kommt hin: Fahrzeuglänge ist dann 2,7 * 1,7 = ca. 4,50m und 68km/h * 1,7 sind 115km/h.
     
  4. Ochsenblut

    Ochsenblut Well-Known Member

    Bassix:
    ß45.703
    Ich denke unser Vogelpapa hat's auch gut erklärt, aber anders...
     
  5. FF

    FF Nymitronenforscher

    Bassix:
    ß121.978
    Ne, irgendwie ist mir noch nicht klar:
    für Zeile 1+2 wird die gleiche Uhrzeit angezeigt, ebenfalls für Zeile 3+4.
    Ich kann ja nicht zum gleichen Zeitpunkt an 2 verschiedenen Linien gewesen sein - ich bin ja nicht Werner Heisenberg. :confused:
     
    crazy b. gefällt das.
  6. FF

    FF Nymitronenforscher

    Bassix:
    ß121.978
    Soweit ich weiß, wird der Radstand gemessen und abgezogen, das kommt dann hin - ein C-Klasse Kombi hat 2,80m Rastand.
     
    Ochsenblut gefällt das.
  7. FF

    FF Nymitronenforscher

    Bassix:
    ß121.978
    Ah, jetzt: Zeile 1 + 3 gehören zu meiner Karre, Zeile 2 + 4 zum Mercedes vor mir.
    Zum Zeitpunkt 09:49:16:24 war ich an Pos. 51,2/50,8m (Zeile 1) und der Mercedes an 30,5/30,2m (Zeile 2)
    Zum Zeitpunkt 09:49:168:01 war ich an Pos. 17,6/17,5m (Zeile 3) und der Mercedes an 0,5/0,4m (Zeile 4)

    Aber: das können keine Meter sein, denn wir hätten beide rund 30m zurückgelegt in 1,77s, das sind dann wieder knapp 70km/h, wobei der Mercedes etwas langsamer gewesen wäre als ich.
     
  8. dereinevogelda

    dereinevogelda Guanobomber

    Bassix:
    ß169.128
    Eben. 09:49:16:24 hattest du zum Vordermann 21m Abstand, 09.49.18:01 17,2m. Der für Dich günstigere Wert ist 21m. dieser wird dann als Basis für die Ordnungswidrigkeit genommen.
     
    FF gefällt das.
  9. zeppo3000

    zeppo3000 Well-Known Member

    Bassix:
    ß29.961
    Freu Dich, dass Du so glimpflich davongekommen bist! Bei der Gelegenheit haben schon viele ihren Lappen abgeben müssen, und das sind nicht immer Raser.
    Bei dem Höllenverkehr heutzutage kann man gar nicht immer den Abstand einhalten; zumindest hier um München schiebt sich sonst sofort jemand vor Deine Nase, egal, ob Du auf der linken oder rechten Spur unterwegs bist.
     
    Zuletzt bearbeitet: 20. März 2018
    FF gefällt das.
  10. FF

    FF Nymitronenforscher

    Bassix:
    ß121.978
    Ja klar, da stimme ich dir völlig zu! Ich habe da wenig Mitleid mit mir :D
     
    Talisker gefällt das.
  11. TC

    TC Ministerialstabs- Oberbasssekretär

    Bassix:
    ß86.087
    Es gibt mittlerweile Millionen Autofahrer, die jahrzehntelang nie Punkte hatten und auch sonst nie irgendwas zahlen mussten ( weil sie normal fahren - keine Raser sind - defensiv und partnerschaftlich eingestellt sind) - und zu ihrem eigenen Erstaunen seit einigen Jahren plötzlich Punkte sammeln, dies und jenes zahlen müssen usw.

    Auch wenn Du das Ereignis einsiehst und künftig doppelt und dreifach aufpasst, musst Du trotzdem damit rechnen, dass weitere Punkte dazu kommen.

    Dabei kommt es sehr drauf an, wo man unterwegs ist. Bei der Einfahrt in besonders strukturschwache Regionen (z.B. Osterzgebirge), würde ich jede Wette eingehen, dass dort nahezu jeder Ortunkundige, der dort langsam spazieren fährt, um sich die schöne Gegend anzuschauen, trotzdem mit einem Bußgeldbescheid und ggf. auch mit einem Punkt wieder raus fährt. Überall, wo chronischer Geldmangel herrscht, muss man heute mit Fallen rechnen, die nach dem System der Devisen-Fallen auf DDR Transitstrecken aufgebaut sind.
     
  12. Metalfist

    Metalfist schnell und böse

    Bassix:
    ß76.754
    Bekommt ihr in D zum Bussgeldbescheid immer ein Foto zugesandt?
    In Ö bekommt man nur einen Text ohne Foto.

