Alles was den Jens mad macht...

alice d.

Queen of the Bottom, Bitch!
Bassix
ß89.671
Du als Drill Seargentess
domina. inzwischen hab ich genug versatzstücke für ein entsprechendes outfit. am freitag könnt ich das mal in der freien wildbahn testen...

Dit iss da wo Jail wohnt, vastehste?
dit is ja jail!

mal über einen Berlin Besuch nachdenken
oha. das wäre gesundheitsschädlich. ich im freak-königreich... berghain, kitkat, kater, und dazwischen noch ein paar queere highlights... da fühlt sich ne schlampe wie ich doch wie ein kind im süßigkeitenladen, ich wüßte gar nicht, wen ich zuerst vernaschen sollte... wobei ich an dem datum sogar sozialverträglich sein sollte.
 

madmanjens

Mach schon Platz, ich bin der Landvogt!
Bassix
ß66.558
wobei ich an dem datum sogar sozialverträglich sein sollte.
???

Du bist an unterschiedlichen Daten unterschiedlich sozialverträglich? Hast Du Dir einen hormonellen Zyklus zugelegt?

Anonsten weiss ich immer nicht welcher Teil dieser Berliner Legenden stark übertrieben, und welcher einfach frei erfunden ist. Beim Berghain zumindest habe ich den Eindruck, dass es sich in erster Linie um einen Laden handelt, der deswegen cool ist, weil er es Gott-weiss-wie geschafft hat in New York den Mythos zu verbreiten, dass er cool sei. Im Kit Kat, na gut, da geht was. Aber Im Club ficken ist jetzt auch nicht so exklusiv als dass man dafür unbedingt Berlin braucht. Kater kenn ich nicht und in den schwulen Bumsschuppen war ich verCister Weise auch eher selten. Aber die sind - zumindest in meiner Fantasie - natürlich schon ein Träumchen. Läden die voll sind von Menschen, die gleichzeitig ähnlich ticken wie ich UND für mich sexuell begehrbar sind.... Manchmal verteufel ich meinen Hang zu Weibern.

Gibt's denn eigentlich Deine Süsse noch? Käme die bei sowas mit, oder seid Ihr dahingehend - räusper - offen?

Am Allercoolsten soll es an diesem WE in Berlin allerdings in einem piefigen Sportclub in Steglitz bei einer Amateurcoverband werden, habe ich gehört....
 

alice d.

Queen of the Bottom, Bitch!
Bassix
ß89.671
Du bist an unterschiedlichen Daten unterschiedlich sozialverträglich? Hast Du Dir einen hormonellen Zyklus zugelegt?
jeder hat einen hormonzyklus. meiner bestimmt stark mein gender- und sexualitätsfeeling. vollmond und danach bin ich eher girly und offen für jungs.

Läden die voll sind von Menschen, die gleichzeitig ähnlich ticken wie ich UND für mich sexuell begehrbar sind.... Manchmal verteufel ich meinen Hang zu Weibern.
da gibt es doch mehr oder weniger kommerzielle angebote...

Gibt's denn eigentlich Deine Süsse noch? Käme die bei sowas mit, oder seid Ihr dahingehend - räusper - offen?
meine frau gibt es noch und ich versuche ihr zuliebe nicht zu sehr über die stränge zu schlagen. unsere vorstellungen von liebe, sex und partnerschaft sind nicht so ganz kompatibel. allerdings weiß sie von meinen neigungen.

Am Allercoolsten soll es an diesem WE in Berlin allerdings in einem piefigen Sportclub in Steglitz bei einer Amateurcoverband werden, habe ich gehört...
da soll so richtig die sau fahren, hab ich aus vertrauensvoller quelle läuten hören.

ihr covert amateure? wenn ihr "knocking on heavens door" von einer inzwischen aufgelösten offenbacher amateurband covert, habt ihr aber echt zu tun, all die "spielerischen feinheiten" authentisch wiederzugeben...
 

madmanjens

Mach schon Platz, ich bin der Landvogt!
Bassix
ß66.558
@alice d. Du bist die Süsseste überhaupt!

vollmond und danach bin ich eher girly und offen für jungs.
Interessiert mich ehrlich, hast Du das für Dich so festgestellt?

da gibt es doch mehr oder weniger kommerzielle angebote...
Ja, aber eben kommerziell ist ja gar nicht mal so schön. Seien wir ehrlich ich bin alt, sehr alt. Es geht ja garnicht mehr darum WIRKLICH drei Mädels an einem Abend, es geht ja um das Gefühl des begehrt werdens an und Pfirsich. Und da hilft einem kommerziell nun mal garnicht. Aber dafür gibt's ja Bühne.

