Chuck blogged auch mal wieder

Chuck
Chuck
MusicMan
Sodala, räumen wir einmal den Schurz beiseite. Er sorgt schon ab und zu für Stirnfalten, so wie letztes Mal als er plötzlich fragte ob ich denn einen anderen Bass dabei hätte... Nein, ist zum vierten Mal nacheinander der orangene. Und trotzdem spielt der alte Mann flüssige Läufe, durchaus tolle Soli, der Andi gibt eher den Scheff an den sechs Saiten, ordnet, klärt harmonische Fragen und achtet auf das Zusammenspiel.
 
Chuck
Chuck
MusicMan
Vor zwei Wochen war die Probe am Freitag abend. Der alte Mann (den ich hier einfach weiter so nenne) hatte uns das Kommen seines Sohnes angekündigt. Fast hätte ich "angedroht" geschrieben. Der Sascha ist so was Ähnliches wie der Eddie, mit dem ich damals bei meiner ersten Blues Session das Vergnügen hatte. Nur hat der mehr drauf als der Eddie. Kommt mit Epiphone Western Klampfe samt Pup und kann auch Boogie Woogie Klavier. Wie der Eddie möchte er gerne Rockabilly spielen, so mit slappendem Kontrabass aber so etwas findet er nicht. Wundert mich nicht, ich halte ihn für einen verzogenen Fratz der Arroganz für selbstbewußtes Auftreten hält.
Und so ein Bassist ist für ihn wohl nicht mehr als ein notwendiges Beiwerk. Ich hab mich wirklich gefragt ob die beiden - der alte wie der junge - überhaupt eine Ahnung haben wozu der mit den dicken Drähten überhaupt dabei ist.
Dann haben wir am Sonntag noch ein Video bekommen wo der Bub in diesem Lokal in Untermeitingen mit auf die Bühne durfte und mit der Band den Folsom Prison Blues zum Bässten geben durfte. Irgendwann werd ich dort auch mal aufschlagen.
 
Chuck
Chuck
MusicMan
Und wieder gab es am Wochenende eine Probe. Und wieder bin ich zufrieden raus. Der Mark hat doch glatt so ein Aufnahmegerät dabei gehabt, sah aus wie ein Handy als die Dinger noch keine Schmarrnphones waren. Er hatte noch erklärt, was man da alles damit machen kann und ich habs latürnich wieder vergessen. Kurz - mit der Rhythmusgruppe war der Mark zufrieden und der alte Mann konnte selber hören, daß man ihn nicht hörte. Daß dieses Trampeldings was er da dabei hat für unsere Musik nicht taugt war mir schon klar, als ich las was draufsteht: Distortion. Ach Konny...:patpat: Irgendwann werden wir ihm zu dem für ihn passenden Gerät verhelfen müssen. Lautstärkerregler hätte er ja. Ein Gaspedal? Einen Booster? Einen Overdrive?
 
Chuck
Chuck
MusicMan
Es wird Zeit, den Trommler mal vorzustellen:
IMG-20210425-WA0001.jpg

Mark, 60...
 
ATK411
ATK411
5-Basser
Das Bild hatte er nachdem wir ihm zum 60er gratuliert hatten gepostet. Es gab ja keine Feier wg. Lockdown.
Und ich weiß nicht, wie er sich schreibt. Vielleicht könnte ich seinen Namen nicht mal richtig schreiben, geschweige denn sprechen.
Er ist Lette. Er nennt mich ja auch "Jack"...
Das sind doch coole Namen. Hauptsache ihr kommt gut miteinander aus. :great:
 

Similar threads

 

Oben Unten