Chuck blogged auch mal wieder

Tangette

Doubler with Passion
Hallo, ins SchwÀbische eingewanderter Kollege,
hallo Kolleg*innen,

ich hatte heute auch meine erste Probe seit Corona, in einer meiner Nebenbands, einer Big Band (Kein Jazz. Die spielt auch Swing-Standards, aber hauptsÀchlich Gepflegte Tanz - und Unterhaltungsmusik. Also mehr James Last, Hugo Strasser und Ambros Seelos als Gordon Goodwin). Das leicht Bittere daran: Im Freien, auf der Bodenplatte einer im Februar abgebrannten Schreinerei eines Band-Kollegen...
Waren aber alle guter Laune incl. Schreiner und freuten sich ĂŒber die Spielerei nach so langer Enthaltsamkeit. Anschließend gab‘s noch Weißwurst (nach 12 Uhr...)
 

JULOR

4 sind genug
Was? Ihr habt die Zeit nicht fĂŒr eure Spieltechnik genutzt? FingerĂŒbungen, Skalen usw ... Nein?
Oder um die euch die Songs einzuhÀmmern? Wirklich nicht?
 

zeppo3000

Well-Known Member
Ich finde ja, man spielt am besten, wenn man gerade nach lĂ€ngerer Zeit wieder das erste Mal mit anderen Leuten zusammenspielt. Üben tu ich eigentlich nur, wenn meim SĂ€nger mal wieder einen neuen Song geschrieben hat...
 
 

Oben Unten