An die Experten, ich brauche Hilfe!

allerbest

Tut nichts zur Sache!
Tag zusammen, nun hat es mich erwischt! Wahrscheinlich ein Klick zuviel. OK:

Das BKA, Europol, das FBI und der CIA haben mein Laptop gesperrt (wie ätzend!xx(), weil sie
festgestellt haben, dass ich Pornodateien mit Kindern, Tieren, Insekten u.s.w. sowie illegal kopierte
Spielfilme und Musik gespeichert und verkauft haben soll. Tja, nun ist´s raus! Aus der Traum von
der wichtigen Schulleiterkarriere!! Aber jetzt kommts: Durch Zahlung vo 100 € würde ich
einer Strafverfolgung durch die oben genannten Behörden entgehen. Wenn das kein Angebot ist!:bier:

Aber jetzt im Ernst: Was soll/kann ich machen um die Kiste wieder flott zu kriegen? Zahlen will ich (jedenfalls an DIE) nix. Mit der Bitte um (ernstgemeinte) Tipps

Liebe Grüße
 

manbinichgut:)

Well-Known Member
Bassix
ß93.328
Versuch mal, ob du über "F8" beim booten in den abgesicherten Modus gelangen kannst.
Dann versuch einen "alten" Wiederherstellungspunkt zu aktivieren.
Wenn erfolgreich, dann schnellstmöglich mit einer aktuellen Antiviren CD booten und mehrmals scannen lassen. Am besten sogar von verschieden Anbietern.....
Dann das Geld an mich überweisen :D
Viel Glück
 

bassilisk

Präzisionsparker
Bassix
ß1.711
Hatte ich auch schon mal... meine Tochter war damals so gerne auf Kinox.to unterwegs:rolleyes:
Das hat dann ein Schulkamerad von mir für 'ne Kiste Bier wieder gerichtet - der macht sowas auch beruflich...

Aktuell kann ich Dir nicht helfen, aber die ewige Predigt:
Datensicherung! Regelmäßig! Am besten automatisch auf eine zweite Festplatte, einmal die Woche oder so. Windows kann das selbstständig.

Zweitens: Systemreparatur-Datenträger erstellen: Start-DVD, Reparatur-DVD, Bootstick.
Ist gar nicht so schwierig.

Drittens: Nicht so viele Schmuddelfilmchen schaun (hat mein Kumpel mir damals geraten);-)

Seit ich das alles beachte, hab ich's nie mehr gebraucht...:o)
 

doubleball

Unvollständig :-(
Hast Du ein zweites Benutzerkonto eingerichtet? Wenn (hoffentlich) ja, kannst Du das System von diesem Account aus ganz normal starten und die Reinigungsvorgänge durchführen. Wenn nein: als erstes ein solches mit Administratorrechten und kennwortgesichert erstellen, sobald Deine Kiste wieder läuft. Diese Ukash-Spielarten (BKA, Gema...) nisten sich halt nur in dem Account ein, über den sie geladen wurden.

Es gibt von Kaspersky die Rescue Disc 10, die jetzt auch in der Lage sein soll, diesen Fiesling zu entfernen. Die kannst Du Dir frei aus dem Netz downloaden. Recht gut funktioniert auch hitman: http://blog.botfrei.de/2012/12/hitmanpro-kickstart-kampf-der-ransomware/ oder auch immer wieder gern genommen: "Malwarebytes Antimalware" Alle genannten Tools setzen natürlich voraus, dass Du über einen anderen Rechner Zugang zum WWW hast.

Solltest Du nicht erst was downloaden wollen bzw. können, kann ich Dir dringend empfehlen, ein paar Euros in die Hand zu nehmen und Dir die Zeitschrift "c't" zu besorgen. Der liegt die aktuelle "desinfec't"-CD bei, ein absolut zu empfehlendes Helferlein bei Befall von Schadsoftware. http://www.heise.de/ct/hotline/Es-gibt-ein-Desinfec-t-2014-2169601.html

Und zur Info auch mal hier nachlesen: http://www.heise.de/security/artikel/Unrat-des-BKA-Trojaners-finden-und-loeschen-1859558.html

