Der rostträge Stahl-Blog- Alles zum Bass, Technik und zur schwarzen Szene

LovinRomance
LovinRomance
Well-Known Member
Bassix
ß15.007
Ist drin, also zumindest meinerseits. Wir sind ja nur noch 3 Langhaarige auf zwei Kurzhaarige, von denen man das natürlich nicht erwarten kann :D
Ich verbiete mir diese Vorurteile Kurz- und Wenig(kopf)haarigen gegenüber :D
(Schön wieder hier zu sein und dein Blog hilft ungemein wieder anzukommen!!!)
Liebe Grüße
 
Stainless
Stainless
Groovilium contaminated!
Bassix
ß87.907
Ich verbiete mir diese Vorurteile Kurz- und Wenig(kopf)haarigen gegenüber :D
(Schön wieder hier zu sein und dein Blog hilft ungemein wieder anzukommen!!!)
Was heißt Vorurteile, das ist meine objektive Oberflächlichkeit :D
Sehr schön.
Auch Equipmenttechnisch geht es weiter, am Wochenende wird der Streamer LX gegen eine Fortress 5er getauscht, dann besteht meine Bass-Sammlung zu 75% aus Fortress Bässen :D
Nach zweimaligen Spielen muss ich sagen, die 5er Fortress bleibt, der Warwick Streamer STD 5 geht. Mein über 2 Meter großer Körper ist nun mal nicht für Streamer gemacht :D
$_35.JPG

Von der Vortress bin ich so begeistert, dass ich die noch nicht einmal modden werde, ebenso wenig wie bei der Flashback. Alle anderen wurde ja schon gnadenlos für meine Zwecke optimiert.
Die zweite Fortress One von 93 wartet ja noch auf ihre Vollendung, die Elektronik fehlt noch...
IMG-20210129-WA0004.jpeg
 
Zuletzt bearbeitet:
LovinRomance
LovinRomance
Well-Known Member
Bassix
ß15.007
Bilder von Bässen, oh yeah!!! Wie ich sie vermisst habe.
Und @Stainless, du kannst gar nicht oberflächlich sein...nicht mal, wenn du dich ganz flach hinlegst!
 
Stainless
Stainless
Groovilium contaminated!
Bassix
ß87.907
So zusammen :-) Den Worten hab ich Taten folgen lassen.
Der Streamer geht. Wer ihn haben möchte, darf mir gern schreiben ;-)


Der rote 93er Fortress hat nun auch die gleiche Elektronik verbaut wie der schwarze Hauptfortress. Damit werden es nun Basszwillinge, nur der eine kriegt Flats drauf.
Nachdem nun mein Gear zu 75% aus Fortress Bässen besteht (ein Warwick Alien und der Hoyer Cloud Atlas bilden die Ausnahmen), erfolgte nun die offizielle Ernennung vom Admin Florin im Warwick-Forum zum "Guard of the Fortress" :hat:
Ich hab diese Aktion ziemlich gefeiert, Beweisbild anbei :D
2021-03-03 21_01_08-Window.png



Auch meine Masterarbeit ist leider nicht von dem Corona-Aktionismus unbetroffen. Ich komme leider nicht an tierische Gewebeproben so lange Lockdown ist, daher hat die Firma mir meinen Masterandenvertrag um einen Monat verlängert :-) Somit werde ich hoffentlich Ende April durch sein. Ich hab zwar noch von keinem Medizintechnik-Mitarbeiter gehört, der sich mal an so einer Probe mit Corona angesteckt hätte, aber gut...
Hier gibt es auch gute Nachrichten, wir kommen nun endlich an die Proben, somit kann ich wohl doch wie geplant Ende April die Masterarbeit abschließen :-)
 
Zuletzt bearbeitet:
bassdscho
bassdscho
Well-Known Member
Bassix
ß61.437
Cool!
Auch Euer Sänger lässt gegen Ende den Kopf schwingen. :m_git1:

Sachmal, Chris: Spielst Du mit 3 Fingern rechte Hand?
 
Stainless
Stainless
Groovilium contaminated!
Bassix
ß87.907
Cool!
Auch Euer Sänger lässt gegen Ende den Kopf schwingen. :m_git1:

Sachmal, Chris: Spielst Du mit 3 Fingern rechte Hand?
Ja na klar das muss sein :D
Also ich spiel mit 4 Fingern um genau zu sein, wenn man Slappen mit dem Daumen dazuzählt ;-)
Also ja 3-Finger Picking, mit den kleinen Finger hab ich es mal probiert, aber der hat leider zu wenig Anschlag und ist zu kurz.
 
