bass bei dhl verschollen

ringo667

Active Member
Bassix
ß4.193
Hi, ich habe vor 3 Wochen einen gebrauchten bass in Berlin über ebay Kleinanzeigen gekauft. Der Verkäufer hat das teil schön verpackt und als sperrgut mit dhl versendet.

Das Paket wurde laut Status in das Fahrzeug verladen und zum nächsten paketzentrum gebracht.

Leider hat sich der sendestatus seit her nicht mehr verändert.

Der Versender hat nach einer Woche bei dhl einen suchauftrag gestellt.

Leider passiert nun garnicht s mehr. Wenn man anruft und nach dem Status fragt, wird man nur hingehalten.

Meine Frage ist, hat jemand von euch schon mal was ähnliches erlebt?

Ist das Paket wieder aufgetaucht?

Wenn nein, hat dhl nur den warenwert oder auch noch die Versandkosten erstattet?
 

ringo667

Active Member
Bassix
ß4.193
Ich habe die Hoffnung ja noch nicht aufgegeben.

Es wär halt gut, wenn ich im beim worst case nicht auch noch auf den Versandkosten sitzen bleib.
Den warenwert müssen se ja bei Verlust auf jeden Fall ersetzen.

Man sitz halt auf Kohlen und kann nichts machen. Das nervt.
 

Bassralf

Well-Known Member
Bassix
ß53.314
Einen Nachforschungsantrag offiziell über das DHL-Portal stellen und dass dauert dann, bis sich jemand der Sache annimmt.
Ansonsten kann man nichts machen, als abwarten. Es gibt keine Chance, direkt dort die Spur aufzunehmen, wo das Paket zuletzt registriert worden ist. Also Anruf im Paketzentrum und einer geht in der Halle mal gucken - iss nich!

Grundsätzlich funktioniert DHL gut meiner Erfahrung nach. Aber wenn mal was schief geht, dann dauert es endlos, bis der Fall geklärt ist.
 

Rumms

"wot se Fack?!"
Bassix
ß18.178
Sperrgut dauert bei DHL gerne mal 10 Tage. 3 Wochen sind dann allerdings tatsächlich eher besorgniserregend...Wäre aber auch nicht das erste Mal, dass so ein Paket plötzlich wie aus dem Nichts wieder auftaucht. Hab auch schonmal DHL Sperrgut von einem Subunternehmer von DHL geliefert bekommen. Bei Bässen wähle ich daher eher kein DHL und wenn, dann besser mit abgeschraubten Hals.
 

ringo667

Active Member
Bassix
ß4.193
Bei dem Versand ist so ziemlich alles schief gegangen....

Zum Glück war der Verkäufer immer sehr kooperativ.

Erst hatte ich eine Abholung via DPD beauftragt, was auch schon mehrfach gut funktioniert hat und im gegensatz zu DHL auch recht günstig ist.

Leider hat DPD gepatzt und ist im vereinbarten Zeitfenster von 2 Tagen nicht erschienen um das Paket abzuholen.

Da der Verkäufer nicht noch mal 2 Tage auf DPD warten wollte habe ich den Auftrag stormiert und mit Ihm vereinbart, dass ich Ihm noch zusätzlich die Versandkosten für DHL überweise, wenn er das Paket selbst weg bringt.

Was er auch getan hat.

Den Nachforschungsantrag hat er auch gleich nach einer Woche auf meine bitte hin erstellt.


...und jetzt hängts an DHL.

Wenns mal mies läuft dann richtig.:-/
 

viersaitling

Am Bässten im Südwässten
Bassix
ß61.531
Im hause wohnt einer der in der Woche sicher so um die 5Päkchen zugesendet bekommt und meist bei Lieferung nicht da ist. DHL Ups & Hermes hinterlegen die Sendung dann an einer Abholstelle und hinterlassen ne Nachricht, aber GPS und besonders DPD werfen die Sendung oft einfach nur vor die Tür und hoffen, dass es schon ankommt...Nicht Gut
 

ollo

Schorlist
Bassix
ß44.805
Das Peoblem kenne ich, wenn auch nicht mit einem Bass. Zwei gleiche Pakete an die gleiche Adresse gesendet, eins kam an, das andere ging ins falsche Paketzentrum, wurde wieder zurückgeschickt ins erste Versandzentrum, fiel dort vom Band und war wochenlang verschollen. Suchauftrag dauerte Wochen, inzwischen lautete der Status "in Bearbeitung". Irgendwann hat es einer gefunden und an den Adressaten geschickt. Ganz toll.

Aber versenden ist wohl immer Kacke, ich habe gerade einen Bass mit GLS verschickt, und das Ding hat offenbar einen Transportschaden, den man von außen nicht gesehen hat. Der Käufer hat den Ärger und ich den Rufschaden … Ich verschicke nix mehr.
 

ringo667

Active Member
Bassix
ß4.193
Nein, war er nicht, aber der Bass wärde mir trotzdem lieber, wie die Erstattung des verkaufswertes.

Jetzt sind es dann 4 Wochen, seit der Suchauftrag erstellt wurde.
 

Moulin

Well-Known Member
Bassix
ß61.506
Leider noch nicht, zu allem übel antwortet der Varkäufer auch nicht mehr.

Ich glaube fast ich kann die ganze Sache abhaken.
Der Verkäufer ist der einzige der Anspruch auf die Paketversucherung geltend machen kann. Da er nachweislich nicht geliefert hat muss er Dir das Geld zurück überweisen. Er bekommt das Geld in jedem Fall von der Versicherung zurück.

Falls er das nicht tut kannst Du ihn anzeigen oder wahlweise - weil schneller und effektiver - mal 'besuchen'.
 

ringo667

Active Member
Bassix
ß4.193
Der Verkäufer ist der einzige der Anspruch auf die Paketversucherung geltend machen kann. Da er nachweislich nicht geliefert hat muss er Dir das Geld zurück überweisen. Er bekommt das Geld in jedem Fall von der Versicherung zurück.

Falls er das nicht tut kannst Du ihn anzeigen oder wahlweise - weil schneller und effektiver - mal 'besuchen'.

Klar muss er das Geld an mich zurück überweisen, wenn er es von DHL erstattet bekommt.
Wenn er sich tot stellt, habe ich die Rennerei nach der Kohle und keinen Bass.

Ich werde euch auf dem Laufenden halten, wenn es was neues gibt.
 
Oben