Alternative für Eminence Alpha 12"

Dieses Thema im Forum "Verstärker, Lautsprecher" wurde erstellt von Catfish, 10. September 2018.

  1. Catfish

    Catfish Froschkönig

    Bassix:
    ß59.413
    Moin
    Habe mir gestern sehr günstig einen Warwick Take 12 80W gekauft weil mein anderes Equipment zu Hause zu laut ist. Der Combo ist gut aber es fehlt mir ein bißchen Substanz. Würde ein anderer Speaker etwas verbessern ? Verbaut ist ein Eminence Alpha USA Model. Dann noch eine Frage zu dem Horn. Ich slappe nicht und möchte eher Bass als Höhen. Da das Horn nicht abstellbar ist soll ich es abklemmen?
    Bässte Grüße
    Cathy
     
  2. TheBug

    TheBug Geisteskrank mit Bass im Schrank

    Bassix:
    ß76.208
    Horn: abklemmen, kabel isolieren

    Speaker: Beta 12 in gleocher Impedanz
     
    Catfish gefällt das.
  3. TheBug

    TheBug Geisteskrank mit Bass im Schrank

    Bassix:
    ß76.208
    oder n Basslite (s2012) der ist sehr "old School", fast wie n 15er
     
    Catfish gefällt das.
  4. beate

    beate Bassteltante

    Bassix:
    ß218.530
    Der Beta aber durchaus auch.
     
    Catfish gefällt das.
  5. Catfish

    Catfish Froschkönig

    Bassix:
    ß59.413
    Da gibt es aber auch Unterschiedliche :weep:z.B. CX,CXA,LTA usw. Welchen meint ihr :nix:
     
  6. TheBug

    TheBug Geisteskrank mit Bass im Schrank

    Bassix:
    ß76.208
    Beta 12a/b/c
     
    Catfish gefällt das.
  7. beate

    beate Bassteltante

    Bassix:
    ß218.530
    Der Beta 12A ist der "normale" mit 8 Ohm. B hätte 16 Ohm, C 4Ohm. Beim Alpha ist das genauso, also einfach in die Kiste reinschauen bzw. abklemmen und durchmessen.

    Der CX ist eine Spezialversion zur Kombination mit einem koaxialen Hochtöner (der hinten am Magneten befestigt wird). Auch hier wieder ABC wie gehabt

    Der LT besitzt einen Hochtonkonus. Er ist ganz anders abgestimmt als die anderen Betas und passt normalerweise nicht als Austauschtyp.

    Vermutlich willst Du also den Beta 12A
     
    Catfish gefällt das.
  8. Stratitis

    Stratitis Erklärbär :-)

    Bassix:
    ß54.089
    Ich hätte hier noch einen Fane Sovereign 12-300 rumliegen. Schönes Bassfundament, reicht bis über 4KHz hoch und rundet dann sauber ab, ohne nökig zu klingen.
    Bei Interesse PN. Das Gehäuse sollte nur nicht zu winzig sein. Hat etwas mehr Hub als der Eminence Beta . Angegeben mit 300 Watt.
     
    Catfish und TheBug gefällt das.
  9. Catfish

    Catfish Froschkönig

    Bassix:
    ß59.413
    Auf der Rückseite vom Amp steht 80W 4Ohm min
     
  10. Stratitis

    Stratitis Erklärbär :-)

    Bassix:
    ß54.089
    Wenn der Speaker höher belastbar ist, schadet das keinesfalls. Der Sovereign macht bei der Leistung schon ordentlich Alarm. Der Combo bzw. Die Box sollte schon mind 50 Liter nett und Bassreflex haben. Der Emi Beta ist eher für geschlossene Boxen.
     
  11. Catfish

    Catfish Froschkönig

    Bassix:
    ß59.413
    Ich rechne das mal aus. Die Box hat oben links eine runde Öffnung ohne Rohr. Vermute dann mal Bassreflex. Also kann ich auch einen 8 Ohm Lautsprecher nehmen ohne Leistungsverlust?
     
  12. Ray Mahogany

    Ray Mahogany Thønderbrød

    Bassix:
    ß236.220
    Nö, der Amp bringt die volle Leistung an 4 Ohm, an 8 ist es dann wohl ca. ⅓ weniger.
     
    Catfish gefällt das.
  13. beate

    beate Bassteltante

    Bassix:
    ß218.530
    Nur der LT. Der normale Beta spielt prima in BR-Kisten. Eminence hat vor langen Jahren mal die Konstruktion geändert. Und dabei wohl den LT so belassen.

    Aber egal, an Catty's Stelle würde ich den Fane ausprobieren; Eminence ist inzwischen ganz schön teuer geworden.

