Bassisten und ihre Fahrräder

Moulin

Moulin

Well-Known Member
Wenn man es tatsächlich aus Auto Ersatz nutzt. Hab auch schon Wochenendmountainbiker gesehen, die ihre E-Bikes mit dem SUV in die Fränkische Schweiz fahren. Ich wage zu behaupten, das sind die Hauptnutzer von E-Bikes. Die wirklich umweltbewussten Leute fahren einfach normal Fahrrad.
Das kann man natürlich endlos weiter spinnen. Die 'wirklich Umweltbewussten' Leute kaufen ein Fahrrad aus heimischen Manufakturen die nicht erst samt ihrer Komponenten mit dem Containerschiff aus Asien kommen oder nutzen ausschließlich gebrauchte Räder.
EDIT: Und natürlich fährt der wirklich umweltbewusste nicht durch den Wald. 😉
 
crocoolli

crocoolli

Well-Known Member
Bassix
ß52.663
Danke, aber ich hatte vor es von der Stange bzw. gebraucht zu kaufen. Hab ich mit meinem Trekking Rad ja auch geschafft. Ich kann ja warten und es ist nicht dringend. Zumal dann solch große Fahrräder meist sehr günstig aufgrund des kleinen Interessentenkreises auf dem Gebrauchtmarkt zu haben sind. :bier:

Ich schrieb ja schon, selber 1,96m ,

bei Radsport Nagel in RS gibt es KEIN (Renn)Rad für Leute über ,1,90....
Man hätte eines bestellen können, Wartezeit bis zu 6 Monaten.

Deshalb habe ich wochenlang Ebay Kleinanzeigen beobachtet.
Es gibt viel Schrott, aber auch richtig gutes und unerschwingliches Material.
Meine Suche und das Warten hat sich gelohnt.
Auch so ein langer Lulatsch wie ich, verkaufte in der Nähe sein Custom Made Krautscheid Rennrad.
Kannte ich vorher nicht.
RH 64 komplett Ultegra/Durch Ace.
Das Teil ist eine Rakete, welche ich hauptsächlich zum Bahntrassenfahren nutze.

Große Menschen haben es nicht leicht.
Finde mal vernünftige Radschuhe in 48!
20210116_145046~2.jpg
 
Stainless

Stainless

Groovilium contaminated!
Bassix
ß84.916
Nein, das ist nicht so.

Ja, diese von Dir beschriebene Nutzung gibt es (und es gab sie auch schon vor dem E-Bike-Trend), aber auf sie dürfte nur ein geringer Anteil aller gefahrenen E-Bike-km entfallen.
Bei den gesamt Kilometern bestimmt, da geb ich dir Recht, aber nicht bei den absoluten Verkaufszahlen. Ich sehe eigentlich keine normalen Mountainbiker mehr beim Spazierengehen, sondern nur noch E-Mountainbikes. Ein Glück ist auf die Rennradfahrer Verlass, da hab ich noch keinen Akku entdecken können :-)
 
Jost Halenta

Jost Halenta

Well-Known Member
Das kann man natürlich endlos weiter spinnen. Die 'wirklich Umweltbewussten' Leute kaufen ein Fahrrad aus heimischen Manufakturen die nicht erst samt ihrer Komponenten mit dem Containerschiff aus Asien kommen oder nutzen ausschließlich gebrauchte Räder.
EDIT: Und natürlich fährt der wirklich umweltbewusste nicht durch den Wald. 😉
Ich bin nicht der perfekte Umweltengel oder so, aber ich entwickle mich langsam und gemütlich in eine Richtung, die mir und zumindest auch ein kleines bißchen der Umwelt zugute kommt. Mehr Fahrrad statt Auto, weniger Fleisch (so gut wie kein Schweinefleisch mehr) und wieder etwas Fitness Training angefangen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Stainless

Stainless

Groovilium contaminated!
Bassix
ß84.916
Ich schrieb ja schon, selber 1,96m ,

bei Radsport Nagel in RS gibt es KEIN (Renn)Rad für Leute über ,1,90....
Man hätte eines bestellen können, Wartezeit bis zu 6 Monaten.

