Frisuren

sli@nd

Basstölpel
Bassix
ß991
tja, ein haariges thema. ich hab schon viele frisuren mitgemacht, von der klassischen topf-schnitt frisur über vokuhila, bürstenschnitt und glatze... in ermangelung an haaren ist es nun was zwischen den letzten beiden varianten...

früher, in den 80ern und 90ern wollten wir (meine kumpels und ich) immer den metallern mit ihren klasse auftoupierten langhaarmähnen nacheifern. geklappt hat es nie so richtig...

und heute, da haben selbst leute von metallica oder dreamtheater ihre haare abgesägt, gothic rocker, thrasher und die soft-rock bastion kommen alle mit trendigen kurzhaar schnitten oder glatzen daher.

und ihr? seid ihr euren haaren treu geblieben und schert(!) euch nicht um neue trends, geht ihr der frisuren mode nach oder müsst ihr - wie ich - die nahende glatze mit einem breiten, aufgesetzten lächeln kaschieren?

und vorallem, passt euer haarschnitt zum stil der band? fragen über fragen ;-)
 

draht vader

New Member
Bassix
ß274
Ich trug meine Haare auch etwas länger bis zur Einberufung bei der Bundeswehr (1990). Seit dem habe ich einen Kurzhaarschnitt. Ich rasier sie mir selbst alle 1-2 Wochen mit so einem Schafscherer mit Aufsatz auf ca. 3mm runter. Das mach ich jetzt seit 3 Jahren und hab ein Haufen Geld für Friseure gespart[:D]. Ich hör zwar Heavy Metal, die Matte fehlt mir aber nicht[;-)].
 
Hi,

Ich trag mein Haar auch was länger.Richtig Matte,wild gefärbt,kurz-schon alles dagewesen.
Jetzt weiss ich einfach nicht mehr was ich damit machen soll und bleibt so fast halblang!Solangs noch da ist ist ja ok,aber wenns ausfällt muss es ganz kurz,so ne verrutschte Matte sieht peinlich aus!
 

schwarze katz

Member
Bassix
ß337
also meine sind seit 16 Jahren lang, also Minimum Schulter, so lang wie sie im Momentsind waren sie noch nie, sagen wir mal so: ich könnt wenn ich mich vooooorsichtig beweg und bei Windstille inzwischen fast oben ohne gehen ohne zu viel zu zeigen [:D]
Und smelly: ich hab lang gefärbt, bzw erst gebleicht, dann "georanget", inzwischen sind sie teilweise davon ziemlich im Eimer, gefärbt wird aber trotzdem, aber jetzt dunkel, weil sonst wär ich einfach zuuu grau für mein Alter [;-)]
 
Zuletzt bearbeitet:

Don_P

New Member
Bassix
ß264
Ich fühl mich manchmal voll scheisse, weil ich der einzige in meiner band mit ,,normalem Haarschnitt" bin werd immer diskriminiert, hatte sie auch schon mal ganz blondiert, war baer scheisse. Nun sind sie halt wieder kurz und hochgestellet, hoff es bleibt die nächste zeit mal so...
 

Ibanez

New Member
Bassix
ß240
Früher hab ich mir immer den Kopf rasiert, wenn ich von Mädchen abserviert wurde (ich hatte zwischen 16 und 21 etwa vier, fünf mal ne Glatze[V][:D]).
Im Moment sind die Haare wieder brustlang.

Nach einem Konzert hat mich mal einer gefragt, was ich mit meiner Matte in ner Funkband mache.
Na was wohl... Bass spielen.[:D][:D][:D]
 

Doorslammer

Active Member
Bassix
ß354
Ich hasse irgendwie meine Haare, die sind einfach zu dick und "voluminös"... ausserdem hab ich einige Wirbel drinn... ganz kurz geht nicht, sieht sehr scheisse aus... solange sie so 1-2cm sind gehts noch, aber dann müsste ich die ganze Zeit zum Frisör rennen [:-(] Hab sie eigentlich mal wachsen lassen wollen, aber dann hatte ich mehr einen Afro als eine lang Matte...
 

Leandra

Member
Bassix
ß240
Ich geh nicht gern zum frisööör! vor 2 jahren hat mal eine meine Haare um 20cm gekürzt! fand ich nicht so lustig und war dann 1 1/2 jahre nicht mehr beim Haareabschnieder! und als ich letzten Sommer dort war, fand die Coiffeuse meine langen Haar LANGWEILIG und schon hatte ich nen Stufenschnitt! war nicht sonderlich begeistert.. ;-) aber ja halb so wild... wenigstens sind sie LANG!
 

jag

Active Member
Bassix
ß250
Joa, bei mir sprießt es auch ganz net auf dem kopf. Bin jetzt bei schulter lang angekommen und mach auf jeden fall noch ein bisschen weiter.
 

sli@nd

Basstölpel
Bassix
ß991
@don p
da haben wirs besser. da unser bandklima anscheinend die kopfhaut vergiftet sind wir alle bereits bei einem sehr unscheinbaren ganz- oder halbkahlschnitt angelangt. wir sind bestimmt die band mit den wenigsten haaren (wenn man mal von right said fred absieht. ist das überhaupt ne band?)

