Der perfekte Pop-Song

Dieses Thema im Forum "Music Talk" wurde erstellt von uncool sam, Feb. 24, 2018.

  1. uncool sam

    uncool sam what we do is secret

    Bassix:
    ß70,050
    Moin,
    schon ewig beschäftigt mich dieses Thema und ich bin mir sicher, dass es anderen ebenso geht.
    Der perfekte Pop-Song - wie muss er sein, was ist wichtig, worauf kommt es an und was geht gar nicht?
    Pop-Musik an sich ist für mich ein äußerst dehnbarer Begriff, ich möchte in diesem Thread keine Grundsatzdiskussion führen, dafür gibt es hier bereits einen.
    Aus welcher Epoche der Song stammt ist vollkommen egal, es wäre aber schön, wenn eine Begründung angefügt wird, warum nun ausgerechnet dieser Song so perfekt Pop ist.
    Mich interessiert die reine Idee, ihre Umsetzung und am Besten auch ein Video dazu.

    Dieses Thema betrifft alle Musikschaffenden, sowohl die Komponisten als auch die Cover-Künstler, die sich natürlich einen Kopf darum machen müssen, welcher Song nun alle mitreißt. Vielleicht ist es auch nicht der absolute Über-Hit, sondern eine Perle, die schon lange unter dem Radar vor sich hinschlummert und darauf wartet, dass die Auster sich öffnet.

    Na dann mal her mit den Songs! :w00t:
     
    ATK411 und dereinevogelda gefällt das.
  2. uncool sam

    uncool sam what we do is secret

    Bassix:
    ß70,050
    Dann mache ich mal den Anfang.
    Kleine Vorgeschichte dazu: Wir hatten ja gerade die nationale Ausscheidung oder wie das heißt für den ESC, und immer dann muss ich an meine erste Wahrnehmung des Grand Prix d'Eurovision denken.
    Das war 1974 und die Gewinner waren ABBA mit "Waterloo". Es war Sommer und ich war mit der Nachbarsfamilie über's Wochenende an der Ostsee, es war sehr heiß und die Autobahn total verstopft. Das Autoradio lief und gefühlt alle 10 Minuten wurde dieser Song gespielt. Wir Kinder hinten auf den billigen Plätzen hatten natürlich Langeweile und veranstalteten wahre Hüpforgien dazu.
    Es war herrlich! Elf Jahre war ich damals alt und "Waterloo" hat sich unauslöschlich in mein Hirn gebrannt. Mittlerweile bin ich viel zu alt, als dass mir das peinlich wäre.

    Hier kommt er, mein erster "perfekter Pop-Song":



    (Gut möglich, dass den niemand mehr hören mag, aber er ist einfach gut...)
     
    chrisbass_1999, ATK411 und Tomtom gefällt das.
  3. Mad Jazz Morales

    Mad Jazz Morales SongerSingWriter

    Bassix:
    ß15,220
    Spannend. Hier könnte jetzt eigentlich fast jeder Beatlessong auftauchen, die gemäßigtes Foo Fighters m.E. auch.
    Ich bin aber auch fan von "Underdogs"
    Eine meiner 10 Lieblingsbands, das bedeutet ich kann alle deren Tonträger rauf und runterhören, ist das hamburger Duo Nervling.
    Absolut schöne Popmusik.
    Intelligente Texte.
    https://www.youtube.com/watch?time_continue=11&v=u4-IMKHUrPY
     
    Chuck, Logabass und uncool sam gefällt das.
  4. uncool sam

    uncool sam what we do is secret

    Bassix:
    ß70,050
    Wie geil! Die haben letztes Jahr auf der Hochzeit des Drummers aus meiner Gitarren-Band gespielt! :D
    War sehr lustig und gekonnt. Viel Spielfreude!
     