Deshalb habe ich wochenlang Ebay Kleinanzeigen beobachtet.
Es gibt viel Schrott, aber auch richtig gutes und unerschwingliches Material.
Meine Suche und das Warten hat sich gelohnt.
Auch so ein langer Lulatsch wie ich, verkaufte in der Nähe sein Custom Made Krautscheid Rennrad.
Kannte ich vorher nicht.
RH 64 komplett Ultegra/Durch Ace.
Das Teil ist eine Rakete, welche ich hauptsächlich zum Bahntrassenfahren nutze.

Große Menschen haben es nicht leicht.
Finde mal vernünftige Radschuhe in 48!
Anhang anzeigen 494906
Sehr schön, das freut mich für dich :-) Mein Vater hat noch so ein altes Peugeot Rennrad mit passender Rahmenhöhe für mich, aber von dem hat er sich noch nicht trennen wollen :D
 
Stainless

Stainless

Groovilium contaminated!
Bassix
ß84.916
Meine Frau (ohne E-Bike) und ich haben große Satteltaschen und erledigen mittlerweile auch 90 % unserer Einkäufe mit dem Rad. Ich fahre fast nur noch bei Regen mit dem Auto und sogar bei größeren Entfernungen nutzen wir teilweise Bahn in Verbindung mit Fahrrad.
Oh du alles gut, das war nicht auf dich bezogen. War nur ein kurzer Rage gegen die E-Mountainbiker welche nun mit 40 Sachen den Berg runterrasen und noch nicht mal Licht oder Klingel an ihrem Fahrrad haben.
 
Jost Halenta

Jost Halenta

Well-Known Member
Oh du alles gut, das war nicht auf dich bezogen. War nur ein kurzer Rage gegen die E-Mountainbiker welche nun mit 40 Sachen den Berg runterrasen und noch nicht mal Licht oder Klingel an ihrem Fahrrad haben.
Alles gut, ich habe das auch nicht als Angriff auf mich verstanden. :prost: Bin ganz deiner Meinung. Einige Radfahrer benehmen sich leider recht rücksichtslos gegen andere Verkehrsteilnehmer und die Natur.
 
whitewater

whitewater

Well-Known Member
Bassix
ß51.464
Niederlande = Ausnahmen bestätigen die Regel
Die Niederlande taugen nicht als Beispiel, genau wie neulich ein NDR Kommentator mit dem Vergleich mit Dänemark ins abwiegelnde Beschwichtigungshorn stossen zu müssen glaubte.
Alle diese Länder unterscheidet vor allem eines von Deutschland: sie haben keine eigene Automobilindustrie, die alle Versuche der Reformierung des Verkehrswesens als systematischen Angriff versteht und bekämpft.
Solange Kanlzys in Deutschland sagen können "Deutschland soll Autoland Nummer 1 bleiben" ohne einen Shitstorm zu ernten ist doch jeder Versuch, den Verkehr gemeinschaftlich und konstruktiv umzustrukturieren im Ansatz entweder gescheitert oder Augenwischerei.
Das System (Kapitalismus) fördert nunmal hochpreisige Produkte (SUV = Verkaufsschlager) oder Massenprodukte (2Jahre = Schrott). Irgendwie unvorstellbar dass dieser Geschäftszweig von der Regierung/Industrie ausgehebelt wird.
Es ist leider noch schlimmer. Das System, so wie es implementiert ist, behindert Innovation (was natürlich alle seine Apologeten genau andersherum propagieren).
Vereinfacht beschrieben, ein einmal erfolgreiches Modell generiert wirtschaftliche Ressourcen. Mit deren Hilfe wird politischer Einfluss dahingehend genommen, den einmal besetzten Markt gegen jede Veränderung zu schützen. Weitere Innovation als Reaktion bzw. als Treiber von Veränderung würde ja Aufwand bedeuten und den Ertrag schmälern.
Das Prinzip ist in verschiedensten Märkten zu beobachten...Energie (Kohle), Verkehr, Gesundheit.....ich gebe zu, ich habe keine Patentlösung die ohne erhebliche Nebenwirkungen wäre.
 
whitewater

whitewater

Well-Known Member
Bassix
ß51.464
Alles gut, ich habe das auch nicht als Angriff auf mich verstanden. :prost: Bin ganz deiner Meinung. Einige Radfahrer benehmen sich leider recht rücksichtslos gegen andere Verkehrsteilnehmer und die Natur.
Wäre auch erstaunlich, wenn das Aufsteigen auf ein Fahrrad, einen Menschen rücksichtsvoll und umsichtig machen könnte;-) Dann müsste das ja per Gesetz verordnet werden :-P
 
el martino

el martino

Well-Known Member
Bassix
ß23.866
Vor vielen Jahren aus einem Schrottcontainer rausgefischt, nach und nach viel rumgebastelt und überwiegend aus Gebrauchtteilen als Stadtrad/Kurzstreckenrad umfunktioniert (z.B. Sachs 3-Gang Nabenschaltung).

