Dem Bass fremdgehen

claudio

claudio

Well-Known Member
Bassix
ß71.072
Ciao @Bassphalanx

ja, aber.

Ich habe in meinem NI Kontakt tipptoppe Samplesets von guten Instrumenten, freie, bezahlte, "community edition", was man so gerne hat und hört. Da sind Klavier-, Flügel-, Rhodes-, Wurli-, Hammond- und noch viele tolle Emulationen dabei. Dann in Reaktor eine super Emu einer Model D.

Und wenn ich aufnehme, nehm' ich doch immer mein altes Mistklavier vom Proberaum mit der knarrenden Pedalerie und mein Rhodes mit den einzelnen nervenden klingelnden Tönen (Rhodesbesitzer hier kennen das; wenn einer der Schraubklemmen auf den Klangstängelchen ein wenig Spiel hat obwohl die Madenschraube angezogen ist...) auf. Weil... ja weil, hm, ja weils mir doch besser gefällt. Mit den ganzen Fehlern.

Hätte ich ein Model D würde ich auch das aufnehmen an Stelle der Emu, obwohl es immer aus der Stimmung laufen würde...

Gruss :bier:
claudio
 
Lowrider

Lowrider

String Bender
Bassix
ß28.932
Zum Thema Rhodes nochmal.
Die Emulationen sind mittlerweile so dermaßen gut, das da soundtechnisch kaum noch Wùnsche offenbleiben.
Fürs Spielgefühl ist natürlich ne ordentliche Hammertastatur Pflicht.
Die beste meiner Meinung nach ist diese (und ich hab schon n paar durch):
Ich bin froh dass du das schreibst, denn ich meine das gehört dazu. Ich respektiere den Stand der Technik bei elektronischen Tastatur Instrumenten.
Ich bin kein Pianist, deshalb halte ich mich auch fern von der Beurteilung das eine oder andere als besser zu beschreiben.
Musiker tun wo nach ihnen ist. D.h. sie schleppen entweder eine schwere Hammond mit auf die Bühne oder eine moderne Tastatur.

Mir persönlich gefallen Aufnahmen aus Zeiten in denen diese analogen Geräusche machen der Stand der Dinge waren.
Generell stehe ich als Zuhörer auf der Seite von authentischen Instrumenten, es sei denn Emulation ist der beabsichtigte Ton.
 
Lowrider

Lowrider

String Bender
Bassix
ß28.932
-Offtopic-

...bitte verkenne Eines nicht und Niemals... - ...ich kenne "hier" mehr Menschen als du persönlich (vermutlich sicher), die sich hinter diesen "Avataren" verbergen - Manche kann ich sogar als "Freunde in Echt" bezeichnen, weil wir uns verbunden fühlen, einander zuhören, regelmäßig miteinander telefonieren und uns mögen - somit sind deine Aussagen unwidersprochen nicht haltbar (auch wenn ich dafür wieder Einen auf den Deckel bekommen sollte - das halte ich aus) - diese Menschen können für mich gar nicht "virtuell" sein! Mir ist wichtig, das eindeutig einmal "klarzustellen"!

-Back to Topic-

P.
"Unwidersprochen nicht haltbar"? Vielleicht aus deiner Sicht.

Die Tatsache dass du den einen oder anderen persönlich getroffen hast, ändert nichts an der Realität dass wir uns hier im virtuellen Raum befinden.
Das schliesst dich und diejenigen die du persönlich kennst mit ein, sobald du oder sie hier im virtuellen Raum antreten.
Leute persönlich zu kennen is ein persönliches Privileg. Daraus ergeben sich keine Vorrechte im virtuellen Bereich.

Respekt gebührt gleichermassen, ob im virtuellen oder persönlichen Bereich.
Jemandem (im virtuellen Bereich) mehr Respekt zu kommen zu lassen, nur weil man ihn/sie/es auch persönlich kennt und mit rein virtuellen Begegnungen weniger respektvoll umgeht, weil es eh nur Personen sind die sich hinter Avatars verbergen, ist insgesamt mehr als paradox.

Ps, ich hoffe du verstehst das nicht als persönlichen Angriff. Wäre technisch gar nicht möglich, denn ich kenne dich ja "persönlich" nicht.
 
