Dieser eine Sound, Klaviersaiten...

Dieses Thema im Forum "Anderes zum Thema Bass" wurde erstellt von ATK411, 11. März 2019.

  1. ATK411

    ATK411 Jazzbasser

    Bassix:
    ß264.255
    Moin allerseits
    Ich war mir nicht ganz sicher wohin mit diesem Thema, daher bin ich hier gelandet.
    Ich liebe diesen einen bestimmten Klaviersaitensound. Klar, brillant, druckvoll, durchsetzungsfähig..
    Wer noch ? Und wie bekommt ihr das hin?
    Ich bin für meinen Geschmack nahe dran, aber noch nicht so ganz dort angekommen.
    Bass : Fender JB MIM
    Amp: GK 700 RB II
    Box : FMC 610 Neo
    Saiten: Dean Markley Blue Steels oder DR Hi Beams
    Immer an : EBS Multicomp
    Manko : Die Brillanz der Saiten geht zu schnell flöten. Das muss in meinem Fall an der Zusammensetzung meines Handschweißes liegen. Daher habe ich mir dünne Baumwollhandschuhe bestellt, so wie Scott Devine das macht. Mal sehen , ob das etwas bringt und ob ich dann überhaupt noch das entsprechende Spielgefühl habe.
     
  2. franzmann

    franzmann Well-Known Member

    Bassix:
    ß18.701
    Rotosound PSD Bass 99 vielleicht?
     
    ATK411 gefällt das.
  3. wjl

    wjl Well-Known Member

    Bassix:
    ß5.260
    Hab auch direkt an Rotosound gedacht, die "normale" Swing Bass oder wie die hieß. *Die* drahtige Saite überhaupt...
     
    ATK411 gefällt das.
  4. ATK411

    ATK411 Jazzbasser

    Bassix:
    ß264.255
    Alter Schwede. 42 Euro. Hut ab. :hat: Mein Saitenverschleiß ist zur zeit noch zu hoch dafür, aber wenn ich das mit den Handschuhen in den Griff bekomme, denke ich darüber nach. Danke für den Tipp. Von den Saiten habe ich noch nie etwas gehört. Hast du die denn schon ausprobiert?
     
  5. ATK411

    ATK411 Jazzbasser

    Bassix:
    ß264.255
    Die hatte ich schon mal, war jetzt nicht wirklich brillanter , als die Blue Steels. Nur etwas teurer.
     
    Rhino- gefällt das.
  6. wjl

    wjl Well-Known Member

    Bassix:
    ß5.260
  7. dereinevogelda

    dereinevogelda Guanobomber

    Bassix:
    ß169.885
    Sadowsky Blue Steels.
    Kann natürlich nicht sagen, wie lange sie bei dir halten, bei mir halten die sehr lange.
    Scott macht das mit den Handschuhen aber aus anderen Gründen, nur mal so nebenbei;-)
     
    ATK411 gefällt das.
  8. ATK411

    ATK411 Jazzbasser

    Bassix:
    ß264.255
    Ach ja, da hast du natürlich recht. Dann nimmt sich das nix. Saitenauswahl ist echt ne Wissenschaft für sich. Ich habe schon so viele probiert, aber es gibt immer noch welche zum Testen. :-):bier:
     
  9. dereinevogelda

    dereinevogelda Guanobomber

    Bassix:
    ß169.885
    Die Rotos erachte ich als drahtigen Rotz-Rock-Sound, aber nicht als Klaviersound. Ich meine das nicht negativ.
     
    ATK411 gefällt das.
  10. ATK411

    ATK411 Jazzbasser

    Bassix:
    ß264.255
    Das ist mir bekannt, aber er hat mich halt auf die Idee gebracht, dass das mein Problem abmildern könnte. Die von Sadowsky hatte ich auch schon mal, haben leider auch nicht länger gehalten. Die lagen zu der Zeit bei ca.29 Euro, wenn ich mich nicht irre. Schlecht waren die nicht.
     
  11. dereinevogelda

    dereinevogelda Guanobomber

    Bassix:
    ß169.885
    Viel macht meines Erachtens nach auch das Ahorngriffbrett.
     
    mulhofa und ATK411 gefällt das.
  12. ATK411

    ATK411 Jazzbasser

    Bassix:
    ß264.255
    Die Hi Beams finde ich schon sehr gut, halten aber bei mir eben auch nicht so lange und sind recht teuer. Je nach Spielintensität schaffe ich so einen Satz in 4 bis 6 Wochen. Dann mutieren sie bei mir zum Reggae Sound.
     