Lenkervorbau Erhöhung eigens auf der Drehbank angefertigt, aus hochlegiertem Aluminium (aus der Luft-und Raumfahrtindustrie :ugly:). Steckt sehr viel Herzblut drin :D, nutze ich aber auch quasi seit ca. 2004, das Ding!

20210524_215749.jpg


20210524_215615.jpg
 
whitewater

whitewater

Well-Known Member
Bassix
ß51.464
Ich schrieb ja schon, selber 1,96m ,

bei Radsport Nagel in RS gibt es KEIN (Renn)Rad für Leute über ,1,90....
Man hätte eines bestellen können, Wartezeit bis zu 6 Monaten.

Deshalb habe ich wochenlang Ebay Kleinanzeigen beobachtet.
Es gibt viel Schrott, aber auch richtig gutes und unerschwingliches Material.
Meine Suche und das Warten hat sich gelohnt.
Auch so ein langer Lulatsch wie ich, verkaufte in der Nähe sein Custom Made Krautscheid Rennrad.
Kannte ich vorher nicht.
RH 64 komplett Ultegra/Durch Ace.
Das Teil ist eine Rakete, welche ich hauptsächlich zum Bahntrassenfahren nutze.

Große Menschen haben es nicht leicht.
Finde mal vernünftige Radschuhe in 48!
Anhang anzeigen 494906
Uiiiiii...als ich RS las lag mir als Empfehlung auf der Zunge, fahr doch mal nach Bochum;-) Aber das hast Du ja jetzt auch so gelöst.

Was ist das für ein Rohrsatz? Irgendwo ein Columbus-Backerl drauf?
 
Stainless

Stainless

Groovilium contaminated!
Bassix
ß84.916
Wäre auch erstaunlich, wenn das Aufsteigen auf ein Fahrrad, einen Menschen rücksichtsvoll und umsichtig machen könnte;-) Dann müsste das ja per Gesetz verordnet werden :-P
Nun per Gesetzt könnte man verordnen, dass jedes E-Bike (auch Mountainbike) ob gedrosselt oder nicht eine Klingel und Licht benötigt. Das heißt natürlich noch nicht, dass diese benutzt werden, das ist mir klar ;-)
 
Moulin

Moulin

Well-Known Member
Vereinfacht beschrieben, ein einmal erfolgreiches Modell generiert wirtschaftliche Ressourcen. Mit deren Hilfe wird politischer Einfluss dahingehend genommen, den einmal besetzten Markt gegen jede Veränderung zu schützen. Weitere Innovation als Reaktion bzw. als Treiber von Veränderung würde ja Aufwand bedeuten und den Ertrag schmälern.

Generation Z nimmt das nicht mehr einfach so hin und sie sind wesentlich eher bereit Risiken einzugehen um gegen eingefahrene Strukturen der Vorgängergenerationen vorzugehen.

Und das wird im September ganz deutlich denn die gehen zum ersten Mal zur Bundestagswahl.
Der bisherigen Regierung fliegen dann nicht nur ihre politischen Fehler um die Ohren sondern auch ihre grundsätzliche konservative und statische Haltung.
 
MrTommyGrowls

MrTommyGrowls

Heavy Gear Rotation
Vor vielen Jahren aus einem Schrottcontainer rausgefischt, nach und nach viel rumgebastelt und überwiegend aus Gebrauchtteilen als Stadtrad/Kurzstreckenrad umfunktioniert (z.B. Sachs 3-Gang Nabenschaltung).

Lenkervorbau Erhöhung eigens auf der Drehbank angefertigt, aus hochlegiertem Aluminium (aus der Luft-und Raumfahrtindustrie :ugly:). Steckt sehr viel Herzblut drin :D, nutze ich aber auch quasi seit ca. 2004, das Ding!

Anhang anzeigen 494927

Anhang anzeigen 494928
Funktioniert die rücktrittbremse mit dem kettenspanner? Oder hast du die bremse wegrationalisiert
 

Similar threads

 

Oben Unten