meine frau gibt es noch und ich versuche ihr zuliebe nicht zu sehr über die stränge zu schlagen.
Allerliebste Grüße an die Deine. Ich wünsche Ihr alle Kraft und Liebe.

ihr covert amateure? wenn ihr "knocking on heavens door" von einer inzwischen aufgelösten offenbacher amateurband covert, habt ihr aber echt zu tun, all die "spielerischen feinheiten" authentisch wiederzugeben...
Die Idee ist leider gar nicht so abwegig. Ich glaube - bei den meisten Cover Bands - die Setlist ist schon so oft durchgecovert worden, dass man irgendwann wirklich nicht mehr weiss ob Sharp Dressed Man von ZZ Top oder von Udo und den lustigen Jungs ist.
 

alice d.

Queen of the Bottom, Bitch!
Bassix
ß89.671
Interessiert mich ehrlich, hast Du das für Dich so festgestellt?
auch männer haben einen hormonellen zyklus. meinen kenne und nutze ich seit ich 15 bin. läuft wie ne uhr nach dem mond. seit drei jahren hab ich ein etwas tieferes verständnis davon, was der in mir anstellt.

Ja, aber eben kommerziell ist ja gar nicht mal so schön. Seien wir ehrlich ich bin alt, sehr alt. Es geht ja garnicht mehr darum WIRKLICH drei Mädels an einem Abend, es geht ja um das Gefühl des begehrt werdens an und Pfirsich. Und da hilft einem kommerziell nun mal garnicht. Aber dafür gibt's ja Bühne.
och, für den kurzen und kostengünstigen egoboost muß man nur mal durchs laufhaus fallen. erstens ist treppensteigen gesund und zweitens bekommst du auf jedem stockwerk drei mal "hallo schöne mann!" hinterher gerufen. kostet keinen pfennig, hilft aber.
und swingerclubs kosten zwar auch eintritt, aber die rückmeldungen sind da wahrscheinlich etwas ehrlicher.
bühne funktioniert auch. aber ich hab immer drauf geachtet, daß ich der bestaussehende in der band bin und auch am instrument besser bin als der rest. bei einem der letzten auftritte, bei dem ich schon im fummel unterwegs war, konnte ich mich vor angeboten, die ich leider ablehnen mußte, quasi gar nicht retten. na gut, es waren nur zwei, aber das ist mehr angebot an einem abend als sonst das ganze jahr...
 

madmanjens

Mach schon Platz, ich bin der Landvogt!
Bassix
ß66.558
auch männer haben einen hormonellen zyklus. meinen kenne und nutze ich seit ich 15 bin. läuft wie ne uhr nach dem mond. seit drei jahren hab ich ein etwas tieferes verständnis davon, was der in mir anstellt.
Wissenschaftlich weiss ich das. Gespürt habe ich das nie. Entweder das tritt bei mir zu marginal auf, oder ich bin zu subjektiv um mich zu beobachten. Vielleicht sollte ich mal Emotionstagebuch führen. Wäre evtl. ein Vorteil, wenn man sich selbst im Vorhinein besser einschätzen könnte.

och, für den kurzen und kostengünstigen egoboost muß man nur mal durchs laufhaus fallen. erstens ist treppensteigen gesund und zweitens bekommst du auf jedem stockwerk drei mal "hallo schöne mann!" hinterher gerufen. kostet keinen pfennig, hilft aber.
und swingerclubs kosten zwar auch eintritt, aber die rückmeldungen sind da wahrscheinlich etwas ehrlicher.
bühne funktioniert auch. aber ich hab immer drauf geachtet, daß ich der bestaussehende in der band bin und auch am instrument besser bin als der rest. bei einem der letzten auftritte, bei dem ich schon im fummel unterwegs war, konnte ich mich vor angeboten, die ich leider ablehnen mußte, quasi gar nicht retten. na gut, es waren nur zwei, aber das ist mehr angebot an einem abend als sonst das ganze jahr...
Puff schmeckt mir schon von der Idee her nicht. Swinger habe ich immer nur Bilder von Lilo Wanders aus Wahre Liebe vor Augen. Das ist für mich eher Fear of the walking dead als neckisches Getreibe. Mir muss wohl die Bühne ausreichen. Und auch wenn auch ich sie nicht nutzen kann/darf/werde/will, ist es doch schön eben so beflirtet zu werden.
 

alice d.

