Bassic goes Iracing

Reddy

Love changes everything
Du könntest ja mal mit Mozart anfangen. Der hat da geeignete Texte auf Lager:

O Du eselhafter ...
(o lieber Freund, verzeihe mir, die Prügel geb ich gerne Dir...)

Bona Nox, bist a rechta Ox...
bei Klassik bin ich eher der Wagnertyp..... wobei wirklich aus kenn ich mich da eh nicht...... aber Wagner hat mich am meisten angesprochen...... schwermütig irgendwie
 

Reddy

Love changes everything
So nach einigen Runden in Lime Rock muss ich sagen die Strecke kommt dem McClaren entgegen....ich mag sie immernoch nicht :D

Sollte ich einigermaßen durchkommen is eine gute Platzierung wahrscheinlich.
Wie ich oben aber schon geschrieben habe geht es hier primär ums Überleben......nix mit Taktik.....hier heisst es extrem aufmerksam sein und jederzeit mit allem rechnen.

Bei Rundenzeiten von knappen 50 Sek geht alles sehr schnell.
Auch wird es hier einiges an Überrundungen geben....insofern man in der gleichen Runde als auch der Führende fährt hat man fast automatisch schon ne recht gute Platzierung.

Wie erwähnt.....primär überleben und dann ma schaun.

Bisherige Bestzeit: 50.244
 

Reddy

Love changes everything
Ab sofort gilt für die Rennen folgende Änderung.
Da im letzten Rennen etliche Probleme mit der Spitmenge hatten
gibt es von nun an ein Pflichtboxenstop für alle.....is natürlich auch für Zuschauer
u.U. interessant.....dafür wurde die Startspritmenge reduziert (vorher : 100% Jetzt : 45%)

Länge bisher : 30 Min

Jetzt : 40 Min
und zusätzlich mit einem Pflichtboxenstop.

Gefällt mir persönlich sehr gut.

So kann man natürlich auch etwas taktieren (over / undercut).

Mal gespannt wies wird....freu mich drauf
 
 

Oben Unten