Stainless
Stainless
Groovilium contaminated!
Bassix
ß87.907
Die zweite Fortress One von 93 wartet ja noch auf ihre Vollendung, die Elektronik fehlt noch...
So der Hals war beim Abrichten beim lokalen Bassbauer und ist nun wieder zurück, Fotos folgen bald :-)

Mit meinen Masterarbeitsversuchen bin ich durch, arbeite derzeit die Korrekturen in meine Arbeit ein.
Momentan hab ich zudem noch Umzugsstress, ich ziehe nach dem Masterstudium nun wieder mit meiner Freundin zusammen :love:
Praktischerweise ist gerade ein Zimmer in ihrer WG frei geworden. Ab Mai geht es dann wieder mit dem Arbeiten als Entwicklungsingenieur los :-)
Dieses Wochende ist der letzte große Umzug der Möbel geplant, den PC packe ich gleich ein...
 
Zuletzt bearbeitet:
Stainless
Stainless
Groovilium contaminated!
Bassix
ß87.907
So ihr lieben Menschen, ich bin noch nicht fertig mit dem Einziehen, aber alle Möbel stehen schon und alle Kartons sind ausgepackt :-)
Die erste Woche im neuen Job ist auch gut rumgegangen und hat viel Spaß gemacht. Die Kollegen sind nett und ich verstehe mich sehr gut mit meinen Team-Leiter.

Da ich nun aufs Auto für die Arbeit angewiesen bin (wobei ich ehrlich gesagt lieber mit dem Fahrrad pendel), hier mal ein paar Worte Tech-Talk dazu, nachdem ich lang nichts mehr drüber geschrieben habe.
Mittlerweile ist schon fast alles durchrepariert, was so kaputt gehen kann. Es hat einen neuen Querlenkersatz bekommen, neues Automatiköl und dazu eine neue Ölwanne, nachdem die alten Schrauben sich nicht mehr lösen liesen, die hinteren Bremsen wurden komplett gemacht, der Motor hat einen neuen Satz Dichtungen.
Zum Glück hab ich das Auto geschenkt bekommen, sonst hätte ich mich über jedweden Kaufpreis geärgert :D
Momentan ist der Keilriemen am Zwitschern, das werde ich mal nächstes Wochenende angehen. Hoffentlich ist es nur der Riemen, sonst müssen noch vielleicht irgendwelche Lager getauscht werden.
Das angenehme ist allerdings, alle Defekte kündigen sich akustisch vorher an und es hat mich noch nie im Stich gelassen.
Jedes Frühjahr/Sommer kümmere ich mich um den Rost, dadurch ist es langsam ein wenig fleckig lackiert, aber wen juckt das 8D
Das steht dieses Jahr auch noch aus. Also entschuldigt bitte, wenn dadurch das Fortress Projekt ein wenig zurückstecken muss.
 
claudio
claudio
Well-Known Member
Bassix
ß57.877
Ciao @Stainless
Hoffentlich ist es nur der Riemen, sonst müssen noch vielleicht irgendwelche Lager getauscht werden.
Bei ner alten Zäh Klasse lohnt es sich auch beim Riemenwechsel den Riemenspanner und das Pulley der Sekundärluftpumpe zu prüfen. Der Rest (Lichtmaschine, Wasserpumpe, Lenkhilfpumpe, Viskolüfterantrieb falls vorhanden, Hydraulikpumpe für Niveauregulierung beim Kombi, Unterdruckpumpe beim Diesel) ist relativ unauffällig.

Gruss
claudio
 
Stainless
Stainless
Groovilium contaminated!
Bassix
ß87.907
Ciao @Stainless

Bei ner alten Zäh Klasse lohnt es sich auch beim Riemenwechsel den Riemenspanner und das Pulley der Sekundärluftpumpe zu prüfen. Der Rest (Lichtmaschine, Wasserpumpe, Lenkhilfpumpe, Viskolüfterantrieb falls vorhanden, Hydraulikpumpe für Niveauregulierung beim Kombi, Unterdruckpumpe beim Diesel) ist relativ unauffällig.

Gruss
claudio
Danke dir für den Tipp, dann mache ich das mal mit einem entspannten Riemen, bevor ich alle Ersatzteille bestelle :-)
Edit:
Das Lager/die Welle der Wasserpumpe macht anscheind die Geräusche, aber nach 260k km kann man auch mal die Wasserpumpe tauschen.

