Das übliche ... Welcher Bass? ;)

Kevinos

New Member
Bassix
ß200
Huhu!

Also ich hab um die 500 euro zur verfuegung und bin am raetseln... mir is jetzt vorallem der fender preci ins auge gefallen ... aber auch die warwick rockbass serie spricht mich sehr an... sonst irgendwelche verschläge was ich unbedingt noch anspielen sollte? irgendwelche tips oder so? ;-)

Kevin
 

wodaso

Member
Bassix
ß582
Kommt darauf an, was für Musik Du spielen willst, denn um die 500 Euro ist die Auswahl wirklich groß. Bei Yamaha gibt's da schon wie gesagt eine Menge Bass fürs Geld, z.T. auch schon günstiger. Ibanez bietet in diesem Preisrahmen auch eine Reihe gescheiter Bässe an: Für die Rock-Fraktion solltest Du Dir mal den neuen RoadGear ansehen, der macht einen guten Eindruck, ich hatte aber noch keine Gelegenheit zum ausgiebigen Testen. Stehen gute Bespielbarkeit und klarer Sound im Vordergrund, dann spiel mal einen SoundGear an.

Ansonsten blätter mal hier durchs Forum, da gibt's schon jede Menge Threads zu dem Thema - da findest Du sicher noch weitere Tipps ;-))
 

Kevinos

New Member
Bassix
ß200
Hm wichtig is mir vorallem das er nicht scheppert und natuerlich AUCH ne gute Saitenlage hat. sonst isses wichtig das er en 4 saiter sein muss und sowohl zum rock, slappen und für meine folkigen sachen herhalten muss. Yamaha war ich bisher net so der freund von aber wenn ihr meint werd ich mir im musikladen mal was zeigen lassen und von Ibanez auch, ich denk da gibts ganz coole.
 

Bassertom

New Member
Bassix
ß224
Yamaha BB oder TRB kann ich sehr empfehlen, nicht so gefallen mir die RBX-Modelle.
Ein Kumpel von mir hat nen Fame Baphomet und der kommt von der Bespielbarkeit nicht ganz an Yamaha ran, hat aber auch nen sehr guten Klang.
Oder schau dir auch einfach mal bässe von ESP oder LTD an.
Auch absolut sahniges Preis-/Leistungsverhältnis hat Cort, besonders der Artisan-Bass.
 

Bassist172000

Active Member
Bassix
ß508
Ich würde auch mal ein Auge auf die Teile von Fame werfen,die bauen Singray-kopien und auch recht ordentliche Edelbässe(Baphomet).Ich hab von der Serie mal einen fretles gespielt,der war top...Über die Teile war auch mal ein Artikel in Gitarre&Bass,da haben sie auch nur gute Kritik eingefahren.Das schönste ist aber der Preis...Beim Musikstore kostet der teuerste etwa 800?.
 

Bassertom

New Member
Bassix
ß224
Die Cort-Bässe haben doch eigentlich nen knackigen Sound!?
Der Fame Baphomet ist auch mit guten MEC-Pickups bestückt und klingt garnicht so übel, aber wie gesagt die Bespielbarkeit ist nicht so toll - jedenfalls bei dem den ich mal in der Hand hatte.
Hast du schonmal Yamaha getestet??
 

Kevinos

New Member
Bassix
ß200
Ne hab ich net. Irgendwie is mir Yamaha son bischen zuwieder gewesen... aber ich werd wie gesagt auch mal nen yamaha anspielen. vielleicht stellt sich ja das ultimative ergebniss ein ;-)
 

Bassertom

New Member
Bassix
ß224
warum ist dir Yamaha zuwider?? -> mal schlechte Erfahrungen gemacht?
Oder wenn du rankommst Bässe von LTD haben auch spitzen Preis-/Leistungsverhältnis.
 

RockinCharly

Active Member
Bassix
ß561
Zitat:Original erstellt von: Kevinos

Hm wichtig is mir vorallem das er nicht scheppert und natuerlich AUCH ne gute Saitenlage hat. sonst isses wichtig das er en 4 saiter sein muss und sowohl zum rock, slappen und für meine folkigen sachen herhalten muss. Yamaha war ich bisher net so der freund von aber wenn ihr meint werd ich mir im musikladen mal was zeigen lassen ...
Ich besitze mehrere Yamaha Bässe, und bin mit jedem zufrieden. Der flexibelste in deiner Preisklasse ist wohl der BB-604; aktive Elektronik mit einer prima Mittenregelung...
 

schomosapiens

Wär gern Bassa in Mombassa
Bassix
ß12.704
Also ich hätte da ja noch einen Bass den ich dir anbieten könnte.Hab ich vor ca 3 Monaten gekauft,war aber wie sich jetzt für mich herausstellt ein klassischer Fehlkauf.Ist ein Ibanez
RD 600 tadellos in Schuß und mit edelen Materialien verarbeitet,ist mir aber vom sound her zu höhenlastig.Ich meine der Klang ist nicht schlecht auch durch die Seymour Duncan Pickups,aber eben nicht wirklich mein Ding.Kannst ihn ja mal irgendwo antesten oder auf Ibanez homepage gucken www.ibanez.com
 

Schmidi

New Member
Bassix
ß242
Mal ne Frage so zwischendurch. Harley Benton hab ich ja bis jetzt nicht so viel gutes gehört. Hat ltgl da ne ausnahme erwischt, oder hab ich schlechte quellen? :-)
MFG Schmidi
 

Bassertom

New Member
Bassix
ß224
gaaaaaaaaaaanz nah dran!! :-)

Ne, von Harley Benton halt ich auch nicht sehr viel - sicherlich für das Geld "nicht übel" aber auch nicht das Gelbe vom Ei - da gibt es besseres, zum Beispiel von Cort!
 

Susanne

Member
Bassix
ß200
Schade, dass ein Viersaiter sein muss...
Sonst könnte ich dir meinen Warwick Streamer 5-Saiter verkaufen. Gut eingespieltes Teil, klingt jedes Jahr besser, noch Made in Germany - im Gegensatz zu den Rockbässen. Allerdings natürlich Gebrauchtspuren.

Zitat:Original erstellt von: Bassertom

gaaaaaaaaaaanz nah dran!! :-)

Ne, von Harley Benton halt ich auch nicht sehr viel - sicherlich für das Geld "nicht übel" aber auch nicht das Gelbe vom Ei - da gibt es besseres, zum Beispiel von Cort!
 

Slaphannes

Silberfuchs
Bassix
ß757
ich würde dir auch einen ibanez oder yamaha empfehlen!! da gibt es für wenig geld gutes...kaufe dir keinen schrott, denn die aufgezählten marken bekommst du auch wieder los!!
 
Oben Unten