Das WWW vergisst nichts

bassilisk

Präzisionsparker
Bassix
ß3.677
Hallo Ihr Webkundigen und Netzfreaks,

ich habe vor sieben Jahren in einem anderen Forum einige Äusserungen getan, die nun gerne geändert hätte...
... es drehte sich dabei um ein Instrument, das ich beschrieb, sozusagen ein Review.
Interessanterweise hatte ich wohl eine "Marktlücke" getroffen, sodass dieser Thread bei den entsprechenden Suchbegriffen bis zum heutigen Tag ganz oben in den Ergebnissen steht.

Mit Abstand und Erfahrung betrachtet habe ich dem Instrument Eigenschaften zugeschrieben, die so nicht (nicht mehr) stimmen und größtenteils auf eigenes Unvermögen zurückzuführen waren.

Da sich inzwischen die Forensoftware geändert hat kann ich nicht mehr einfach editieren, deshalb muss ich einen Moderator zu Hilfe bitten. Obwohl ich schon Jahre dort nicht mehr aktiv bin, ist das ja eigentlich kein Problem.

Das Problem ist folgendes:

Ich könnte um Löschung des kompletten Threads bitten - dann wäre das Thema, das eigentlich toll und lesenswert ist, zerstört.
Viel schwerer wiegt jedoch für mich die Frage, ob nicht irgendwo im Netz noch Kopien, Caches wieauchimmerwas herumschwirren, die dann in den Suchmaschinen an dieser Stelle erscheinen. Diese wären dann für mich nicht mehr löschbar.

Alternativ könnte man nur die ein, zwei Postings löschen / editieren. Das wäre für mich der bessere Weg.
Da stellt sich dann dieselbe Frage: Wie ist das mit den Dateien / Kopien, die irgendwo auf den Fidschi-Inseln oder Tobago liegen? Rutschen die dann bei Google nach hinten, oder werden die nach und nach aktualisiert?

Greifen Links der Suchmaschinen direkt auf den Forenserver zu oder auf kopierte und gespeicherte Daten, wenn der Thread so alt und oft aufgerufen ist?
Kopien in andere Foren kann man wohl statistisch vergessen, Verlinkungen sind eher möglich.


So, Ihr dürft jetzt Euere Häme über mir ausschütten, es wäre nett, wenn noch was Konstuktives dazwischen wäre. B)
 

mosbeats

EADG
Bassix
ß2.301
Normalerweise behält Google nur die aktuellste/öffentliche Version im Cache. Google bezieht sich auf den Content des Forums, dementsprechend auch auf den Server des Forums.
Wenn auch nicht sichtbar, behält Google wahrscheinlich dennoch alles jemals im Cache gewesenes ;-)
 

NoBa

Attractive Member
Bassix
ß32.970
sogenannte time machines finden oft auch uralte Daten.

So habe ich z.B. meine erste Baukasten Webseite nach 10 Jahren wiedergefunden, nur die Bilddateien wurden ncht angezeigt, alles an Texten war noch da.
Dabei gibt es den Anbieter nicht mal mehr.

Mit dem Google Ranking siehts allerdings etwas besser aus, da hast du durchaus die CHance, es zu verschlechtern.
 

olmi

preci.what else?
Bassix
ß64.329
ich habe vor sieben Jahren in einem anderen Forum einige Äusserungen getan, die nun gerne geändert hätte...
anstatt die äusserung zu löschen, mach doch einfach eine berichtigung... wenn ich alles löschen und berichtigen müsste, was ich im letzten jahrzehnt im netz verzapft hab... gottohgott...

wenn deine reputation auf dem spiel steht, dann würd ich eine profi zu rate ziehen: http://www.deinguterruf.de/default.aspx

lg
 

bassilisk

Präzisionsparker
Bassix
ß3.677
Erstmal Merci für die Antworten...

... meine Reputation steht nicht auf dem Spiel. Ich versuche immer meine Äußerungen so überlegt zu formulieren, dass 1.meine Kinder, 2.meine Frau, 3.die NSA das auch lesen könnten...

Nein, es ist vielmehr so, dass ich damals mich über ein gebraucht gekauftes Instrument aufgeregt hatte. Wie es halt so ist im Netz, hatte ich meine Kritik drastischer formuliert, als ich es im persönlichen Gespräch zu tun pflege.
Nicht beleidigend der sontwie unangebracht, sondern einfach deutlich.

Durch Üben, Lernen und Gewöhnen ist das einfach nicht mehr wahr (wenn ich einen Oldtimer-Sportwagen kaufe und komme damit nicht klar ist das nicht die Schuld des E-Type, sondern mein Unvermögen).
Leider verhindert dieser prominente Thread nun den Wiederverkauf! Das steht ja alles drin.
Und nach 7 Jahren noch einen Beitrag nachzuschieben im Sinne von "War alles ganz anders, gar nicht so schlimm" wäre lächerlich.

So sieht's aus.
 

TC

Stabsoberbaßsekretär
Was im Internet steht, ist doch nur relevant, wenn Du auf Kunden aus bist, die tausend E-Mails schreiben, ohne je was zu kaufen, die nichts ausgeben wollen, die Termine und Zusagen nicht einhalten, die alles besser wissen, die kein Geld haben (etc.)

Du bekommst mehr, wenn Du an Leute verkaufst, die sich erfolgreich in der Realität bewegen. Diese Leute gucken nicht nach negativen Erfahrungen im Internet, auch nicht nach günstigeren Angeboten. Es ist insgesamt einfacher.
 

bassilisk

Präzisionsparker
Bassix
ß3.677
Schon klar, das hier nicht die Probleme der Welt gelöst werden :D

Es handelt sich halt um ein ganz spezielles Gerät...
... ich möchte hier nur nicht die Suchbegriffe verbreiten, um Google nicht weiter zu füttern :o)

Aber sinngemäß ist es so, als hätten wir hier einen Thread mit dem Titel "Zebragestreifter 1987er Lambo mit Dachgepäckträger"
Wenn mir jetzt einer dieses Auto anbietet und ich google dem Ding hinterher, dann werde ich unweigerlich - auch in einigen Jahren - auf diesen Thread stoßen; in dem steht dann, dass die Befestigung ein Mist ist und die Einspritzung ein Drehmomentloch bei 7300 U/min hat.

Oder so.
Dann bring ich das Ding nicht mehr los.

Wenn ich jetzt den entsprechenden Beitrag lösche ist zwar der Thread verstümmelt, aber das Geschäft könnte ins Laufen kommen.
Kein Mensch kauft einen Basshals mit offensichtlichen Deadspots, auch wenn sich später herausstellt, das es an der Raumakustik gelegen hat.

Die Vergleiche hinken wie Quasimodo, aber ich hoffe, sie erklären die Situation ein bisschen.
 
Oben Unten