Betrugsversuch ?

Jost Halenta

Well-Known Member
Bassix
ß52.375
Habe gestern hier einen SKC Bass angeboten und prompt meldete sich wieder einmal ein New Member aus Spanien. Kommt mir mehr als komisch vor. Habt ihr da ähnliche Erfahrungen ?
 

crystalgreen

Well-Known Member
Bassix
ß6.010
Habt ihr da ähnliche Erfahrungen?
Ja, schon länger her. Hab mal über eBay elektronische Bauteile versendet, nie Geld dafür bekommen, später erst gemerkt, dass die Adresse vermutlich eine Briefkastenfirma war. Zum Glück nur ein zweistelliger Verlust, aber der Lerneffekt war da. Es gibt leider so viele schlechte Menschen, dass Geschäfte nur sehr aufmerksam und mit größtmöglicher Absicherung gehen.
 

4low

Über-Bayudankse
Wachsam muss man da immer sein... vor allem bei neuen Membern, egal woher und wie gut sie Fremdsprachen sprechen / schreiben...
Andererseits hatte ich auch bereits einige gute Verkäufe mit Interessenten, die halt über Google mein Bassic Angebot gefunden haben, und sich dann extra deswegen bei Bassic angemeldet haben... auch das ist ja eine nachvollziehbare Story.
Also: Vorsicht - aber nicht gleich als Betrugsversuch abstempeln... es muss halt "rund" sein... Facebook Profil zeigt einen Bassisten, meinetwegen Foto des Personalausweis zusammen mit heutiger Tageszeitung o.ä., keine dubiosen Zahlungsmittel bzw. Versandwege...
 

disssa

Für Gitarre hat es nicht gereicht...
Bassix
ß4.233
Ich habe auf nahezu all meinen Such-Anfragen hier bei den Kleinanzeigen eine Mail bekommen, die immer gleich klingt. Aka: "Ich habe das was du suchst, schicke dir Fotos, wenn du an meine Mail-Adresse xxx@gmail.com schreibst..."
Und jedes Mal kamen die Anfragen von Leuten, die sich gerade neu bei bassic registriert haben...
 

deeptone

Well-Known Member
Bassix
ß5.917
Es gibt leider so viele schlechte Menschen, dass Geschäfte nur sehr aufmerksam und mit größtmöglicher Absicherung gehen.
Und ich habe das Gefühl das es immer mehr werden.

Gerade habe ich 2 Anfragen gehabt die ganz offensichtlich darauf aus waren mich hinters Licht zu führen.
Das war allerdings nicht hier im Forum sondern auf 2 Online Portalen in der Schweiz.

Man muss wirklich vorsichtig sein. Sobald mir etwas merkwürdig vorkommt breche ich den Kontakt umgehend ab.
Natürlich melde ich es auch. Die Portalsbetreiber haben auch immer sofort reagiert.

Ganz vergessen, ich wurde hier im Forum auch schon von Spanien aus kontaktiert. Sogar schon häufiger, denke 2 oder 3 mal.
Auf eine sehr seltsame Art und Weise, ich habe dann nicht weiter reagiert.
Das ist aber schon etwas länger her, ein paar Jahre vielleicht.
 
Zuletzt bearbeitet:

5Bässer

Well-Known Member
Bassix
ß43.497
Ich hatte vor einiger Zeit einen Engl E1030 gesucht. Hab dann einem im Ebay gefunden, aber mein Suchinserat noch nicht gelöscht.
Da meldete sich ein Basser, der meinte er hätte noch einen Engl sehr günstig abzugeben.
Ich bat ihn dann um Fotos. Die kamen dann und das waren dann genau die Händlerfotos aus meinem Ebay-Kauf.
Ich bat ihn um Bestätigung, ob seine Fotos Originalfotos seien und um die Seriennummer und er bestätigte mir, er habe die Fotos selber gemacht.
Die angegebene Seriennummer war genau die Nummer des Gerätes, welches da schon bei mir zuhause stand, hatte er auch von einem Ebay-Foto abgeschrieben.
Dumm gelaufen, frech und ein glatter Betrugsversuch.
 

OliB.

Well-Known Member
Bassix
ß11.557
Ich hatte bisher zweimal Kontakt mit neu angemeldeten Spaniern....

Einmal im Bikemarkt.mtb-news.de - da war alles tacko, er hat mir das Geld auf mein Konto überwiesen, ein Bekannter von ihm hat das Rad abgeholt und nach Spanien gebracht... Alles gut 👍

Variante 2 vor 1,5 Jahren hier im Forum: recht günstiges Angebot für einen JB, Standort Nordspanien... Da ich zu dem Zeitpunkt da in der Nähe im Urlaub war, habe ich im Abholung gebeten.... Jetzt ratet mal.... Richtig, war nix....

Von daher wie immer... Vorsichtig sein, auf Bauchweh achten und am besten einfach Kohle überweisen lassen....

@Jost Halenta - du bist ja hier recht gut bekannt, da sollte der Kollege DIR dann auch das entsprechende Vertrauen entgegen bringen und vorab überweisen....


Abgesehen davon bin ich immer noch für ein Vertrauensnetzwerk nach dem Vorbild von MtbNews, das finde ich sehr hilfreich und habe ich auch schon in Anspruch genommen :

Einen Helm gekauft, Geld überwiesen, eine Woche keine Reaktion auf gar nix.... In sein Vertrauensnetz geschaut, jemanden von denen angeschrieben, bingo! War ein guter Kumpel von ihm und er sagte mir, dass der Verkäufer nach einem schweren Unfall im Krankenhaus liegt.... 1 Woche später hatte ich meinen Helm und den Verkäufer ist zum Glück nicht soooo viel passiert....