  13. ATK411

    ATK411 Jazzbasser

    Bassix:
    ß264.255
    Dein Ernst? In diese Richtung hätte ich nun gar nicht gedacht.
     
  14. Rhino-

    Rhino- Purist

    Bassix:
    ß92.116
    ähhm, meine Erfahrung:

    die Rotos waren früher mal gut. Habe ich bestimmt 10 Jahre nur gespielt. Bin aber nach langer Zeit von weg und will die nicht mehr haben. Bei mir ist z.B. aus der E-Saite nach gefühlten 5 Min. die Luft raus. Nüscht mehr mit Klaviersound. Die haben echt qualitativ sowas von nachgelassen.

    Dean Markley Blue Steel find ich schon richtig gut und halten bei mir auch. Alternative wäre das Pentand von La Bella
    La Bella RX-S4A Bass RWSS

    Richtig geil (mir aber zu teuer) finde ich die Warwicks
    Warwick EMP 38200 M
    Die sind beschichtet und sollten auch bei Deinem ätzenden Händen länger halten :D:D Die Beschichtung ist aber so dünn, die bemerkt man gar nicht. Also nicht so seifig wie Elixier. Die haben auf meinem Sire V7 richtig "geknallt". Hab den Bass dann aber inkl. Saiten verdengelt ;-)
    Wobei Exlixier lange nicht mehr so schlimm ist wie früher. Hab gerade welche zum Testen auf einem meiner PJ´s.

    Ich weiß nicht welche Stärke Du spielst, aber ich würde auch mal 40 oder 45 auf 100 testen. Die sind spritziger als die dicken Drähte.
     
    hui gefällt das.
  15. BoogieCaster

    BoogieCaster Onkel Donald ist auch nicht mehr der Jüngste

    Bassix:
    ß48.602
    Er trägt Die Handschuhe, weil er an fokaler Dystonie leidet. Das hat exakt nicht mit Schweissflossen zu tun. Ich denke du wirst in Handschuhen deutlich mehr schwitzen und der Schweiss geht straight durch auf die Saiten ;-)
     
    ATK411 gefällt das.
  16. ATK411

    ATK411 Jazzbasser

    Bassix:
    ß264.255
    Ich habe meine Saitenstärke mittlerweile bei 050-105 eingependelt. Die mag ich am liebsten. Die dünneren neigen doch etwas mehr zu Nebengeräuschen. Ausserdem finde ich Druck und Lautstärke bei den 050er Sätzen insgesamt deutlich ausgeglichener.
    Elixier hatte ich schon mal. Das Spielgefühl hat mir gut gefallen, aber der Sound war dann noch nicht brillant genug für mich. Also habe ich sie direkt nach dem Antesten wieder runter gemacht und weiter verkauft. Kommt für mich nicht infrage. Tendenziell werden auch andere Beschichtungen etwas Brillanz kosten, denke ich.
     
  17. dereinevogelda

    dereinevogelda Guanobomber

    Bassix:
    ß169.885
    Ja schon. Du kannst das laut Tomek mit Ebenholz auf die Spitze treiben.
     
    ATK411 gefällt das.
  18. Oidbauer

    Oidbauer just a f...in bass player

    Bassix:
    ß7.985
    1+
     
    ATK411 gefällt das.
  19. ATK411

    ATK411 Jazzbasser

    Bassix:
    ß264.255
    Möglich ist das. Versuch macht klug. Die kosten ja nicht viel, also probiere ich es. Wenn es nix bringt wäre es schade, macht aber weiter nichts aus.
    Im übrigen habe ich gar keine Schweissflossen im Sinne von auffälliger Feuchtigkeit, daher wundert mich das Ganze auch. Ich wasche mir regelmäßig vor, teilweise auch während des Übens die Hände. Also nix mit Mojo. Aber irgend woran muss das ja liegen, wenn ich sehe wie lange manche Kollegen ihre Saiten teilweise drauf haben und wie die dann noch klingen. Das habe ich bereits live und in Farbe bei manchem testen können.
     
  20. ATK411

    ATK411 Jazzbasser

    Bassix:
    ß264.255
    Aha, interessante Sache. Damit werde ich mich mal befassen. Danke für den Tipp.