PS: Ich habe in den vergangenen Jahren im Rahmen meiner Tätigkeit als selbständiger IT-Dienstleister häufig diesen Mist entfernen dürfen. Als die Hintermänner dieser Pest gefasst wurden, dachte ich: "Mist, jetzt wird wohl demnächst Ruhe herrschen - schlecht für mich, kein Umsatz mehr!" :-/;-)
Ist fast pervers, dass ich von diesen Kriminellen profitieren kann.:II

Nachtrag: wenn Du wieder arbeiten kannst, lass' dringend Dein gesamtes System nach Schadsoftware durchsuchen. Und noch ein Tipp: wenn Du 100% sicher sein willst, dass nix mehr drauf ist, ist eine vollständige Neuinstallation dringend angeraten.
 

Soundcaster

Active Member
Bassix
ß3.021
Kaspersky.
Hat meinem Vater auch geholfen. Ging einfach und schnell.
Musste halt eventuell bei Frau, Freundin, Kindern, Kumpeln runterladen und brennen.

Viel Erfolg.
 

lila

die nur selten hier ist.
Bassix
ß36.570
Zahlen will ich (jedenfalls an DIE) nix. Mit der Bitte um (ernstgemeinte) Tipps
selbst wenn du in einem anfall von panik oder geistiger umnachtung zahlen würdest, würde es dir nicht helfen. fbi, cia und nicht mal die nsa und auch nicht der zahlungsempfänger bringen deinen rechner wieder in ordnung.
:-(
 

allerbest

Tut nichts zur Sache!
So, ich hab die Kiste mit F8 oder F12 oder so irgendwie wieder zurückgesetzt. Sieht jetzt wieder so aus wie immer. Jetzt besorge ich mir noch einen ordentlichen Virusbeseitiger (kann auch gerne was kosten) und alles ist wieder gut. Viiiiiiiieeeeeeelen Dank liebe Leute, ich schmeiß ´ne Runde!!!:bier::bier::bier:
 

doubleball

Unvollständig :-(
:bier:

Nicht nur besorgen, den Beseitiger, sondern auch tief scannen und entfernen lassen. Und vorab wirklich mal "Malwarebytes Antimalware" downloaden und ausführen.

Und Antivirensoftware gibt's halt wie Sand am Meer, musste gucken, womit Du am besten klar kommst. Meine persönlichen Favoriten für den Heimeinsatz sind Kaspersky und Norton. Kannst Du beide unverbindlich für 30 Tagen testen. Bevor Du ein neues Virenschutzprogramm installierst, musst Du unbedingt ein evtl. bereits vorhandenes sauber deinstallieren.

Und nicht vergessen: auch wenn immer mal was durchrutschen kann - der beste Virenschutz befindet sich 50 cm vor dem Bildschirm. ;-)
 

machti

Weils eh scho Wurscht is
Bassix
ß3.120
Was ich jedem nur empfehlen kann ist eine Bootbare Live Disc von irgendeiner Linuxdistribution (Knoppix,Ubuntu und wie sie alle heißen) die sich ausführen lässt ohne (!) installiert zu werden für den Fall der Fälle bei der Hand zu haben.

Damit kann man sich die Daten auf der Platte retten auch wenn Win komplett zerschossen ist oder eben böse Viren und so weiter am Werk sind. Nach der Datenrettung wird dann alles schön neu Installiert, die geretteten Daten nochmals gescannt und dann ist wieder alles gut, man wird auch da wieder jede menge Zeug los das man eh nie gebraucht hat und die Kiste läuft wieder flott.
 

TC

Stabsoberbaßsekretär
Die Insektenpornos würde ich Dir abkaufen, wenn die Serie Mature Küchenschaben with Saggy Funbags dabei ist.
 

Kong

R.I.P., Mikki
Apropos Einnahmequelle....

Heute auf einer Facebook - Gruppe die neueste Unverschämtheit: Eine Band wurde angefragt, ob sie bei einer Werbeveranstaltung spielen wolle. Da aber "leider kein Budget für Musik eingeplant" war, kam der Veranstalter auf folgende Idee:

"Die Band könnte ja Kuchen backen und den während der Veranstaltung verkaufen". :O!

Die Unverschämtheiten kenne so langsam keine Grenze mehr. :(!
 
Oben Unten