Football Fans hier?

Der Michl

Der Michl

Richtig, das gehört so.
Bassix
ß8.485
Neu Ulm? Ich war 1992-1995 bei den Aschaffenburg Stallions ... während meiner BW Zeit 96 sind die dann in die 2.BL aufgestiegen, da hatte ich dann nix mehr verloren :D
Kann mich an ein Freundschaftsspiel gegen die Stallions erinnern. Da waren die Stallions echt stark.

Ab der 2.Bl ist auch viel Zug dahinter. Hab bei der Herrenmanschaft in Königsbrunn gespielt. Als wir dann in die 2te BL aufgestiegen sind wollte ich auch nicht mehr. Spielerisch hätte es schon funktioniert, war mir dann aber zu professionell um es rein hobbymäßig zu betreiben.

War eine tolle Zeit die ich nicht missen möchte.
 
II-V-I

II-V-I

caribou: gorn!
Bassix
ß6.596
ich war dann zu klein für "meine Position". Verdammt guter Werfer, keine 40 Yards "wie ein Strahl" Pässe, aber sehr genau, auch die "in den Raum" geworfenen langen Dinger. Aber mit jedem Aufstieg wurden die Offenseline-Men größer, irgenwann war das für mich mit 1.77 eine Wand. Außerdem war es auch so schon in den 90ern sau schwer auf QB gegen einen Ami zu bestehen. Ich war nur 1 Jahr in der Landesliga Starting-QB. RB hätte auch funktioniert, aber dazu hätte ich im Studio noch mal 5 bis 10kg Mukkies pumpen müssen. Das haben andere geschafft, aber da waren auch Hilfsmittelchen im Spiel. Darauf hatte ich dann keine Lust.

btw: mein damaliger Bass-Lehrer hatte mich bekniet (ehrlich!) doch das Footballspielen sein zu lassen und den Fokus aufs Bass-Spielen zu legen. Ich muss ihm in der Nachbetrachtung Recht geben
 
Der Michl

Der Michl

Richtig, das gehört so.
Bassix
ß8.485
Irgendwann muss es halt auch mal gut sein. Mann wird halt auch älter als Mitte 20. Da sollte vom Körper noch so viel übrig sein das es für die restlichen Jahre noch langt.
Da ist der Bass genügsamer, außer Hornhaut passiert einem körperlich nicht viel.
 
II-V-I

II-V-I

caribou: gorn!
Bassix
ß6.596
Da ist der Bass genügsamer, außer Hornhaut passiert einem körperlich nicht viel.
Ganz so ist es ja nicht. Rücken und Hand-/Fingergelenke sind das Ding. Zum einen hilft richtiges Equipment (wenn schon nicht leichter Bass, dann breiter Gurt), richtige Technik (v.a. Anschlagshand) und Training (Rücken-/Rumpfmuskulatur stärken, Sehnen geschmeidig halten). Natürlich nur, wenn man den Bass mehr als 2x in der Woche für ne halbe Stunde in die Hand nimmt.
 
Der Michl

Der Michl

Richtig, das gehört so.
Bassix
ß8.485
Habe die Kristallkugel befragt. Meine Reihenfolge für die Postseason, falls es eine gibt (bestes Team zuerst)
AFC:
Chiefs, Colts, Ravens, Bills, Texans, Browns, Titans
NFC:
Cowboys, Seahawks, Cardinals, Packers, Saints, Eagles, 49ers

Tampa könnte dank Arians / Brady durchaus auch relevant sein.
Patriots / Bayern dürfte dieses Jahr keine Rolle spielen.
 
Hardrockracer

Hardrockracer

Well-Known Member
Bassix
ß16.931
AFC:
Chiefs, Colts, Ravens, Bills, Texans, Browns, Titans
NFC:
Cowboys, Seahawks, Cardinals, Packers, Saints, Eagles, 49ers
Chiefs, Ravens und Bills ja. Browns vielleicht. Titans vielleicht, aber sorry, Colts und Texans? Die Texans sind ja jetzt schon 0:2. I bin mir sicher, meine totgeglaubten Jags haben da noch ein Wort mitzureden. Nicht zu vergessen die Chargers. Wenn der Justin Herbert so weitermacht, wie am Sonntag gesehen, wirds spannend.

Cowboys, Hawks, Packers und Saints sind wahrscheinlich gesetzt. Cards und Bucs vielleicht. Eagles nach den Leistungen eher nicht. Und die 49ers bei dem Krankenstand eher unwahrscheinlich. Aber die Raiders könnten sich zurückmelden.

OK, Dein Post war von vor dem ersten Spieltag. Jetzt sieht man etwas klarer, wo bei den Teams die Reise hingehen könnte.
 
Der Michl

Der Michl

Richtig, das gehört so.
Bassix
ß8.485
Chiefs, Ravens und Bills ja. Browns vielleicht. Titans vielleicht, aber sorry, Colts und Texans? Die Texans sind ja jetzt schon 0:2. I bin mir sicher, meine totgeglaubten Jags haben da noch ein Wort mitzureden. Nicht zu vergessen die Chargers. Wenn der Justin Herbert so weitermacht, wie am Sonntag gesehen, wirds spannend.

Cowboys, Hawks, Packers und Saints sind wahrscheinlich gesetzt. Cards und Bucs vielleicht. Eagles nach den Leistungen eher nicht. Und die 49ers bei dem Krankenstand eher unwahrscheinlich. Aber die Raiders könnten sich zurückmelden.

OK, Dein Post war von vor dem ersten Spieltag. Jetzt sieht man etwas klarer, wo bei den Teams die Reise hingehen könnte.
@Texans: mit Deshaun Watson ist es ähnlich wie mit Russel Wilson. Er kann eine Offense alleine tragen. Gegen Chiefs und Ravens kann man schon mal 0-2 starten.
@Jags: Super Start, hätte ich nicht geglaubt.
@Browns: neuer Offensekoordinator, neues Spielsystem und keine Preseason. Ich glaube die zünden noch.
@49ers: Seuchenjahr
 
 

Oben Unten