Der Barbecue Thread

claudio

Well-Known Member
Bassix
ß17.617
Cool, hab auch schon versucht ne Sauce selbst zu machen. Ging aber in die Hose. Wie machst du die?
Ciao Hoscherisch,

da gibt es ja unendlich viele Rezepte. Basis sind aber immer Tomaten, Zwiebeln, Knoblauch, Rotwein, Olivenöl und frische Gewürze vom Balkon. Ich starte mit einer selbst gemachten Tomatensauce, schärfer und süsser als normal. Schärfer mit Jalapeños, Tabasco oder Pfefferschoten, süsser mit Honig oder Balsamico, dann Senf und zusätzliche Gewürze nach belieben und feste einkochen.

Das Geheimnis bei all diesen Saucen ist nach dem Aufkochen gaaaanz langsam einkochen, mehrere Stunden.

Gruss
claudio
 

Basshoschi

Hans im Glück
Ciao Hoscherisch,

da gibt es ja unendlich viele Rezepte. Basis sind aber immer Tomaten, Zwiebeln, Knoblauch, Rotwein, Olivenöl und frische Gewürze vom Balkon. Ich starte mit einer selbst gemachten Tomatensauce, schärfer und süsser als normal. Schärfer mit Jalapeños, Tabasco oder Pfefferschoten, süsser mit Honig oder Balsamico, dann Senf und zusätzliche Gewürze nach belieben und feste einkochen.

Das Geheimnis bei all diesen Saucen ist nach dem Aufkochen gaaaanz langsam einkochen, mehrere Stunden.

Gruss
claudio
Ich werde berichten;-)
 

Glücksfee

Krümelmonster
Ciao Hoscherisch,

da gibt es ja unendlich viele Rezepte. Basis sind aber immer Tomaten, Zwiebeln, Knoblauch, Rotwein, Olivenöl und frische Gewürze vom Balkon. Ich starte mit einer selbst gemachten Tomatensauce, schärfer und süsser als normal. Schärfer mit Jalapeños, Tabasco oder Pfefferschoten, süsser mit Honig oder Balsamico, dann Senf und zusätzliche Gewürze nach belieben und feste einkochen.

Das Geheimnis bei all diesen Saucen ist nach dem Aufkochen gaaaanz langsam einkochen, mehrere Stunden.

Gruss
claudio
Zu Dir würde ich ja mal gerne zum Essen kommen :mmmh:
 

Michiagi

Well-Known Member
Bassix
ß88.562
Gas ist eine ganz tolle Sache, aber ich bin zurück zum Holz gekommen :prost:
Geht mir auch so! Das Gas war so lieblos... hatte den Flair von Würstelbude...
Dazuher ist mir mehr als einmal passiert, dass "zack" und das Gas war fertig... mit haufenweise halbgarer Grillade auf dem Grill:-(
Beim Gas hat man auch immer eine Flamme, wenn also etwas reintropft hat man immer die entsprechende Fettflamme welche an die Wurst züngelt... bei Kohle passiert das nicht oder viel weniger!
Mit guten Kohle Briketts und anzündkamin bin ich innerhalb ca. 15min. Grillbereit und es raucht ausser beim Anzünden kein bisschen mehr als mit dem Gasgrill.
Ich werde nicht mehr zurück zu Gas wechseln! Kohle 4 ever!:bier:
 

Jack in the green

bestätigter Held
Bassix
ß73.324
Cool, hab auch schon versucht ne Sauce selbst zu machen. Ging aber in die Hose. Wie machst du die? :nix:
Am meisten Freude hab ich an selbstgemachter Grillbutter. Mit Kräutern, Knoblauch, Pfeffer....
Bei Soßen bin ich sehr spontan. D.h. ich schau in den Vorrat und mach das nach Gefühl. Ich würde nie noch schnell Einkaufen fahren, weil ich keine spezielle Zutat dafür habe. Irgendwas geht immer.
Aber wie @claudio schon schrieb, Tomatenmark, Honig und irgendwas alkoholisches sind schon mal eine Basis.
 

Basshoschi

Hans im Glück
Am meisten Freude hab ich an selbstgemachter Grillbutter. Mit Kräutern, Knoblauch, Pfeffer....
Bei Soßen bin ich sehr spontan. D.h. ich schau in den Vorrat und mach das nach Gefühl. Ich würde nie noch schnell Einkaufen fahren, weil ich keine spezielle Zutat dafür habe. Irgendwas geht immer.
Aber wie @claudio schon schrieb, Tomatenmark, Honig und irgendwas alkoholisches sind schon mal eine Basis.
:great:
 

Reddy

Love changes everything
Geht mir auch so! Das Gas war so lieblos... hatte den Flair von Würstelbude...
Dazuher ist mir mehr als einmal passiert, dass "zack" und das Gas war fertig... mit haufenweise halbgarer Grillade auf dem Grill:-(
Beim Gas hat man auch immer eine Flamme, wenn also etwas reintropft hat man immer die entsprechende Fettflamme welche an die Wurst züngelt... bei Kohle passiert das nicht oder viel weniger!
Mit guten Kohle Briketts und anzündkamin bin ich innerhalb ca. 15min. Grillbereit und es raucht ausser beim Anzünden kein bisschen mehr als mit dem Gasgrill.
Ich werde nicht mehr zurück zu Gas wechseln! Kohle 4 ever!:bier:
Neues Schimpfwort.......Gasgriller :D
 

Noble

Stechrochendomestizierer
Und es gibt noch den Webergriller, das Grillpendant um BMWfahre
Neues Schimpfwort.......Gasgriller :D
Nun, bietet mir die Möglichkeit, wenigstens hin und wieder auf unserem Balkon Grillen zu können. Ansonsten ist man halt zu Besuch bei Kohlegrillern. Haben unseren mehr oder weniger geschenkt bekommen (Weber Gutschein zur Hochzeit)

An Happy Kadaver waren wir bei einer nie-Grillerin (Muttern) eingeladen. Sie wollte gerne auch mal grillen. Ich hatte mal wieder einen Burger Anfall, also die Gelegenheit genutzt, um eine neu gelernte Strategie anzuwenden: Rinderhack würzen, Patties pressen (nutze dazu son Tupperware Ding, was die Teile in Form bringt) und eine Rotwein-Rohrzucker Reduktion vorbereiten. Einfach den Rotwein mit dem Zucker im Topf etwas reduzieren und die Patties damit bestreichen. Von jeder Seite 10 Minuten auf den Grill und nach jedem Wenden wieder bestreichen. Beim letzten Versuch sind die Patties einfach super lecker und saftig geworden.

Ach ja...Muttern hatte nur die auf dem Foto abgebildete "Utensilie" zum Grillen da. Ging trotz der sehr unvorteilhaften groben Roste. Für richtige Foodporn Bilder bin ich immer zu busy beim Grillen und danach zu gierig[¦)].

20180531_170406-jpg.219411
 

dereinevogelda

Vizehorst vom Schneider
Ich habe vor 1,5 Jahren die 57er Kugel zu Gunsten eines Gasgrills weg gegeben und ich bereue nichts!
Sowas hier hätte ich mit Kohle wohl eher nicht ausprobiert und da hätte ich was verpasst!

Anhang anzeigen 221970

Anhang anzeigen 221971

Anhang anzeigen 221972

Das war wirklich köstlich! :bier:
Top!!

Heute gibts bei uns 3-2-1 Ribs mit Magic Dust Rub.
Ich freu mir! Bilder gibts dann nachher.
BBQ-Sauce selbstgemacht dazu, Krautsalat nach KFC-Art, aber in frisch :D
 
 

Oben Unten