Ciao Paco...

mainzel99

Well-Known Member
Bassix
ß68.229
"Der spanische Gitarrist Paco de Lucía gilt als einer der populärsten Flamenco-Musiker des 20. Jahrhunderts. Er bereicherte die Musikrichtung mit Elementen der Klassik und des Jazz. Jetzt ist er im Alter von 66 Jahren in Mexiko gestorben." [SPON]


Manmanman - is doch kein Alter das...B)
 

mainzel99

Well-Known Member
Bassix
ß68.229


Circus Krone MUC, anfang 80er - nach wenigen Stunden waren die Karten ausverkauft.

Unvergesslich:
3 Hocker
3 Mikrofone
3 Spots
...das war die gesamte "Show".

Da sind vllt. bei Mom noch Bilder mitter Rischratsch-Klick gemacht, dann scann ich die mal am Wochenende.
 

4low

Über-Bayudankse
Ein ganz Grosser! Friday Night in San Francisco? Eine der wenigen LPs aus den 80ern, die ich mir dann auch noch digital gekauft habe...
 

Stratitis

Erklärbär und Simulant :-)
Shice.. 66! Erinnert mich irgendwie an meinen Vater und meinem Onkel. Bei dem Song "Mit 66 Jahren" könnte ich allein deshalb schon kotzen...
Ciao Paco. Sein Flamenco-Spiel war atemberaubend!
 

mainzel99

Well-Known Member
Bassix
ß68.229
Sagt mal ...ich hab mal irnkwo gelesen, er hätt sich die Sehnen der Hand spalten lassen (die bekannte Mittel/Ringfinger-Problematik) ...find aber im Netz garnix mehr dazu... ?
 

mikki

Hesslischer Hesse aus Hessistan
Fragen kann man ja nicht mehr...weiß ich leider nix drüber.
Ich selbst würde sowas nie und nimmer machen lassen.
 

mainzel99

Well-Known Member
Bassix
ß68.229
Nichts dergl.!
Schon diese Fingerdinger die in jedem Musikladen rumliegen ...ob nun Knautschbälle oder diese Dinger mit den Federchen ...selbst die Powerkreisel ...die meisten holen sich damit allenfalls ne neue "Achillesferse" in Form von SehnenscheidenEntzündung & Co.
Auch und grad das provozierte Dehnen der Handspanne bei Bassern hat n abschreckendes Vorbild:

http://de.wikipedia.org/wiki/Robert_Schumann#Ende_der_Pianistenlaufbahn
 

BassHead

Well-Known Member
Bassix
ß4.285
Ja, Paco war ganz phantastisch. Ich muss trotzdem gestehen, dass mir die "Friday Night" zu verfrickelt ist. Das ist mehr zikusmäßige Zurschaustellung der Technik dreier Virtuosen. Nicht dass ich keinen Respekt vor den Fähigkeiten hätte, aber andere Sachen die Paco gemacht hat, gefallen mir besser.
 
 

Oben Unten