Cort GB74 GIG

Dieses Thema im Forum "News / Pressemitteilungen" wurde erstellt von precision78, 18. Januar 2019.

  1. precision78

    precision78 Well-Known Member

    Bassix:
    ß53.194
    Das ist ja mal ein Leckerli! Leider mit Maple-Fretboard, aber man kann nicht alles haben. Bin mal gespannt, wo er preislich liegen wird.
    Mit Cort habe ich bis jetzt nur gute Erfahrungen gemacht, könnte mich interessieren...

     
  2. bassdscho

    bassdscho Well-Known Member

    Bassix:
    ß16.020
    Die Einstellschraube im Fingerboard integriert ist optisch etwas gewöhnungsbedürftig.

    Aber er klingt passiv echt gut :great:
     
  3. precision78

    precision78 Well-Known Member

    Bassix:
    ß53.194
    Das hat Music Man und Fender bei den Elite auch. Sehr praktisch!
     
    bassdscho und Bama67 gefällt das.
  4. bassdscho

    bassdscho Well-Known Member

    Bassix:
    ß16.020
    Ja, sehr praktisch, gar keine Frage!

    Wer ist "normalerweise" Händler/Verkäufer von den Cort-Bässen?

    Bzw. wo kann man die antesten?
     
  5. bigfellow

    bigfellow Silberadler.

    Bassix:
    ß23.772
    Helft mir doch mal auf die Sprünge.... Was ist jetzt an dem GB74 GIG so besonders?
     
  6. precision78

    precision78 Well-Known Member

    Bassix:
    ß53.194
    Die Soundvarianten, und gaaaanz wichtig: Aktiv/Passiv schaltbar!
     
  7. Groove-ATK

    Groove-ATK 4 Saiten sind genug ...

    Bassix:
    ß10.317
    Ein Preci-P/J-Musicman-JacoSound-Bass 8D
     
  8. precision78

    precision78 Well-Known Member

    Bassix:
    ß53.194
    Habe mit dem Importeur geschrieben. Der Bass wird erst auf der nächsten NAMM vorgestellt und ist auf dem deutschen Markt voraussichtlich erst im September/Oktober erhältlich.
    UVP wird wohl 649,- Euro sein. Der Preis ist heiß...
     
  9. Bassbernd99

    Bassbernd99 Well-Known Member

    Bassix:
    ß17.928
    Klingt spannend. Der Sound im Video ist auch ansprechend (für ein Gerät in dieser günstigen Preisklasse). Mir gefällt der P-Sound. Schön, dass trotz aller modernen Features der Vintage-P-Sound gut eingefangen wurde. Klingt besser als bei manchem Squier/Mexiko-Fender.
    Mir kam sofort der Gedanke, ob es nicht besser wäre den Humbucker zu drehen, so dass die Single-Coil Spule weiter weg vom Steg liegt, also eher in 60er Position. Auf den Humbuckersound seriell/parallel dürfte das ja keine Auswirkungen haben.

    Cool finde ich auch die verschiedene PJ-Klangnuancen, durch die Schaltungsmöglichkeiten im Humbucker.
    Und die Farbe passt auch noch.. ich glaube, den schaue ich mir im September mal näher an.
     
    precision78 gefällt das.
  10. precision78

    precision78 Well-Known Member

    Bassix:
    ß53.194
    @Bassbernd99
    Mir ging es genauso, der passive P-Sound kommt im Video wirklich gut rüber.
    Humbucker drehen wird nicht funktionieren, wegen der Befestigung des Gehäuses (oben zwei, unten eine Schraube). Ich denke das würde jetzt auch keinen so großen Unterschied machen.
    Lake Placid Blue ist meine Lieblingsfarbe bei Bässen. Ich mag aber Ahorn-Griffbretter nicht so sehr.
    Für diesen Preis werde ich mir den GIG aber auf jeden Fall auch mal genauer anschauen!
     
    Bassbernd99 gefällt das.
  11. Bassbernd99

    Bassbernd99 Well-Known Member

    Bassix:
    ß17.928
    Vielleicht könnte man den entsprechenden Cort-Palisander-Hals vom reinen P-Modell GP54P nehmen... keine Ahnung ob Cort da mitmacht.

    EDIT: Lese gerade auf der Cort-Seite dass das Griffbrett vom GP54P aus Jatoba ist
     
  12. precision78

    precision78 Well-Known Member

    Bassix:
    ß53.194
    Ich nehme auch ein Ahorn-Griffbrett! 8D
     
    Bassbernd99 gefällt das.
  13. Bassbernd99

    Bassbernd99 Well-Known Member

    Bassix:
    ß17.928
    Also ich muss sagen, dass mir der P-Sound von den Cort P-Bässen super gefällt (zumindest im Video). Hier das Video zum reinen P-Bass:
     
    bassdscho und precision78 gefällt das.
  14. precision78

    precision78 Well-Known Member

    Bassix:
    ß53.194
    Yesss, quakt schön authentisch! Und die Teile sind echt günstig, der hier kostet keine 400 Euro!
     
    bassdscho und Bassbernd99 gefällt das.
  15. Ramsay Bolton

    Ramsay Bolton Well-Known Member

    Bassix:
    ß25.658
    Der ist echt sexy. Da könnte man fast untreu werden.
     
  16. precision78

    precision78 Well-Known Member

    Bassix:
    ß53.194
    Bei einem Straßenpreis von rund 600,- Euro werde ich da sicher mal untreu werden!
     
  17. precision78

    precision78 Well-Known Member

    Bassix:
    ß53.194
    Bezüglich der Schaltung des Humbuckers habe ich gelesen, dass mit dem 3-Wege-Schalter Singlecoil hinten / Humbucker parallel / Singlecoil vorne geschaltet wird. Finde ich sehr gut, Drehen des Humbuckers also nicht nötig! 8D
     
    bassdscho und Bassbernd99 gefällt das.
  18. Bassbernd99

    Bassbernd99 Well-Known Member

    Bassix:
    ß17.928
    Ok, super!
    Dann stimmt die Aussage im Video nicht, „Singlecoil hinten/Humbucker seriell, humbucker parallel“

    Die von dir beschriebene Option ist mir auch wesentlich lieber. Dann sind 60er und 70er Singlecoil Position möglich... top!
     
    bassdscho gefällt das.
  19. precision78

    precision78 Well-Known Member

    Bassix:
    ß53.194
    Hier ist ein Video von der NAMM, da beschreibt ein Cort-Mitarbeiter die Schaltung:

     
    Bassbernd99 und bassdscho gefällt das.
  20. Dschernges

    Dschernges Bahn frei, Abbelbrei!!!

    Bassix:
    ß12.614
    und die Farbe ist auch nicht schlecht.
    Da könnte ich schwach werden
     
    bassdscho gefällt das.