Zuletzt bearbeitet:
Lowrider

Lowrider

String Bender
Bassix
ß28.932
An dieser Stelle meinen Respekt an @Olaf Rekord, für einen vielfältigen Thread.
Ps, wir kriegen die Kurve schon wieder. :-)
 
Prof-A.

Prof-A.

Herr Jemiene Graf Dummtüch van Lodderleder
Leute persönlich zu kennen ist ein persönliches Privileg. Daraus ergeben sich keine Vorrechte im virtuellen Bereich.

...das mit dem "Previleg" habe ich auch nicht behauptet...

Respekt gebührt gleichermassen, ob im virtuellen oder persönlichen Bereich.

...dem stimme ich zu... - ...dennoch: Eine Meinung darf man äussern... - ...und ich tue das, bisweilen auch vehement... - ...aber das können Andere ebenso...

Ps, ich hoffe du verstehst das nicht als persönlichen Angriff.

...tue ich nicht, keine Sorge, deine "Denke" ist mir viel zu klar...

Vielleicht aus deiner Sicht.

...aus "wessen Sicht" sollte ich es denn jemals anders schreiben können...?...:confused:...

Jemandem (im virtuellen Bereich) mehr Respekt zu kommen zu lassen, nur weil man ihn/sie/es auch persönlich kennt und mit rein virtuellen Begegnungen weniger respektvoll umgeht, weil es eh nur Personen sind die sich hinter Avatars verbergen, ist insgesamt mehr als paradox.

...:stars::stars::stars:... - ...das habe ich mit keinem Wort geschrieben und auch nicht behauptet - aber ich behaupte, dass man mit den Menschen, die man "persönlich" kennt, auch im "virtuellen Raum" definitiv anders umgeht... - ...und lege mir bitte nicht "in den Mund", was ich zu keinem Zeitpunkt meinte...

p.
 
Eliashaugk

Eliashaugk

Well-Known Member
Bassix
ß35.737
Was ich sonst noch mache, um hier mal zu intervenieren:

Ich spiele gerne Gitarre (A und E) und trommle ein bisschen, aber da meistens auf einem Cajon, da ich aus platzgründen nicht mehr aufstellen kann.
Dann Recording, meist mit Liedern von meiner Frau, aber da stecke ich noch für meinen Geschmack zu weit am Anfang.

Ich liebe auch Veranstaltungstechnik und habe inzwischen genug Equipment um auch mal alleine ne kleine Veranstaltung zu machen. Das macht mir richtig Spaß.

Ansonsten Werkeln und Bauen in der Wohnung.

All das versuche ich dann auch in der Christlichen Gemeinde einzubringen.

Beim aufschreiben klingt es gar nicht so viel, warum hab ich dann trotzdem immer zu tun? :gruebel: :bier:
 
Geosammler

Geosammler

A Bäggla Schelln is schnell aufgrissn!
Was ich sonst noch mache, um hier mal zu intervenieren:

Ich spiele gerne Gitarre (A und E) und trommle ein bisschen, aber da meistens auf einem Cajon, da ich aus platzgründen nicht mehr aufstellen kann.
Dann Recording, meist mit Liedern von meiner Frau, aber da stecke ich noch für meinen Geschmack zu weit am Anfang.

Ich liebe auch Veranstaltungstechnik und habe inzwischen genug Equipment um auch mal alleine ne kleine Veranstaltung zu machen. Das macht mir richtig Spaß.

Ansonsten Werkeln und Bauen in der Wohnung.

All das versuche ich dann auch in der Christlichen Gemeinde einzubringen.

Beim aufschreiben klingt es gar nicht so viel, warum hab ich dann trotzdem immer zu tun? :gruebel: :bier:
Naja, du bist noch jung, du hast die Energie... :great:
 
claudio

claudio

Well-Known Member
Bassix
ß71.072
2-saitige Gitarre...mmh, 2 weniger als der Bass, damit könnte sogar ev. spielen:-)
ich weiss, Stig Pedersen wurde hier schon X male gebracht, aber ich finde ihn Klasse
Oct15_PG_CLM__OnBass_Photo-1_Stig-Pedersen-Two-String_WEB.jpg
 
 

Oben Unten