Berklee Press Metal Bass Lines

Dieses Thema im Forum "Lehrmaterial / Lehrvideos / Workshops etc" wurde erstellt von AbcBasser123, 15. Mai 2018.

Tags:
  1. AbcBasser123

    AbcBasser123 Member

    Bassix:
    ß1.581
    Moinsen Leute!

    Ich überlege mir ein wenig Lehrmaterial im Metalbereich (ganz allgemein):rock: zuzulegen; bin da auf folgendes gestoßen:
    https://m.thomann.de/de/berklee_press_metal_bass_lines.htm
    Hat da jemand Erfahrung mit? Habe da nichts wirklich zu finden können:-/

    Schonmal danke im vorraus und Gruß :-)
     
    Ens gefällt das.
  2. Talisker

    Talisker No religion! Except for Bad Religion!

    Bassix:
    ß34.965
    Metal'er lesen Bücher?
    bass-guitar
     
    alice d. und Ens gefällt das.
  3. Ens

    Ens esh-Enthusiast

    Bassix:
    ß71.155
    Probier "Extreme Metal Bass" von Alex Webster...
    das ist jede Menge Input!
     
    alice d. und leroyunso gefällt das.
  4. alice d.

    alice d. Queen of the Bottom, Bitch!

    Bassix:
    ß55.486
    sind bestimmt viele bilder drin...

    berklee ist im musikbereich ja ein renomierter name. ich weiß allerdings nicht, in wie weit uni und verlag damiteinander verbandelt sind und ähnliche qualitätsstandards aufweisen. den autor kenn ich nicht und kann ich nicht einordnen.
    bisher mit am besten fand ich die bücher von hal leonard, am liebsten vom bass whisperer ed friedland verfasst. den finde ich da nicht, dafür isser vielleicht auch ein bischen alt und traditionell. aber alex webster hat einen namen im bereich metal:
    https://m.thomann.de/de/hal_leonard_extreme_metal_bass.htm
     
    Talisker gefällt das.
  5. alice d.

    alice d. Queen of the Bottom, Bitch!

    Bassix:
    ß55.486
    ach ja, lesen bildet. genau das hatte ich gemeint...
     
    Ens gefällt das.
  6. AbcBasser123

    AbcBasser123 Member

    Bassix:
    ß1.581
    Extreme Metal Bass habe ich mir auch Mal angeschaut, drei-finger-Technik finde ich schon interessantbass-guitar aber da steht ja auch, dass das insbesondere für Drop B bzw. Fünfsaiter ist, da bin ich mir halt ein wenig unsicher; auf meiner Liste zum Ausprobieren steht das bei mir aber auch:great: das von berklee scheint halt viel input in allen Bereichen zu geben, deshalb Frage ich da nach:rolleyes:
    Aber schonmal danke, wenn selbst ihr Extreme Metal Bass empfehlt, scheint das ja auf jeden Fall auch lohnenswert zu sein:bier:
     
    Ens gefällt das.