Die besten Bässe

fernandes

Well-Known Member
Bassix
ß16.281
Hallo Bässer, es ist wunderbar die zahlreichen wunderschönen einmaligen Bassgitarren auf den Kleinanzeigen zu bepbachten, vor allem die in der höheren Preisklasse angesiedelt sind. Bin gespannt wann die 10000€ Marke überschritten wird.
 

garotti

well down member
Bassix
ß34.222
Die besten müssen nicht die teuersten sein ..... oder auch umgedreht :-P
ich habe vor einiger Zeit einen alten Ibanez, ich glaube Roadstar oder so, probiert, der für 80.- Euro gekauft wurde. Er sieht wirklich übel aus. Selbst mit dem Pinsel lackiert und so. Aber, das Ding hat einen Sound zum niederknien. Unglaublich! Also Geld spielt keine Rolle!
 

Ramsay Bolton

Well-Known Member
Bassix
ß30.385
ich staune eh immer, wie oft diese hässlichen dinger auf dem gebrauchtmarkt auftauchen, gemessen an ihrer wahrscheinlichen verbreitung.
Das wundert mich bei unzähligen Instrumenten ab 3000€. Wie oft bei Kleinanzeigen oder Facebook solche Exoten drin sind. Ist das so ein Ding? Jeder Basser kauft sich einmal im Leben gebraucht nen ~3000€ Bass nur um ihn dann wieder zu verkaufen?
 

alice d.

Queen of the Bottom, Bitch!
Bassix
ß11.824
ich habe vor einiger Zeit einen alten Ibanez, ich glaube Roadstar oder so, probiert, der für 80.- Euro gekauft wurde. Er sieht wirklich übel aus. Selbst mit dem Pinsel lackiert und so. Aber, das Ding hat einen Sound zum niederknien. Unglaublich! Also Geld spielt keine Rolle!
kannst ja mal beim fuddelfodifritzen anfragen, ob auch tausch geht.

Das wundert mich bei unzähligen Instrumenten ab 3000€. Wie oft bei Kleinanzeigen oder Facebook solche Exoten drin sind. Ist das so ein Ding? Jeder Basser kauft sich einmal im Leben gebraucht nen ~3000€ Bass nur um ihn dann wieder zu verkaufen?
wir reden ja nicht über 3k. das wären ja fender kastenschopp und die gibts ja gar nicht so wenig. aber 9k für den fuddelfodi um mal so was in der hand gehabt zu haben...?
da mach ich lieber ne probefahrt mit nem rr.

hab mich schon für weniger gekniet
nur fürs sahnehäubchen? seh ich auch so. liebe sollte kein geld kosten. auch wenns nur orale liebe ist...
 

MrRTF

TrisssBasss
Bassix
ß5.242
Wenn ein blutiger Anfänger sich ne totale Gurke, neu für nen Hunni zulegt, die man nicht spielt, sondern gegen die man arbeiten muss, tut er sich keinen Gefallen und verliert unter Umständen schnell das Interesse. So im mittleren Preissegment ( ~300-500€) bekommste ja heute schon sehr anständige Instrumente, die im Fall der Fälle auch wiederverkauft werden können. Mit der Verlustdifferenz biste preislich dann auch bei der Billigmöhre... Aber jo, diese exorbitanten Preise für aus Sandelholz herausgeleckte Nobelhobel mit Perlmutinlays an den Gurtpins und Massagefunktion sind schon irgendwie faszinierend. Ich frag mich dann immer, welcher "normalsterbliche" Bassist sich sowas zulegt und vor allem weshalb? Zu viel Geld, zu wenig Selbstvertrauen, zu viel Selbstvertrauen oder Selbstüberschätzung? Pants down! Es sind ja weit mehr Brot-und-Butter-Bassisten als Wootens, Nittis oder Bonas auf dem Erdenrund. Und für Brot-und-Butter-Funk tut´s so ein langweiliger Fender allemal, wie ich finde. :bier:
 

BiBaBass

Viel zu lernen ich noch habe!
Bassix
ß10.092
Ich frag mich dann immer, welcher "normalsterbliche" Bassist sich sowas zulegt und vor allem weshalb? Zu viel Geld, zu wenig Selbstvertrauen, zu viel Selbstvertrauen oder Selbstüberschätzung? Pants down!
Warum soll es daran liegen? Das würde bedeuten, dass nur Rennfahrer einen Porsche, Ferrari oder gar ein Auto mit hoher PS-Zahl fahren sollten/dürften.

Es ist einfach die Suche nach dem besonderen Sound, den man schon immer toll fand.
Oder die Faszination für einen Lieblings-Bassisten, den man toll findet.
Oder die Optik bzw. Kunst eines Instrumentes siehe Ritter-Bässe.
Gibt Tausend Gründe und ich glaube, die wenigstens ernsthaften Musiker glauben, mit einem
teuren Instrument automatisch besser zu klingen.

Wer immun gegen G.A.S ist, herzlichen Glückwunsch. Ihr habt viel Geld gespart.
Werdet mit euren Squier-Bässen glücklich, der Sound kommt ja eh aus den Fingern!

In dieser Woche war ich bei Station Music. Die Jungs dort haben immer tolle Stories auf Lager.
Das kam wohl mal ein Kunde rein, spazierte in die Bassabteilung, schaute sich aus einigen Metern Entfernung die Foderas an der Wand an. Er hielt kurz inne und sagte dann:
"Den habe ich schon, den auch, den auch, aber Moment der hier noch nicht! Den nehme ich!"
Er nahm den Bass ungespielt mit!
 
Oben Unten