Datenverkauf des Meldeamtes

Grga

Grga

So long..
Bassix
ß47.457
Da braucht's dann nichtmal mehr Facebook..

http://www.nickles.de/c/n/bundesregierung-winkte-gesetz-zum-verkauf-der-buerger-durch-9363.htm

"Schon seit geraumer Zeit ist bekannt, dass die unsere Meldedaten für richtig fette Kohle an die Industrie weiterverkaufen. Eine Adresse in Berlin bringt angeblich bis zu 5 Euro, eine in München bis zu 15 Euro. So war es zumindest laut einem Bericht des ZDF-Magazins WISO im Oktober 2010 (siehe Einwohnermeldeämter verkaufen Privatadressen).

Beim Verkauf der Bürger gab es aber ein kleines (theoretisches Problem). In den Formularen der Einwohnermeldeämter kann man dem "Weiterverkauf" seiner Daten widersprechen. Diese Widerspruchsmöglichkeit wurde am Freitag im Bundestag abgeschafft, beziehungsweise trickreich ausgehebelt."

Sind wahrscheinlich ein paar nette Spenden od. andere Zuwendungen gelaufen an die Abstimmer im Bundestag.. krasse, widerwärtige Nummer, die da abgezogen wurde.
 
ThK

ThK

Low end frequencies @ Blodtåke
Bassix
ß24.929
Da sollte man vielleicht mal seinen Anwalt bemühen welche Handhabe man hat.
Es kann doch nicht sein das meine Anschrift an wer weiss wen weitergegeben wird nur weil der Kohle hat.
Es geht niemanden was an woich wohne wenn ich nicht möchte das er es weiss.
 
Jack in the green

Jack in the green

bestätigter Held
Bassix
ß74.344
So eine politische Pleite! Ist doch wohl klar, dass das Bundesverfassungsgericht das Ganze wieder verbietet.

Stellt euch mal vor, wir hätten kein Grundgesetz, um das uns die ganze Welt beneidet und die heutigen Politiker müssten eines erstellen ....[xx(]
 
BassookaTüte

BassookaTüte

Wat nich basst, wird bassend gemacht
Bassix
ß3.267
Allein der Versuch, sowas durchzubringen find ich traurig und mach mich wütend...
Und die da Oben wundern sich, wieso die Politikverdrossenheit im Volk immer mehr zunimmt...
 
alice d.

alice d.

Queen of the Bottom, Bitch!
Bassix
ß28.803
so langsam will ich aber mal GANZ genau wissen, wer bei welcher abstimmung in dem laden wie stimmt. eine webseite, die für jeden dieser kasper ganz genau das abstimmverhalten auflistet würde mein wahlverhalten doch sehr deutlich beeinflussen. und eventuell rege kommunikation mit "meinem" abgeordnetzen provozieren.
 
Basszupfer

Basszupfer

Schlagerbassist
Bassix
ß1.771
und ich frag mich, was das ganze noch mit dem wort "demokratie" zu tun haben soll.....da werden einfach irgendwelche sachen beschlossen ohne vorher das volk abstimmen zu lassen.
aber wenn´s soweit kommen sollte, werde ich zumindest sämtliche print-spammails sammeln und umgehend bei meinem lokalen einwohnermeldeamt vor deren tür deponieren.
 
Grga

Grga

So long..
Bassix
ß47.457
Zitat:Original erstellt von: Nymi

Zitat:Original erstellt von: alice303

so langsam will ich aber mal GANZ genau wissen, wer bei welcher abstimmung in dem laden wie stimmt.
http://www.abgeordnetenwatch.de/

"Handstreich im Bundestag: Wie zwei Abgeordnete das Meldegesetz durchs Parlament drückten"

"Nach Recherchen von abgeordnetenwatch.de stellten die Abgeordneten Hans-Peter Uhl (CSU) und Gisela Piltz (FDP) am 27. Juni, also einen Tag vor der Schlussabstimmung, im federführenden Innenausschuss einen Änderungsantrag zur Abstimmung. Dieser wurde von den anwesenden Mitgliedern von CDU, CSU und FDP gegen die Stimmen der Opposition beschlossen und am Folgetag in rekordverdächtigen 14 Sekunden in dritter Lesung und ohne Aussprache durch den Bundestag gewunken."


http://blog.abgeordnetenwatch.de/20...-im-schnelldurchlauf-den-bundestag-passierte/

http://www.abgeordnetenwatch.de/dr_hans_peter_uhl-575-38015.html

Parlamentarische Arbeit / Nebentätigkeiten:

Entgeltliche Tätigkeiten neben dem Mandat

Rechtsanwalt, selbständig, München, Mandant 1, 2009, Stufe 3 2010, Stufe 3 2011, Stufe 1, monatlich
Rechtsanwaltskanzlei Wagensonner, Luhmann, Breitfeld, Helm etc., München, Rechtsanwalt, (Angestellter)
Verdienst, monatlich: zwischen 3.500 € und 7.000 €


Funktionen in Vereinen, Verbänden und Stiftungen

German European Security Association e.V. (GESA), Berlin, Stellv. Vorsitzender


http://www.abgeordnetenwatch.de/gisela_piltz-575-37870.html

Parlamentarische Arbeit / Nebentätigkeiten:

Entgeltliche Tätigkeiten neben dem Mandat

Rechtsanwälte Heckenbrücker, Dr. Zentei, Köln, Rechtsanwältin

Funktionen in Unternehmen

Deutsche Telekom AG, Bonn, Mitglied des Datenschutzbeirates
ESPRIT-Arena Multifunktionsarena Immobiliengesellschaft mbh & Co. KG, Düsseldorf, Vorsitzende des Aufsichtsrates

Funktionen in Körperschaften und Anstalten des öffentlichen Rechts

Bundeszentrale für politische Bildung, Bonn, Mitglied des Kuratoriums, ehrenamtlich
Stadt Düsseldorf, Düsseldorf, Sachkundige Bürgerin

Funktionen in Vereinen, Verbänden und Stiftungen

Bundeskanzler-Willy-Brandt-Stiftung, Berlin, Stellv. Mitglied des Kuratoriums, ehrenamtlich
Stiftung "Lebendige Stadt", Hamburg, Mitglied des Stiftungsrates, ehrenamtlich
Stiftung Haus der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland, Bonn, Stellv. Mitglied des Kuratoriums, ehrenamtlich
Wolfgang-Döring-Stiftung, Bonn, Stellv. Vorsitzende, ehrenamtlich
 
Zuletzt bearbeitet:
 

Oben Unten