Queen of the Bottom, Bitch!
Bassix
ß89.671
Wissenschaftlich weiss ich das. Gespürt habe ich das nie. Entweder das tritt bei mir zu marginal auf, oder ich bin zu subjektiv um mich zu beobachten. Vielleicht sollte ich mal Emotionstagebuch führen. Wäre evtl. ein Vorteil, wenn man sich selbst im Vorhinein besser einschätzen könnte.
meine frau und ich haben unsere tage beide etwa in der gleichen woche. es hilft schon zu wissen, daß gerade zwei zicken aufeinander prallen. wir waren schon häufiger auf dem besten weg in einen ordentlichen streit und sind das dann mit blick auf den kalender deutlich gelassener angegangen.

schau einfach mal, ob du zu einer bestimmten zeit im monat deutlich gereizter bist.
 

madmanjens

Mach schon Platz, ich bin der Landvogt!
Bassix
ß66.558
Ich streite doch so gerne….

Also lasst uns die Schädel einschlagen! Wie sehr Ihr das mit der Böllerei an Sylvester? Menschenrecht, einfach nur dumm, Kulturgut, lebensgefährlich?

Ich habe es als Teenie geliebt, als alter Sack nervt es zumeist, als mittedrin erlebte ich Neukölln oft genug echten Krieg. Muss man denn wirklich jeden Scheiss regulieren? Oder müssen wir einfach anerkennen, dass unsere Bullen den gezielt geworfenen Polenböllern und der mit Absicht auf Personen gezielten Schreckschusswaffe nicht mehr Herr werden und deshalb ALLES verbieten? Was wäre mit Böllerzonen? Und wer bestimmt wo die sind? Warum redete Berlin da im Januar 18 drüber, vergaß dann das Thema bemerkte erst jetzt, dass schon wieder Sylvester naht? Und was hat der Zeichentrickkater der Warner Bros damit zu tun? Verschwörung, Illuminaten, Exenmenschen oder Flacherde?
 

ATK411

Jazzbasser
Also bei mir ist es schon seit Jahren so , dass mich das nicht die Bohne interessiert. Dafür gebe ich kein Geld aus.
Aber wenn andere Menschen Freude daran haben , bitte schön . Nix dagegen.
Wir fahren immer nach Bad Segeberg zu den Karl May Spielen. Und da dann grundsätzlich zur Abendvorstellung. Da gibt es zum Abschluss immer ein Feuerwerk. Das sieht klasse aus und gefällt mir sehr gut.
Aber Böller anzünden und in die Gegend werfen, um einen Knall zu hören , dass gibt mir gar nichts.
 

Prof-A.

Herr Jemiene van Lodderleder und Märchenonkel h.c.
Also bei mir ist es schon seit Jahren so , dass mich das nicht die Bohne interessiert. Dafür gebe ich kein Geld aus.
...meine "letzten Böller" habe ich mit "17" gekauft... - ...Feuerwerk, also "gut gemachtes und professionelles" Feuerwerk finde ich gut... - ...aber ich kaufe dieses "Knallzeugs" nicht mehr...(die Ohren werden ja auch nicht "bässer" davon, nur "dumpfer")...|)...

P.:-):bier:
 

alexanderjoseph

Theatertiger
Bassix
ß13.440
An Sylvester das alte Jahr vertreiben finde ich muß sein.
Feuerwerk finde ich auch klasse. Ich mag es wenn es bunt ist und glitzert.
Größere Böller finde ich allerdings doof. Kleineres wie Ladycracker und Heuler gehen aber. Bisserl Angst muß das alte Jahr ja bekommen.

Ansonsten gilt wie so oft: Hirn einschalten; nicht auf Lebewesen zielen; sich bewust sein, das es durchaus Gefahren beinhaltet und Gesundheit bzw. Leben gefärden kann.

Und wenn du dich Streiten willst geh in den Witzethread. ;-)
SCNR.
 

alice d.

Queen of the Bottom, Bitch!
Bassix
ß89.671
  1. ich hab noch nie geböllert.
  2. das hundchen hat schiss davor. die ist uns mal von der hundewiese ausgebüxt, weil jemand in der nahen gastronomie ein feuerwerk gezündet hat. wir sind zwei stunden rufend durch die nacht gelaufen, bis wir sie neben der hauptverkehrsstraße gefunden haben. und an sylvester darf ich die kleine auch wieder eine stunde betüdeln, bis sie wieder ruhig ist.
  3. neulich hab ich gelesen, daß die mehrheit der deutschen für feuerwerksverbote in den innenstädten ist. fand ich erstaunlich.
  4. ich bin für ein komplettverbot für böller, suv, schorle, schusswaffen, bmw, vollidioten, balerinas, afd... (to be continued)
 
Oben