    Ich will auch ein Foto von meinem Auto in voller Fahrt bei riskanten Fahrmanöver.
     
  13. madmanjens

    madmanjens Mach schon Platz, ich bin der Landvogt!

    Bassix:
    ß59.191
    Wenn Du es wärst, wäre das aber gut für Dich. Denn dann wüsste man von Dir nur entweder Ort O D E R Geschwindigkeit, aber niemals beides.:bier:
     
    basshaegar, Stainless und FF gefällt das.
  14. TC

    TC Ministerialstabs- Oberbasssekretär

    Bassix:
    ß86.087
    Nein, ich hätte gern ein Foto von dieser Mendy Brzxxxsky aus der Bußgeldstelle Osterzgebirge bekommen, weil mich der Name irgendwie scharf gemacht hat, aber keine Chance. Selbst auf mehrmalige Nachfrage wollte sie mir kein Foto von sich senden. Das ist leider der Normalfall in der Servicewüste Deutschland.
     
    Zuletzt bearbeitet: 21. März 2018
    Basshoschi gefällt das.
  15. BassTart

    BassTart verrickt, donnergevögelt und röhrenkrank

    Bassix:
    ß21.177
    Ärgerlich. Dann geht die Forderung "Kein Bild, keine Mendy Brzxxxsky!" vermutlich ins Leere?!:popcorn: Verdammt, das rüttelt an den Grundfesten des Forums.:-/
     
    Chuck, Basshoschi, TC und 2 anderen gefällt das.
  16. FF

    FF Nymitronenforscher

    Bassix:
    ß121.978
    Tut mir leid, das sehe ich anders. Ich werde 1-2x im Jahr geblitzt mit 0-10km/h zu viel und komme auf 1-2 Parkknöllchen, wenn ich morgens zu spät aus dem Haus gehe und die kostenlose Parkzeit 20-8h überschreite. So what? Ich bin jedes Mal selbst verantwortlich und könnte es vermeiden.:facepalm1:
    Ich hatte das Parkknöllchen auch schon mit Ausstellzeit 7:56h an der Scheibe, da lache ich drüber, schicke es an die Behörde und zahle natürlich nichts, weil das Halteverbot erst ab 8h gilt. Bisher hat noch kein SEK versucht, das Geld trotzdem einzutreiben. Wenn das mal passieren wird, werde ich mir über Abzockversuche Gedanken machen.
    Ich bin vielmehr absolut der Meinung, dass vor allem Autobahnverhalten bei uns viel zu lax gehandhabt wird und die Strafen für Rasen und Drängeln (sic!) deutlich höher sein müssten. ;-)
     
    anbra, Grebnesor, zeppo3000 und 2 anderen gefällt das.
  17. onkel kasten

    onkel kasten Modarator

    Bassix:
    ß31.715
    Würde eine Touristenfahrt am Nürburgring empfehlen.
    http://www.nuerburgring.de/fahren-erleben/fahren/touristenfahrten/faqs-touristenfahrten.html
    Ist immer wieder lustig anzusehen wie die Möchtegern-Rennfahrer ihre Kisten in der Nordschleife schrotten ;-)
     
    Basshoschi und fiss-a-wiss gefällt das.
  18. Schugger

    Schugger Well-Known Member

    Bassix:
    ß15.619
    Also, bei jede Knolle die ich bekommen habe, lag bei mir auch ein Fehlverhalten zu Grunde.
    Die Frage ist jedoch, ob es überhaupt möglich ist sich im Strassenverkehr zu jedem Zeitpunkt immer absolut an alle Regeln zu halten.
    Ich glaube nicht, das dies möglich ist und ich denke auch, dass mittlerweile alle Kommunen dies erkannt haben und -je nachdem wie skrupellos und verzweifelt die jeweiligen Verkehrdezernenten sind - dieses entsprechend ausgenutzt wird um die Säckl wieder aufzufüllen.
     
  19. TC

    TC Ministerialstabs- Oberbasssekretär

    Bassix:
    ß86.087
    Wenn es sich um Regionen handelt, in denen sämtliche Arbeitsplätze abgeschafft wurden und statt dessen die öffentliche Hand heute größter Arbeitgeber ist, sind diejenigen, die die Fallen aufstellen, zugleich auch diejenigen, die das Geld bekommen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 21. März 2018
  20. lordbasstard

    lordbasstard Well-Known Member

    Bassix:
    ß43.269
    meine fresse...was n gejammer...fehlt nur noch "melkkuh der nation" blablabla...

    ich gebe ja zu: es gibt viele stellen (räumlich gemeint) das erscheinen die regeln unsinnig, bzw. sind sie es. trotzdem: jeder punkt in flensburg, jedes bußgeld hast du immer selbst verschuldet.
     
    dereinevogelda, Grebnesor und FF gefällt das.