Bassisten und ihre Fahrräder

TheBug

Mehr Bässe weniger Kilos
Hab heute mein bianchi abgeholt. Vieles daran ist wie neu, leider funktioniert die Gangschaltung komplett gar nicht, ich denke die Züge sind in den Schalthebeln abgerissen, die bewegen sich überhaupt nicht. Außerdem muss ich da auf jeden Fall einen höheren lenker drauf bauen, ich denke da an einen Downhill-Lenker

neue Laufräder sind schon bestellt, bei denen hier sind einige speichen durch, neu einspeichen ist teurer als ein paar mavic aus den kleinanzeigen ziehen

Reifen mit skinwalls in braun und gravelprofil sind auch schon bestellt.

Jetzt ist nur noch die Frage offen: singlespeed Umbau oder Schaltung überholen

IMG_20200616_161440.jpg
 

anbra

Well-Known Member
Bassix
ß32.420
Das sieht man bei schlechtem Licht auf der Straße tatsächlich nicht...
Einen silbergrauen MX5 oder ähnliches sieht man auch nicht?
Und natürlich fährt man bei schlechtem Licht mit abgeschalteten Scheinwerfern und verstößt gegen das Sichtfahrgebot?
Wer bei schlechtem Licht auf der Straße nichts mehr sieht, hält bitte an und wartet bis das Licht wieder zu den eigenen optischen Fähigkeiten passt.

Ja, es gibt Farben, die man unter bestimmten Bedingungen schlechter sieht als andere (z.B. blau in der Dämmerung; grün hinter / neben hoch wachsenden Grünstreifen; grau und schwarz bei schwierigen Kontrastverhältnissen im Gegenlicht oder extremen Schatten. Aber Fahrzeuge werden nicht plötzlich unsichtbar. Sie bewegen sich zudem zumeist in Relation zu ihrer Umgebung und sind dadurch sichtbar. Die Fahrer:innen wissen um die Eigenschaften ihrer Fahrzeuge und fahren früh oder immer mit Licht. Die Dinger sind zum Teil unauffällig (unangestrahlt) aber signifikant mit Reflektorfolien versehen.

-Andreas, hat noch nie ein Velomobil übersehen und ist jetzt raus.
 

Eliashaugk

Well-Known Member
Bassix
ß25.310
Du sagst es, Gegenlicht. Lass mal die Sonne tief stehen auf der Landstraße, leicht kurvige Allee, da hat man perfekte Licht und Schatten spiele. Von hinten ist das Velo relativ klein. Und anders als der MX5 ist Das velomobil da locker mal 40 km/h langsamer als ein normales KFZ.
Vielleicht liegt es auch an unseren steilen kurvigen Straßen die ich hier vor Augen hab, aber ich hätte echt schiss mich in so nem Gerät im Verkehr zu bewegen. Ginge mir aber mit 60km/h Moped auch so.
 

Stainless

Groovilium contaminated!
Bassix
ß60.539
Du sagst es, Gegenlicht. Lass mal die Sonne tief stehen auf der Landstraße, leicht kurvige Allee, da hat man perfekte Licht und Schatten spiele. Von hinten ist das Velo relativ klein. Und anders als der MX5 ist Das velomobil da locker mal 40 km/h langsamer als ein normales KFZ.
Vielleicht liegt es auch an unseren steilen kurvigen Straßen die ich hier vor Augen hab, aber ich hätte echt schiss mich in so nem Gerät im Verkehr zu bewegen. Ginge mir aber mit 60km/h Moped auch so.
Könnte man in sowas nicht genügend LEDs und ein paar vernünftige Airbags einbauen?
 

uncool sam

what we do is secret
leider funktioniert die Gangschaltung komplett gar nicht, ich denke die Züge sind in den Schalthebeln abgerissen, die bewegen sich überhaupt nicht.
Hört sich eher an als seien die Züge festgerottet. Wobei diese alten STI-Schalter der ersten Generation echt zu überdenken wären. Sollte mich nicht wundern, wenn die nicht mehr intakt sind. Leider sind die anscheinend eine Einheit mit den Bremshebeln. Aber selbst dann kommt dich die Reparatur (mit neuen Brems-/Schalthebeln und -zügen) günstiger als Umbau auf single speed.
 