Hier der link zur genauen Beschreibung:

:bier:
 

Jost Halenta

Well-Known Member
Bassix
ß52.375
@Jost Halenta - du bist ja hier recht gut bekannt, da sollte der Kollege DIR dann auch das entsprechende Vertrauen entgegen bringen und vorab überweisen....
:bier:
Ich habe hier im Forum bisher immer vorab überwiesen, wenn ich etwas gekauft habe und auch immer ordentliche Ware bekommen. Manche haben sogar die Ware losgeschickt bevor das Geld auf ihrem Konto war. Ich erwarte dasselbe von den Käufern meiner Ware und schicke es selbstverständlich gut verpackt schnellstmöglich zu.
 

cfortner

Member
Bassix
ß5.122
Auf meine Verkaufsanzeige hat sich ein Thomas gemeldet, er würde seine 5 String Stingray gegen meinen Sterling 4 Saiter tauschen, er sei aber bis zum 13.12. in Spanien. Erster Post eines New Member...
Ich habe gerade erfolgreich einen Tausch hier gemacht, die lesen wohl mit...
 
Zuletzt bearbeitet:

StonerGreg

Das Ding aus dem Sumpf
Bassix
ß36.435
Ich hatte bisher zweimal Kontakt mit neu angemeldeten Spaniern....

Einmal im Bikemarkt.mtb-news.de - da war alles tacko, er hat mir das Geld auf mein Konto überwiesen, ein Bekannter von ihm hat das Rad abgeholt und nach Spanien gebracht... Alles gut 👍

Variante 2 vor 1,5 Jahren hier im Forum: recht günstiges Angebot für einen JB, Standort Nordspanien... Da ich zu dem Zeitpunkt da in der Nähe im Urlaub war, habe ich im Abholung gebeten.... Jetzt ratet mal.... Richtig, war nix....

Von daher wie immer... Vorsichtig sein, auf Bauchweh achten und am besten einfach Kohle überweisen lassen....

@Jost Halenta - du bist ja hier recht gut bekannt, da sollte der Kollege DIR dann auch das entsprechende Vertrauen entgegen bringen und vorab überweisen....


Abgesehen davon bin ich immer noch für ein Vertrauensnetzwerk nach dem Vorbild von MtbNews, das finde ich sehr hilfreich und habe ich auch schon in Anspruch genommen :

Einen Helm gekauft, Geld überwiesen, eine Woche keine Reaktion auf gar nix.... In sein Vertrauensnetz geschaut, jemanden von denen angeschrieben, bingo! War ein guter Kumpel von ihm und er sagte mir, dass der Verkäufer nach einem schweren Unfall im Krankenhaus liegt.... 1 Woche später hatte ich meinen Helm und den Verkäufer ist zum Glück nicht soooo viel passiert....

Hier der link zur genauen Beschreibung:

:bier:
Ansich ne sehr gute Idee!

Vielleicht sollten wir hier eine Art Referenzthread haben, der "Gute und faire Käufer und Vekäufer" heißt. Ich habe beispielsweise schon öfter gute Deals mit dem Kollegen @OliB. gehabt. In dem Thread würde ich Oli dann positiv Bewerten. Wenn viele mitmachen, ist das dann schon recht repräsentativ und könnte hilfreich für regelmäßige Nutzer der Kleinanzeigen sein.
 

alex-bass

fanBASStic
Bassix
ß4.568
Vielleicht sollten wir hier eine Art Referenzthread haben, der "Gute und faire Käufer und Vekäufer" heißt. Ich habe beispielsweise schon öfter gute Deals mit dem Kollegen @OliB. gehabt. In dem Thread würde ich Oli dann positiv Bewerten. Wenn viele mitmachen, ist das dann schon recht repräsentativ und könnte hilfreich für regelmäßige Nutzer der Kleinanzeigen sein.
Man kann sich doch hier bereits nach einem erfolgreichen Transfer entsprechend bewerten. Das gibt der Kleinanzeigen Markt her. Nur dürfte diese Funktion, zumindest nach meinen Erfahrungen, eher weniger bekannt sein, weswegen sie auch so selten genutzt wird. Ich habe sie bereits einige Male genutzt, man kann dann prima nachvollziehen wer wen wegen welchen Trades wie bewertet hat. Bin daher eher dafür solche vorhandenen Funktionen zu nutzen statt zu versuchen eine "Parallelwelt" zu etablieren.
Edit: Nach dem letzten Forenupdate sind meine bisherigen Bewertungen leider flöten gegangen :-( --> https://www.bassic.de/members/alex-bass.25965/#feedback
 

alex-bass

fanBASStic
Bassix
ß4.568
Blame the Betreiber ;-)
Ne ernsthaft: es ist scheibenkleister wenn nach einem Update solch nützliche Daten nicht mehr vorhanden sind. Aber dennoch ziehe ich solche eingbauten Funktionen denen von was selbstgemachten vor. In einem Thread wirds schnell unübersichtlich. Wenn ich hier über die Kleinanzeigen etwas kaufe oder verkaufe schaue ich mir als allererstes immer das zugehörige Profil an. Wie lange schon bei bassic, wie aktiv, was hat er/sie zuletzt gepostet, usw. usf. Und wenn ich dort dann auch die Bewertungen von bereits abgeschlossenen Trades finde umso besser. Dann kann ich mir die Profile derer anschauen die mit ihm schon getradet haben (Stichwort: Fakeprofile, um seine Bewertungen künstlich hochzupushen). Wenn das dann alles für mich stimmig ist hab ich in der Regel keine Bauchschmerzen.
 
Oben Unten