  5. Mad Jazz Morales

    Mad Jazz Morales SongerSingWriter

    Bassix:
    ß15,220
    Die habe letztes Jahr auf meiner Silberhochzeit gespielt!
     
    uncool sam gefällt das.
  6. W.A.S.P.chen

    W.A.S.P.chen racecars - lasers - aeroplanes

    Bassix:
    ß47,681
    Merk- und mitsingbar. Alte (siehe "The old grey whistle test"), Kinder (siehe aktuell Kokaina, Gucci Gang) und Besoffene (Seven Nation Army) müssen damit klarkommen.
     
  7. Mudskipper

    Mudskipper .

    Bassix:
    ß181,991
    Oh je, das ist schwer.
    So absolut kann ich das gar nicth sagen. Ich mag grundsätzlich Pop-Musik, ich liebe es wenn man hört, das sich Jemand wirklich Mühe gegeben hat das gut klingen zu lassen. Das kann total verspielt sein aber auch sehr rudimentär - es muss einfach das richtige Gefühl transportiert werden.
    Das finde ich z.B. sehr geil, weil es wie ein straighter Club-Tune anfängt und dann immer opulenter wird, bis am Ende schon fast Jazz dabei rauskommt mit Bläsern, mehreren Bassspuren und ganz viel Action.



    Den hier finde ich großartig, weil der ausgeschlafen komponiert und getextet ist:


    Das ist eher Pop unterm Radar, aber eine großartige Band! Bei dem Stück singt Bowie Background - nicht weil die Band es wollte sondern Bowie das Stück so großartig fand:


    Einer geht noch, einfach richtig schön britischer Pop, kann ich seit Jahren immer wieder hören.
     
    uncool sam, Tomtom und subsonic777 gefällt das.
  8. subsonic777

    subsonic777 Well-Known Member

    Bassix:
    ß31,267
    Brydon/Murphy waren schon ein echt gutes Gespann. Ja, schwieriges Thema weil nun mal auch Geschmacksache. Ist gibt zwar ein paar Muster aber wohl keine Pop-Formel. TV on the Radio fand ich aber auch ganz nett. Kannte ich noch nicht.
     
  9. Reich von Pfand

    Reich von Pfand Member

    Bassix:
    ß1,197
    Ein guter Popsong ist handwerklich gut gemacht, hat eine einfache Struktur und geht sofort ins Ohr (Wiedererkennung). Es schadet nicht, wenn man auch merkt, dass die Musiker ihr Handwerk verstehn und Spaß am Spielen haben. Das ist für mich der Unterschied zu reiner Produzentenmukke.
    Gute Popmusik ist für mich z.B.


    und natürlich :-)

     
  10. Mudskipper

    Mudskipper .

    Bassix:
    ß181,991
    Unbedingt!
    Auch nicht schlecht: Gut Beach Boys frühstücken und dann mit viel Liebe zum Detail komponieren:
     
    Tomtom gefällt das.
  11. otoni70

    otoni70 Magnesium zum Frühstück

    Bassix:
    ß4,567
    Ein guter Popsong muss dich sofort fesseln. Also irgendein Element besitzen das deine Aufmerksamkeit erringt und nicht mehr so schnell loslässt. Ist mir jüngst passiert als ich diese Doku gesehen habe. 30 Sekunden Konzertausschnitt haben ausgereicht und ich habe mich bei YT auf die Suche begeben und wurde auch relativ schnell fündig. Ich höre mir den gerade fast täglich einmal an, so geil finde ich den. Obwohl da nix für einen Bassisten relevantes bei ist. Ist einfach nur die Emotion die dadurch bei mir ausgelöst wird... Schon seltsam :rolleyes:

     
  12. Reich von Pfand

    Reich von Pfand Member

    Bassix:
    ß1,197
    Ist natürlich immer auch subjektiv. Hier mal 2 Beispiele. 2x der gleiche Song. Ich finde einen sehr genial und einen ganz furchtbar. Welcher ist der bessere?
    Der?

    oder der?
     
  13. otoni70

    otoni70 Magnesium zum Frühstück

    Bassix:
    ß4,567
    Kenne die Nummer auch nur von Beth Hart. Da kommt einfach nix drüber..! Da hilft auch kein pinkfarbener Badeanzug B)
     
  14. Mudskipper

    Mudskipper .