Da ich einen Benzin M111 Motor (C180) fahre, hab ich keine Sekundärluftbumpe, Viskolüfterantriebe oder Unterdruckpumpe.
 
Zuletzt bearbeitet:
Stainless
Stainless
Groovilium contaminated!
Bassix
ß87.907
Ciao @Stainless

Bei ner alten Zäh Klasse lohnt es sich auch beim Riemenwechsel den Riemenspanner und das Pulley der Sekundärluftpumpe zu prüfen. Der Rest (Lichtmaschine, Wasserpumpe, Lenkhilfpumpe, Viskolüfterantrieb falls vorhanden, Hydraulikpumpe für Niveauregulierung beim Kombi, Unterdruckpumpe beim Diesel) ist relativ unauffällig.

Gruss
claudio
So es war die Wasserpumpe, diese war komplett verrostet und das Lager lies sich kaum noch von Hand drehen. Nach 23 Jahren und 260.000 km darf die ja auch mal kaputt gehen.
OP hat aber gut geklappt, die ganze Aktion hat nur 1,5 h gedauert und jetzt schnurrt das Auto wieder und klingt nicht mehr nach Traktor.
 
claudio
claudio
Well-Known Member
Bassix
ß57.877
Da ich einen Benzin M111 Motor (C180) fahre, hab ich keine Sekundärluftbumpe,
ich glaube schon, den Mist mussten sie damals für Euro2/3 an sämtliche Motoren nach der KE Generation (M102/M103) dran basteln, also an die M104/111/112/113/119/120. Ja, der Kat wird schneller warm damit, was das Ziel ist, aber die Pumpen laufen immer nur kalt für ca. 45-60 Sekunden mit. Danach sind sie im Freilauf. Davon gehen die Lager gerne kaputt.
 
Stainless
Stainless
Groovilium contaminated!
Bassix
ß87.907
Aber danke für die Info, ja meiner ist ein Euro 3 hat das wahrscheinlich.

Also ich hab alle anderen Rollen überprüft, die gingen wunderbar :-)

Trotzdem interessiert mich wo die sitzt, ich dachte zuerst die wäre nur beim Dieselmotor verbaut worden, also hier mal ein Foto noch vor dem Wechsel.
Ist die da wo das Fragezeichen ist?

Motor.jpg
 
claudio
claudio
Well-Known Member
Bassix
ß57.877
Ciao @Stainless

ich habe mal kurz meine WIS DVD gefragt und die meinte, dass beim M111 ohne Kompressor tatsächlich keine Luftpumpe verbaut ist sondern lediglich ein Bypassventil bei der Drosselklappe. Der Pulley mit Fragezeichen auf Deinem Bild ist die Servopumpe für die Lenkung. Die Luftpumpe gab es bei Saugern erst ab 6 Zylindern.

Das Ding beim Diesel ist das Abgasrückführungssystem (AGR) und funktioniert andersrum: Da werden im Kaltlauf Abgase zurück in den Ansaugtrakt geblasen. Sehr unbeliebt, da die Glühkerzen und Einspritzventile je nach Spritqualität stark verschmutzen. Das ist das Erste, was ich bei einem Vorkammereinspritzer jeweils stillege, da muss man normalerweise nur eine Sicherung ziehen.

Gruss, knitterfreie Fahrt
claudio
 
Zuletzt bearbeitet:
Stainless
Stainless
Groovilium contaminated!
Bassix
ß87.907
So ihr Lieben, jetzt geht es mal wieder weg vom Tech-Talk. Vielen Dank an die tollen Auskünfte von @claudio

Meine Masterarbeit kriegt gerade noch den letzten Feinschliff und dann wird das Ding abgegeben. Zeit wird es :whistle:
Ich hab letzte Woche meine erste Biontech-Impfung erhalten und am 15.07. kommt die nächste. Also bin ich ab Ende Juli durchgeimpft. Meine Freundin kurze Zeit später. Also können wir mal wieder in den Urlaub im September fahren :juhuu: Was wird es werden? Derzeit stehen Österreich und Ungarn oder ein Trip durch Tschechien und Slowakei zur Auswahl. Genauere Planung folgt noch. Alternativ, falls das Infektionsgeschehen zu mies ist, bleiben wir in Deutschland.
 
Zuletzt bearbeitet:
 

Oben Unten