Einbruch Wien

Metalfist

schnell und böse
Bassix
ß93.261
Ich hab gerade erfahrne, dass in der Wohnung unserer Sängerin, wo wir auch Proben, ist eingebrochen wurde.

Sie ist gerade im Ausland.
Es war bisher nur die Polizei und die Nachbarin in der Wohnung.
Jetzt sollen der Keyboarder und ich feststellen ob etwas von unserem Zeug weg ist.

Drückt mir die Daumen. Ich halte euch am Laufenden!

Solchen Typen wünsche ich die Pest an den Sack!!
xx(xx(xx(xx(
 

Metalfist

schnell und böse
Bassix
ß93.261
Ich hoffe wir brauchen keine Versicherung.
Weil wie mache ich der Versicherung klar, dass mir Dinge geklaut wurden, die gebraucht gekauft worden sind, zum Teil ohne Rechnung?
Zum Glück gibt es ein paar Konzertfotos auf denen mein Equipment zu sehen ist, aber trotzdem ist das ziemlich scheisse.

So blöd es klingt, aber ich hoffe dass die nur hinter Geld und Schmuck her waren und nicht hinter Musikinstrumenten.

Um meinen Bass mach ich mir weniger Sorgen.
Eher um meine Treter und von den anderen Synthesizer und Drumlooper.
Vor allem weil da leider noch nicht alles gespeichert ist und wir jetzt aufnehmen wollten.

Letzte Woche hat die Sängerin noch gescherzt, dass sowieso nix bei ihr zu holen wäre ausser einem alten Röhrenfernseher.
 

pitsieben

Bass 'n' Drums
Viel Glück Mann...:-(

In der Regel sind die Vögel nur an Dingen interessiert, die easy zu veräußern, klein und wertvoll sind. Dass ein Wooly Mammoth über 200 Öcken kostet, weiß von denen keiner.

Ich hoffe, ihr habt Glück und die waren nur auf Kohle und Schmuck scharf.

*daumendrück*
 

mikki

Hesslischer Hesse aus Hessistan
Na ja, auch Instrumente werden gerne mal geklaut. Ein Bekannter hat vor 30 Jahren mal günstig ne Gibson Paula auf nem Autobahnparkplatz gekauft. Ich wills mal vorsichtig so ausdrücken: Etwas seltsam,
 

mikki

Hesslischer Hesse aus Hessistan
Noch is ja nicht raus, um was es da bei dem Bruch ging, geh aber auch erstmal von einem "normalen" Einbruchdiebstahl aus.
Hoffe mal das beste! :-)
 

Metalfist

schnell und böse
Bassix
ß93.261
Wenn sie meine Jazzkopie geklaut haben, dann wäre es nicht so schlimm.
Wobei der trotz Sperrholzbody wirklich gut klingt...

Um meine Treter wäre mir aber echt leid...

Was auch noch echt scheisse wäre, wenn sie etwas kaputt gemacht hätten.

Solchen Typen sollte man einfach fest mit einem Gummiringerl auf Zumpferl klatschen.
 

Lynx Krueger

Linksbasser
Bassix
ß16.623
Solchen Typen sollte man einfach fest mit einem Gummiringerl auf Zumpferl klatschen.
I glaub da nemma bessa an Rexgummi! :teufel:

Schade ist es um alles, was weg kommt, find ich.
Mein Fretless ist mir jetzt auch nicht viel wert, aber vermissen würd ich ihn trotzdem. Vorallem weil ich soviel rumgebastelt hab und er jetzt ein wirklich guter Bass ist, obwohl er nur 170 Euro gekostet hat.

Grad um die Treter täts mir am wenigsten leid. Gut ich hab nix allzu spezielles, aber, die kriegt man immer irgendwie wieder. Da gibts keine Unterschiede von Exemplar zu Exemplar. Instrumente kriegste genausowelche NIE wieder.
 

Metalfist

schnell und böse
Bassix
ß93.261
Jaaaaaa...

