Basser und ihre Wohnmobile

Radunt

Well-Known Member
Bassix
ß16.941
Ungewöhnlich in dieser Größe

in der Größe? Das ist ein Dickschiff mit 9 m Länge! :DNeee, ist gemütlich, keine Rennziege, aber absolut gutmütig und sicher. Bin die letzten Jahre an der schwedischen Westküste zwischen Göteborg und Oslo unterwegs gewesen und jetzt an die Ostküste gesegelt. Da liegt es nun und da kannst du es gern übernehmen. Ich mach dir´nen Freundschaftspreis (8 Weber 200Amps?) :lechz::lechz:
 

TC

Stabsoberbaßsekretär
Aus der Perspektive ist das nicht erkennbar. Ich dachte, Stahl Knickspanter, Wibo oder ähnlich, irgendwas bei 7 Metern und ein paar Zerdrückte.

Da ich null Personen kenne, die Boote gut finden und somit auch mal mitkommen würden, habe ich mich irgendwann von meinem Segelboot getrennt. Das selbe würde auch für ein Cabrio, einen Oldtimer, ein Motorrad und ein Wohnmobil gelten. Egal, was ich mir hole, kein Schwein hat Bock darauf und die Sachen immer alleine zu machen, schockt auf lange Sicht einfach nicht.

Ich mache jetzt Töpfern, Yoga und Ausdruckstanz, trinke gern ein Glas Wein, mag gute Gespräche und Bücher, in denen es um Gefühle und Beziehungen geht. Ich probiere auch gern mal eine neue Haarfarbe aus. Das sind beliebte Dinge und es findet sich immer jemand, der Bock drauf hat.
 
Zuletzt bearbeitet:

Nymi

Friesischer GK-Missionar
Kurzes Update:

nach dem ersten Wochenende mit dem Wohnwagen war klar, dass das für uns nix ist, leider.
Ich kann nicht mehr mithelfen und Frieda kann den alleine nicht handhaben. Angefangen beim an- und abkoppeln bis hin zum Aufbau des Vorzeltes.
Deshalb musste der feine kleine Kerl uns leider recht schnell wieder verlassen.

Weil ich mittlerweile auf den Rollstuhl angewiesen bin, musste auch mein Auto - ein Mitsubishi Outlander - gehen: die Ladekante vom Kofferraum ist viel zu hoch und der Kofferraum als solcher zu klein. Nun habe ich einen Peugeot Expert Tepee in Langversion.

Dann hatten wir die Idee, ein Busvorzelt anzuschaffen und so auf Tour gehen zu können.
Aber selbst ein aufblasbares Vorzelt war für Frieda zu schwer zu handlen.
Damit war Camping für uns eigentlich gestorben.

Eigentlich.
Bis letzten Mittwoch.
Bis ich zufällig eine Annonce auf ebay Kleinanzeigen fand.

Und nun sind wir sehr stolze Eigentümer eines hervorragend (!) gepflegten Hehn Rhein*Star 580 Big-Wohnmobils! :-)

Hehnchen1.jpg
Hehnchen2.jpg


Ab Freitag hat Frieda Urlaub und dann gehts ab! :-)
 
Zuletzt bearbeitet:

Logabass

Passives Member
Bassix
ß24.640
Ich kann ja ein Schiffchen in den Rhein bei uns setzen, in ein paar Tagen sollte es dann ankommen. :D Aber was willst Du damit, wie ich Dich kenne ist der Kasten am Womo hinten die Bagbandernotration. [¦)]:bier:
 

jam_bass

ohne Status
Bassix
ß64.603
Ja toll! Gute Fahrt, Nymi. Nach Rimini würde ich nicht fahren. Italien ist stellenweise echt heftig. Wir waren letzt in Kopenhagen (schön), weil es meine Frau immer in die Städte zieht. Ich könnte ständig in die Provence gondeln. Nyons, Buis-les-Baronnies, Ste. Jalle, Lac d'Esparron ...
 

Lestat

Audioticktackt
Bassix
ß18.030
Kurzes Update:

nach dem ersten Wochenende mit dem Wohnwagen war klar, dass das für uns nix ist, leider.
Ich kann nicht mehr mithelfen und Frieda kann den alleine nicht handhaben. Angefangen beim an- und abkoppeln bis hin zum Aufbau des Vorzeltes.
Deshalb musste der feine kleine Kerl uns leider recht schnell wieder verlassen.

Weil ich mittlerweile auf den Rollstuhl angewiesen bin, musste auch mein Auto - ein Mitsubishi Outlander - gehen: die Ladekante vom Kofferraum ist viel zu hoch und der Kofferraum als solcher zu klein. Nun habe ich einen Peugeot Expert Tepee in Langversion.

Dann hatten wir die Idee, ein Busvorzelt anzuschaffen und so auf Tour gehen zu können.
Aber selbst ein aufblasbares Vorzelt war für Frieda zu schwer zu handlen.
Damit war Camping für uns eigentlich gestorben.

Eigentlich.
Bis letzten Mittwoch.
Bis ich zufällig eine Annonce auf ebay Kleinanzeigen fand.

Und nun sind wir sehr stolze Eigentümer eines hervorragend (!) gepflegten Hehn Rhein*Star 580 Big-Wohnmobils! :-)

Anhang anzeigen 85900 Anhang anzeigen 85901

Ab Freitag hat Frieda Urlaub und dann gehts ab! :-)
YEEEEAAAAAHHHH.... :bier:
 

bassilisk

Präzisionsparker
Bassix
ß1.302
Wir sind gerade in Yorkshire unterwegs - eigentlich sind wir ja Zeltcamper.
Aber für die schnelle Übernachtung habe ich in unserem Fiat Scudo eine Liegefläche eingerichtet:
Da passen genau zwei große bequeme Kastenluftmatratzen hinein. Fix und fertig gerichtet und festgeschnallt.

Dann habe ich seitlich und hinten kleine Vordächer konstruiert - minutenschnell aus der Dachbox aufgebaut. Innen werden mit Magneten Vorhänge befestigt - fertig. :stolz:
IMGP1471 1000x662.jpg
Unten drunter ist massig Platz fürs Gepäck.
Immer dabei ist natürlich das Zelt für längere Aufenthalte, eine kleine Bierzeltgarnitur, Grill, Kühlbox, ein Eimer mit dem Namen "Weinkeller"...
IMGP1464 1000x662.jpg :hi5:
 
Oben Unten