Tiefbau

Well-Known Member
Bassix
ß32.168
... Vieles daran ist wie neu, leider funktioniert die Gangschaltung komplett gar nicht, ..., die bewegen sich überhaupt nicht. Außerdem muss ich da auf jeden Fall einen höheren lenker drauf bauen, ich denke da an einen Downhill-Lenker

neue Laufräder sind schon bestellt, bei denen hier sind einige speichen durch, neu einspeichen ist teurer als ein paar mavic aus den kleinanzeigen ziehen

Reifen mit skinwalls in braun und gravelprofil sind auch schon bestellt.

Jetzt ist nur noch die Frage offen: singlespeed Umbau oder Schaltung überholen
Mir gefallen die Bianchi MTBs vor allem wegen der Lackierung heute so wenig wie in den 90ern. Trotzdem würde ich bei der guten Basis alles möglichst im Originalzustand belassen oder in Stand setzen.
Auf jeden Fall die Schaltung lassen.
 

Stevani Harris

Well-Known Member
Bassix
ß9.680
Hab heute mein bianchi abgeholt. Vieles daran ist wie neu, leider funktioniert die Gangschaltung komplett gar nicht, ich denke die Züge sind in den Schalthebeln abgerissen, die bewegen sich überhaupt nicht. Außerdem muss ich da auf jeden Fall einen höheren lenker drauf bauen, ich denke da an einen Downhill-Lenker

neue Laufräder sind schon bestellt, bei denen hier sind einige speichen durch, neu einspeichen ist teurer als ein paar mavic aus den kleinanzeigen ziehen

Reifen mit skinwalls in braun und gravelprofil sind auch schon bestellt.

Jetzt ist nur noch die Frage offen: singlespeed Umbau oder Schaltung überholen
Würde keine DH-Lenker nehmen, zu breit, 90' war die Zeit der schmalen Lenker.

Schaltung original lassen, 3x7? ist echt cool
 

el martino

Well-Known Member
Bassix
ß13.788
Damals war noch Farbe an Bord! :D Heute find ich es nicht so schlimm wie damals.
Ich kann mit der heutigen Fahrrad-Farbgebung nichts anfangen, in der Regel alles nur schwarz, schwarzmatt, asphaltgrau, silbergrau, grau, selbst die Speichen schwarz, Felgen sowieso. Anodisiertes Aluminium ist kaum noch verbaut, ich versteh es nicht, denn wenn die schwarzen Teile wie Rahmen und Felgen noch verstaubt/verschmutzt sind siehts richtig kacke aus. Sicherlich kann man sich heute auch farblich schöne Bikes ( Müsing ) zusammenstellen aber in den Läden und auf den Straßen sehe ich nur diesen Gothic-Style.
 

Emmler

denkt...
Bassix
ß33.684
Jetzt ist nur noch die Frage offen: singlespeed Umbau oder Schaltung überholen
Hattest Du schonmal Singlespeed? Du kannst es erstmal testen, indem Du dir entweder Schaltverbot auferlegst und eine typische Hausstrecke fährst, oder die Begrenzungen so einstellst, dass die Kette in einer für dich optimalen Übersetzung läuft (aber auch auf möglichst gerader Kettenlinie achten).

Oder nur vorne Single, hinten Schaltung lassen.

Und beim Vorbau nachsehen, ob nicht schon eine Max-Markierung sichtbar ist....

Und den Sattel geradestellen ;-)
 

TheBug

Mehr Bässe weniger Kilos
Ich hatte noch kein single speed aber ich denke mit einer nicht zu strengen Übersetzung sollte das kein Problem sein

Hab heute auf 36 km unter 100hm gehabt
 

Emmler

denkt...
Bassix
ß33.684
Ich hatte noch kein single speed aber ich denke mit einer nicht zu strengen Übersetzung sollte das kein Problem sein

Hab heute auf 36 km unter 100hm gehabt
Nur kannst du dann auf gerader Strecke nicht richtig Fahrt machen. Erfahrungsgemäß wirst du auch etwas härter treten mit Single. Einfach weil du nicht runterschalten kannst, und es wird gehen. Reine Kopfsache.
Mit einem Singlespeed hast du immer den richtigen Gang :-)
 

TheBug

Mehr Bässe weniger Kilos
Die schaltungsteile vom schlachtrad taugen leider auch nix mehr, das bianchi wird daher doch single speed. Musste ja früher oder später passieren 🤣

IMG-20200620-WA0043.jpeg
 
 

Oben Unten