Natürlich, aber weisst eh wie das ist...

Wenn es am wenigsten passt, passiert es.

Ich habe vorgestern meine Thomannbestellung abgeholt.
Inklusive USB-Midikabel, dass ich ganz dringend zum Sichern brauche...
Ich hoff der Looper ist noch da...
:(!
 

Soulfinger

Radiohead
Bassix
ß6.616
So blöd es klingt, aber ich hoffe dass die nur hinter Geld und Schmuck her waren und nicht hinter Musikinstrumenten.
Davon kann man in der Regel ausgehen. Die wenigsten werden das Risiko eingehen, mit irgendeinem auffälligen Trumm wie einem Bass erwischt zu werden, wenn sie nicht einmal wissen, was das genau ist und wie sie es loskriegen wollen. Für Elektrogeräte, die nicht offensichtlich ein Handy, Laptop, DVD-Player o. ä. sind, gilt das ebenso.
Hoffentlich haben sie nicht aus Frust was zerdeppert, weil sie nix Verwertbares gefunden haben.

Viel Glück jedenfalls!

P.S.: Das mit Gummiringerl und Zumpferl geht übrigens so: Z. mit G. abbinden, bis der Schmerz in Taubheit übergeht, dann G. entfernen. Blut fließt aus Z. ab, was den Schmerz gegenüber vorher noch potenziert, danach wieder abbinden und Prozedur nach Belieben wiederholen. Irgendwann gibt Z. dann auf und fällt von selber ab. Von mir hast Du das aber nicht, gell? :D
 

alice d.

Queen of the Bottom, Bitch!
Bassix
ß11.671
ich bin ja gerne ein outlaw. aber daß diebe immer auf die kleinen gehen... grrr. sollen se doch bei den großkopferten abzocken was geht. 90% von dem ist doch eh auch ergaunert. aber nein, immer auf die kleinen.

aber dein gefühl kenn ich: uns haben sie auch mal den proberaum aufgebrochen und ich wußte eine woche lang nicht, ob mein heißgeliebter amp noch da ist. glücklicherweise haben sich die burschen nur für das behringermischpult und das kaufhausmikro interessiert.
 

Metalfist

schnell und böse
Bassix
ß93.261
P.S.: Das mit Gummiringerl und Zumpferl geht übrigens so: Z. mit G. abbinden, bis der Schmerz in Taubheit übergeht, dann G. entfernen. Blut fließt aus Z. ab, was den Schmerz gegenüber vorher noch potenziert, danach wieder abbinden und Prozedur nach Belieben wiederholen. Irgendwann gibt Z. dann auf und fällt von selber ab. Von mir hast Du das aber nicht, gell? :D
Boah, du bist grauslich... :D:D:D


Gestern war ich mit dem Keyboarder da und hab nachgesehen.
Es wurden mehrere Wohnungen geknackt und die Typen waren tatsächlich nur auf Geld und Schmuck aus.

Es hat aber nicht mal besonders wild durchsucht ausgesehen.
Die Schubladen und Schränke standen alle offen und waren durchwühlt.
Die Instrumente haben sie aber zum Glück kein bisschen interessiert.

Der Schaden ist also zum Glück eher begrenzt. Aber natürlich bleibt ein ungutes Gefühl zurück.
Die Türe ist aber ziemlich beschädigt. Die haben einfach mit dem Brecheisen gearbeitet.

Pervers ist, dass wir zuvor 4Jahre lang in einer alten Wohnung geprobt haben, mit einer desolaten Türe mit Glaseinsatzund simpelsten Kastenschloss mit Buntbartschlüssel.
Da ist nie etwas passiert.

Möglicherweise lag es aber auch daran, dass das zwar eine gute Gegend, aber eine ziemlich abgefuckte Einzimmerwohnung mit Klo am Gang in einem heruntergekommenen Altbau war.
Da nehmen die Typen wohl an, dass sowieso nix zu holen ist.
 
Oben Unten