Basser und ihre Wohnmobile

Lestat

Audioticktackt
Bassix
ß16.250
Hallo Ihrs,

Motorräder und Fahrräder hatten wir schon - Autos glaub ich auch.... - fehlen noch die Wohnmobile! :D

Ich oute mich nun mal - seit August ´14 hab ich eins - und hab den Kauf noch nicht bereut. Für die einen ist das der Inbegriff des Spießertums für die anderen der Inbegriff der "Freiheit". Und nach gefahrenen 13000 km (hauptsächlich in Deutschland - und einmal Italien) kann ich sagen, dass die "Wahrheit" natürlich wie immer irgendwo dazwischen liegt.
Meist bin ich alleine unterwegs, war aber auch schon mit Sohnemann (22) diesen Sommer auf Tour.
Für das Wohnmobil hab ich mich entschieden, weil ich erstens nicht der Strandrumlieger / Hotelmensch bin und zweitens auch keine Urlaube mehr für längere Zeit an einem Ort machen möchte. Zum Zelten bin ich zu alt (*hust*) - nein.. ich bin ehrlich.. zum Zelten bin ich mittlerweile zu bequem - das hab ich hinter mir. Sieht man mal vom Kaufpreis ab, kann man dann für relativ wenig Geld lange unterwegs sein. Hauptziel ist es für mich... erstmal Deutschland kennenzulernen (Städte- und Landschaftstouren / auch mit dem Rad, das meist dabei ist) - es gibt ja wirklich sehr schöne Flecken - bevor sich mein Schwerpunkt vielleicht doch irgendwann aufs Ausland verlagert.

So... - bin ich hier ein Exot oder gibt es noch andere, die Mobil unterwegs sind?
Mein Fahrzeug (Bj. 2007) ist hier zu besichtigen


Nun bin ich mal gespannt....

Gruß
Les :-)
 

Lestat

Audioticktackt
Bassix
ß16.250
.... und merken, dass alle auf dem Stellplatz 25 Jahre älter sind und um spätestens 19.30 Uhr drinnen vor der Glotze hocken... :D (so viel dann zur Spießerfraktion) - aber natürlich soll das jeder so machen, wie er möchte - und da ich sowieso nie länger als ein, zwei Nächte an einem Platz bin, ist das auch wurscht. Grundsätzlich ist die Mobilistengemeinde aber eine freundliche und vor allem hilfsbereite Gemeinschaft. :-)
Und genauso ists für mich auch: Der Weg ist das Ziel... kein Stress mehr auf der Urlaubsfahrt, weil ich irgendwo um eine bestimmte Uhrzeit sein muss.
 

Lestat

Audioticktackt
Bassix
ß16.250
Sehr schön... würd ich glatt tauschen, wenn ich näher am Wasser wohnen würde und das nötige Kleingeld hätte.... :-)

Zum Amp: Das ist eine eierlegende Wollmilchsau.... die kann alles... Röhren, Transen, Wassern und Stromern... :D
 

bubueye

Well-Known Member
Bassix
ß22.760
Grundsätzlich ist die Mobilistengemeinde aber eine freundliche und vor allem hilfsbereite Gemeinschaft. :-)
Jo, hatte ich schon, um exakt 22:03 stand der in Ballonseide gekleidete leicht adipöse Dauerkamper vom meinem Vorzelt und erklarte mir das es schon 22:03 Uhr sei. Und er fragte mich ob ich denn weis das ich aufm Campingplatz stehe.....:O!
Hab grad mit dem Sohn zu Pink Floyd gedaddelt, war aber wirklich nur n gaaanz kleiner Amp mit 10Watt, und der war auch nur 1/4 aufgedreht. :stolz:

Hab mir erst ne Antwort überlegt, mich aber dann für mein eklatantes Fehlverhalten entschuldigt....:-/
 

Lestat

Audioticktackt
Bassix
ß16.250
Jo, hatte ich schon, um exakt 22:03 stand der in Ballonseide gekleidete leicht adipöse Dauerkamper vom meinem Vorzelt und erklarte mir das es schon 22:03 Uhr sei. Und er fragte mich ob ich denn weis das ich aufm Campingplatz stehe.....:O!
Hab grad mit dem Sohn zu Pink Floyd gedaddelt, war aber wirklich nur n gaaanz kleiner Amp mit 10Watt, und der war auch nur 1/4 aufgedreht. :stolz:

Hab mir erst ne Antwort überlegt, mich aber dann für mein eklatantes Fehlverhalten entschuldigt....:-/
ja... ich weiß schon..... - Deppen gibts überall... und um ein Klischee zu bedienen: Campingplätze mit Dauercampern (Gartenzwerge, Zäune und sowas alles) meide ich nach Möglichkeit.... ;-)
 

Tomtom

dumdidum
Kann den Camping in Miltenberg/ Main empfehlen.
Großer Platz und man ist schnell über die Brücke mitten im Zentrum vom Städchen.
Dort gibt es lecker Bier und gutes Essen.

Gut fand ich auch den Platz in Echternacherbrück an der Sauer.Weiter oberhalb an der Our bei Wallendorf gab's auch einen ganz netten.

Am Neckar unterhalb Dilsberg, gegenüber von Neckarsteinach ist auch ein schöner Platz.
 

jam_bass

ohne Status
Bassix
ß54.820
Gut fand ich auch den Platz in Echternacherbrück an der Sauer.Weiter oberhalb an der Our bei Wallendorf gab's auch einen ganz netten.
He, dann warst du ja ganz bei mir in der Nähe! Ralingen.
Den Platz in Echternacherbrück finde ich allerdings immer gruselig (mittlerweile alle Bäume gefällt und freier Blick auf das Klärwerk Echternach).
Schön ist es auch in Wintersdorf, Metzdorf, in Minden, in Irrel auf zwei Plätzen an der Nims oder an der Prüm, sowie auf dem Gigantenplatz in Bollendorf.
Es lohnt sich aber, die Sauer weiter hoch zu fahren bis zum Sauerstausee. Unterwegs gibt's schönere Plätze.
 
Zuletzt bearbeitet:

Tomtom

dumdidum
Tatsächlich ist das schon 24 Jahre her. :O!:O!
Schön war's damals nach Echternach rüber zu laufen und in Luxemburg mit belgischen Frances zu bezahlen. Am allerbesten gefiel es mir aber, wie gesagt, an der Our, also oberhalb des Stausees.
Habe vergessen zu erwähnen, dass wir damals immer an Flüssen gecampt haben, weil wir dieselben alle runter gepaddelt sind.:stolz:
 

Oben