CanYouCanCan am 08.08.2015 Open Air Stadtpark Rüsselsheim

heliumguy

Active Member
Bassix
ß5.225
yo cellkirk

coole mucke, guter style & erst noch target/ben sherman logo!
easy northern soul style, erinnert an dexy's midnight runners :-)
good luck am openair, leider etwas zu weit weg.
 

beate

Bassteltante
Der Link ins Fratzenbuch ist schneckenlahm. Kannste nicht ein bisserl mehr erzählen?

Sag uns quando, sag uns wann :D

Stadtpark oder Ostpark? Und wo genau? So ganz winzig sind ja beide nicht?
 

beate

Bassteltante
Danke. Hab vorhin auf dem Heimweg schon mal die Lage sondiert und mich entschlossen, zwischendurch nochmal heim zu fahren.

Bis nachher dann!
 

beate

Bassteltante
Schön wars, hat mir Spaß gemacht. Gut abgemischt, und der Midtown hat sich prima eingefügt.

Ein wenig verteilt hatten sich die Hörer, und man merkt leider auch, wann in Rüsselsheim die Bürgersteige hochgeklappt werden (nach Schichtwechsel zur Nachtschicht bei Opel - früher. Zeitlich heute immer noch...)

Ach so ja: die Location weckte Erinnerungen an meine frühe Kindheit: da bin ich mit 2-3 Jahren rumgestiefelt.
 

soul 24-7

Well-Known Member
Bassix
ß45.430
Konnte leider nicht kommen, weil wir selber einen Gig hatten, aber ich bin mir sicher, dass Ihr die Bühne gerockt habt! Und irgendwann habt Ihr mal einen Gig etwas weiter nördlich und dann kann ich Euch mal sehen, gell? ;-)
 

cellkirk74

Kalif anstelle des Kalifen
Vielen Dank für den Besuch Beate. Es war ein bisschen seltsam mit der Riesenbühne und der recht überschaubaren Besucherzahl. Muss wohl Freitag auch schon schwierig gewesen sein.

Aber fairer Weise muss man ja sagen dass wir auch nicht ganz komplett waren. Hat aber trotz des weitgehend unsichtbaren Publikums Spass gemacht...
 
Zuletzt bearbeitet:

beate

Bassteltante
So überschaubar war die Besucherzahl gar nicht: es gab ja zwei Gruppen an Sitzplätzen - eine vor der Bühne, die andere etwas abseits an den Ständen. Sozusagen je einen Bereich für die, die wirklich Musik hören wollten und einen für die, die eher das Social Event suchten. Fand ich eigentlich ganz pfiffig.

Als ich dazustieß - ich musste noch meinen durchgesessenen Ikea-Sessel (Pjönjang oder so) mit ein paar Latten unterfüttern und brauchte dafür dann doch 20 min länger als kalkuliert - war der Bereich vor der Bühne eigentlich komplett besetzt, und in der "Kneipen-Ecke" war auch ordentlich Andrang.

Die Leute um mich herum waren eigentlich auch gut dabei, haben halt eher gespannt zugehört, und getanzt haben nur sehr wenige.

Was ich halt überhaupt nicht kapierte, war, warum sich kurz vor Schluss so allmählich alle davongeschlichen hatten. Da war aber wohl eher Sandmännchen im Anmarsch.

Wenn Du etwas zeitiger geworben hättest, hätte ich übrigens noch versuchen können, ein paar Leute dazuzuholen.

Ja, die Rüssel-Rock-Zeiten, als ein OpenAir-Event das komplette Main-Vorland füllen konnte, sind leider vorbei...
 

Oben Unten