Anleitung in Deutsch zu EBS Drome 12" Combo

Dieses Thema im Forum "Verstärker, Lautsprecher" wurde erstellt von Grebnesor, 11. Januar 2017.

  1. Grebnesor

    Grebnesor Active Member

    Bassix:
    ß4.830
    G'day allerseits,
    Ich habe mir neulich im Titel genannte EBS Drome Combo gebraucht ins Haus geholt. Die ist wohl irgendwo 1998-2000 gebaut worden und der Vorbesitzer hat keine Anleitung mehr gehabt. Kann mir hier jemand weiterhelfen? Ich habe Google kurz angeschmissen und zu meinem Modell nichts gefunden. Da dachte ich mir, ich wende mich mal an euch!

    Merci und Grüss

    Edit: Es gibt da ja verschiedene Versionen. Dies ist meine:
    2017-01-11 20.37.44.jpg
     
  2. Willie

    Willie almost4, was soll das bloss heissen...

    Bassix:
    ß12.534
  3. Grebnesor

    Grebnesor Active Member

    Bassix:
    ß4.830
    Leider nicht, diese Anleitung hab ich auch gefunden, aber die Classic sieht schon gänzlich anders aus...
     
  4. Willie

    Willie almost4, was soll das bloss heissen...

    Bassix:
    ß12.534
    Also die gute drome. :bier: Oder eine Drome Neo?
     
  5. Willie

    Willie almost4, was soll das bloss heissen...

    Bassix:
    ß12.534
  6. Willie

    Willie almost4, was soll das bloss heissen...

    Bassix:
    ß12.534
    Die Neo hat nur einen anderen Speaker, wenn ich mich recht erinnere.
     
  7. Grebnesor

    Grebnesor Active Member

    Bassix:
    ß4.830
    Nein, ich kenne zwar weder Classic noch die Neo, zu dieser hier kann ich aber sagen, die gefällt mir sehr gut! Equipmentmässig bin ich recht verwöhnt und spiele trotz meinem Amateurniveau eigentlich immer top Zeuch :rolleyes:. Ich habe den EBS zwar bisher nur im Übungszimmer benutzt, hier spielt er aber stark auf. Ist meinem Ibanez Promi 10er meiner Meinung nach gut überlegen.
     
    keziahj gefällt das.
  8. Grebnesor

    Grebnesor Active Member

    Bassix:
    ß4.830
    Spitze Willie, habe die Anleitung kurz überflogen, müsste von den Reglern und der DipSchaltersektion auf der Rückseite passen :bier:, besten Dank, dafür nen Poki finde ich
     
  9. Willie

    Willie almost4, was soll das bloss heissen...

    Bassix:
    ß12.534
    Drome und Neo Drome haben zumindest den gleichen Verstärkerteil. Und ich gebe dir gerne recht, die Teile sind super. Allerdings neu etwas überteuert. Die Classics sind für mich indiskutabel. Selbst als Übecombo. Eben auch verwöhnter Hobbyist. Deswegen hab ich meine Eigenbaucombo zumindest vom Cab Teil der 12" Neo angepasst.
     
  10. Grebnesor

    Grebnesor Active Member

    Bassix:
    ß4.830
    Stimmt der Preis war neu wohl recht hoch gegriffen, in der Schweiz über ein Tausender! Aber gebraucht hab ich den jetzt für einen für mich fairen Preis abgestaubt :bier:
     
  11. Willie

    Willie almost4, was soll das bloss heissen...

    Bassix:
    ß12.534
    Ich habe hier bei einem lokalen Händler immer noch eine "neue" 12" Neo stehen und der will immer noch 1200€ haben...
    Ich wünsch viel Spaß damit.
     

Diese Seite empfehlen