    Und die 4-Ohm-Option als Freiraum für ne Zusatzbox mit 8-Ohm wertschätzen. Das Ding macht vermutlich auch so ziemlich Alarm, jedenfalls im Proberaum, und der Alpha-12 ist m.E.nach nicht der lauteste 12er. Selbst wenn der 4 Ohm haben sollte, verliert man da wenig bis gar nichts gegenüber einem 8-Ohm Beta oder gar Delta. Und vermutlich auch nicht gegenüber dem Fane.
     
    Catfish gefällt das.
  14. Catfish

    Catfish Froschkönig

    Bassix:
    ß59.413
    Der Combo soll nur zu Hause zum üben sein. @Stratitis sagt das die Box mindestens 50Liter Volumen haben soll. Ich komme bei dem Warwick auf 39Liter. Geht das in Ordnung ?
     
  15. beate

    beate Bassteltante

    Bassix:
    ß218.530
    Das hängt von der Abstimmung ab. Der Alpha benötigt nominell auch größere Volumina, m.W: sogar größere als der Beta. Und die 39 l sind für den Beta auch wenig; meiner spielt zur Zeit in 55 l.

    Man wird kaum mehr können als es einfach auszuprobieren.
     
  16. Stratitis

    Stratitis Erklärbär :-)

    Bassix:
    ß54.089
    39 Liter... da sollte der Fane Sovereign eher als closed Box laufen, sonst gibt es eine deutliche Überhöhung um 100Hz....30Liter, so wie in meinem Monitor, war etwas zu wenig.
     
  17. beate

    beate Bassteltante

    Bassix:
    ß218.530
    Was ja kein Problem sein sollte. Dann wird halt die BR-Öffung zugestopft...
     
  18. Stratitis

    Stratitis Erklärbär :-)

    Bassix:
    ß54.089
    So, habe es mal kurz durchgerechnet. Ich habe mal simpel ein Reflexöffnung von ca. 8cm angenommen und mit den Daten der beiden Speaker und dem gegebenen Nettovolumen gearbeitet. Schlimmer kann man einen Alpha ja wohl kaum anpassen. Eine ganz schmale , aber gewaltige Anhebung um 8dB bei 120Hz, eine richtige Dröhnfrequenz. Die Belastbarkeit des Speakers bricht hier auf unter 40 Watt ein. Der Fane Sovereign geht hier mit einer sanften Anhebung von ca. 2dB bei 100Hz zur Sache. Ausserdem verträgt er die volle Verstärkerleistung über den gesamten Frequenzbereich.
    Ein Beta 12 verhält sich ähnlich wie der Alpha 12, nur dass diese Überhöhung etwas milder ausfällt.

    Interessant wird es, wenn man den Reflextunnel beim Fane ändert. Bei angenommenen 8cm Durchmesser und einer Länge von 10cm ergibt ein Tuning auf 50Hz.
    upload_2018-9-11_7-19-8.png
    DIese Grafik bezieht sich auf einen Sinus-Sweep mit voller Verstärkerleistung von 80W. Die rote Kurve ist der Alpha, der bei seinem Resonanzpeak um 120 Hz hier schon am Ende ist, während der Sovereign (blau) erst unterhalb von 40Hz seinen vollen Membranhub erreicht. Bei 40 Hz kann der Fane hier bis zu 14db!!!! mehr liefern.
    Da kann man schon mit arbeiten! Die Box wird nicht mehr so bumsig klingen, denn die Überhöhung spielte sich ja nur ein einem kleinen Bereich ab, aber dafür mehr Luft nach unten haben und ausgeglichener klingen.

    Also Catfish: Hausaufgabe: Tunneldurchmesser genau ermitteln und ich sag ' dir die Länge, die du für den Sovereign brauchst !
    Nix kann eigentlich fehlangepasster sein, als ein Alpha 12, der von seinen Werten her eigentlich für offene Gehäuse gedacht ist...
     
    Catfish und Talisker gefällt das.
  19. Catfish

    Catfish Froschkönig

    Bassix:
    ß59.413
    Danke @Stratitis . Es hat keinen Tunnel sondern nur einen Ausschnitt in der Front. Durchmesser 77mm Wandstärke 17,7mm. Dann ist die Box noch mit dieser weißen Watte ausgekleidet.
     
  20. Stratitis

    Stratitis Erklärbär :-)

    Bassix:
    ß54.089
    Hier mal eine Grafik vom Ist-Zustand.
    Grün ist die Kurve des Alpha 12,
    Blau wäre der Fane Sovereign 12-300 beim Direktaustausch ohne weitere Mods (akzeptabel),
    Rot wäre der Fane mit einem um 6cm verlängerten Tunnel (beste Gruppenlaufzeit).
    Man beachtet, dass der Sovereign einen ganz anderen Schub in den Mitten bringt und auch nicht so plärrig klingt, weil er in den Höhen (siehe Datenblatt von Fane) wesentlich glatter verläuft.

    upload_2018-9-11_9-22-28.png