    Bassix:
    ß181,991
    Naja, wie viel (Lebens)-Erfahrung hat Beth Heart, wie viel Miley Cyrus?
     
  15. otoni70

    otoni70 Magnesium zum Frühstück

    Bassix:
    ß4,567
    Genau, man glaubt es Ihr einfach..
     
  16. Stampy

    Stampy sabbalott

    Bassix:
    ß253,133
    Ich wurde in den 80er schaun

    Bruce & Bongo - Geil

    Peter Schilling - Major Tom

    Nena - 99 Luftballons

    Um mal 3 zu nennen
     
  17. Ochsenblut

    Ochsenblut Well-Known Member

    Bassix:
    ß42,461
    Bonamassa und Hart sind schon super - aber für mich kein Pop. Viel zu schwülstig-bluesig. Pop kommt leicht und locker daher, auch wenn es um ernste Themen geht.

    Für mich gehören Roland Orzabal und Curt Smith ganz klar auf die vorderen Plätze im Pop-Olymp:


    Oder die Herren Jones und Kershaw, hier mit einer recht unpoppigen Version von "Wouldn't it be good?", dem Popsong schlechthin:


    Es gibt so viele gute Popsong-Writer, da schließe ich so unterschiedliche Leute ein wie Pink und Farin Urlaub, Neil Tennent+Chris Low aka Petshop Boys, Elton John (Bernie Taupin) und Paul McCartney, tja - und auch Bob Dylan muss man wohl nennen.

    Aktuell ist der Main-Stream Pop ziemlich belanglos. Und mit Crow und den neuen weinerlichen deutschen Männern kann ich nicht so viel anfangen, da bleibt mir wenig im Ohr.

    Glücklicherweise gibt es für die deutsche YT-Generation so Leute wie Alligatoah, der meiner Ansicht nach etwas eigenwillige aber doch sehr ordentliche Popmusik abliefert:


    oder



    Ein Blick auf die Klicks stellt klar, dass Alligatoah Pop ist, denn Pop kommt von populär.
     
    Zuletzt bearbeitet: Feb. 25, 2018
    ElectricMorus und soul 24-7 gefällt das.
  18. Paulito

    Paulito Well-Known Member

    Bassix:
    ß85,161
    "Rock DJ" von Robbie Williams.
    Einer der perfektesten Pop Songs der letzten Jahre meiner Meinung nach.

     
  19. Mudskipper

    Mudskipper .

    Bassix:
    ß181,991
    Jau, Robbie Williams ist...war richtig gut!
    Bzw. Kongenial mit seinem Hauptwriter Guy Chambers zusammen.

    Ich liebe Kids von Williams(auch geschrieben) und Kylie Minogue und habe den auch mal mit einer Band gespielt - der macht richtig Spaß.

     
    chrisbass_1999, uncool sam und Paulito gefällt das.
  20. Eliashaugk

    Eliashaugk Well-Known Member

    Bassix:
    ß17,632


    Sowas finde ich grandios, Ed Sheeran ist für mich der Inbegriff von POP-Musik. Und dabei ist er so erfolgreich, das er sich alles leisten kann. Er hat selbst gesagt, es ist egal was er macht, er hat - zur Zeit - keine Chance das sich sein Nächstes Album nicht noch besser verkauft.
    Zu meinem eigenen Entsetzen ist es auch der einzige dessen Musik ich im Radio nicht vollständig verabscheue.

    Ganz ehrlich, ich bin gerade 20, und bei den meisten titeln hier würden mich wenn man sowas in ner Gruppe laufen lässt alle nur fragend anschauen.

    Die meisten titel hier sind sachen die Musiker als "POP" bezeichnen, aber kommt dem finde ich nicht wirklich nahe, Abba und Robbie mal ausgenommen.

    Wie gesagt, meine meinung :prost:
     
    ATK411 und uncool sam gefällt das.

Diese Seite empfehlen