@doorslammer
ich erkenne mich in deinen aussagen wieder! war auch immer mein problem, ich hasste meine haare weil zu dick und zu dicht, da konnte man nichts draus machen. ausserdem die 3 wirbel... jedes haargel war nach einer stunde "rausgewachsen". jetzt hasse ich meine haare nicht mehr. geht auch nicht, wenn man kaum mehr hat. da muss man nett sein zu dem rest...!
 

Lukbass

New Member
Bassix
ß240
Naja, von Berufswegen sollte ich eigentlich kurze Haare haben... aber irgendwie passt mir das net wirklich. Sagen wir's mal so... ich hab meine Haare in den letzten Jahren gekürzt. Jetzt sind sie noch etwa 40 cm lang oder so... also die Schulterblätter sind wenn ich sie offen trage komplett abgedeckt. Gefärbt habe ich die Haare nie... dafür trug ich mal ne Zeit lang nen Bart den ich dann unter dem Kinn zu einem Zopf zusammengeflochten hatte (den musste ich dann aber wegen dem Job abschneiden). In der Firma sehen mich zwar manche ein bisschen schräg an, weil ich der einzige Lehrling mit langen Haaren in meinem Job bin (in der ganzen Firma mit ca. 850 Lehrlingen in der ganzen Schweiz) aber im Grunde hab ich jetzt meine Ruhe. Das heisst, sie lassen mich jetzt in Ruhe)... *grins*
 

Berna

New Member
Bassix
ß240
aaahhh wie kan man lange haare nicht mögen??? *nichtversteh*
es gibt nichts besseres als gepflegte schöne lange haare bei männern *schmacht*

ich selber trag sie auch schon mein lebenlang, lang *g*... jetzt gehens mir scho fast bis zum arsch... nur das geht schon ca 2 jahre so... sie wachsen irgendwie nicht mehr *heul*
gefärbt hab ich sie auch immer seit ich ca 14 bin.. aba jetzt bin ich am überlegen ob ichs rauswachsen lassen soll....hmm... schaut aba inzwischen schon recht blöd aus... oben schon ca 10cm dunkelblond und der rest schwarz.. bzw schwarz-ähnlich.. keine ahnung was das jetz ist o_o

den kürzesten haarschnitt hatte ich als ich ca 12 war. da waren sie schulterlang.. aba nie wieder.. das passt net zu mir.. vorallem wenn man viele/wellige haare hat... das müssens einfach lang sein :-))
 

Olejandro

New Member
Bassix
ß200
Meine Haarpracht hat seit 3 oder 4 Jahren keine Schere mehr gesehen, war auch schon der 3 Anlauf für 'ne Matte, davor gab's Iro, halblang etc. Jetzt lass ich sie so lange wachsen wie ich Bock zu hab. Wär auch irgendwie scheisse wenn ich ferner Zukunft, wenn ich vielleicht nicht mehr bei meiner Gruppe spiele, mal auf die Photos meiner Metalband schauen würde und bei mir nur 'nen normalen Kurzhaarschnitt begutachten könnte [xx(]. Matte gehört für mich schon irgendwie dazu. [;-)]

Gruß
 

Alexandros

Member
Bassix
ß368
Hoi Dudes,


jaaaaa laaaaang, lang müssen sie sein!!

Ich hatte auch schon alles an frisuren. kurz (3-6 mm) mittellang, und nun lasse ich sie schon seit längerer zeit wachsen.
geschnitten werden bei mir nur die spitzen, und der nacken ausrasiert.
vom kurz zu lang der übergang, wurde ich in der firma auch immer dumm angesprochen (sie nannten mich locke), dass machte mir aber nichts aus. ich hatte ja eine mission ;-)
wenn mich jemand dumm von der seite angemacht hat (zb ein geselle) und bei ihm schimmerte schon das "knie" oben durch fragte ich dann immer ob er neidisch wäre, oder ob er etwas abhaben will von meinen ;-) oder ich sagte die intelligenz liegt in den haaren, danach war ruhe :-)
der einzige der von mir keinen "reingewürgt" bekommen hat, und mich "blöde" "anmachen" durfte wie er wollte war Klaus (kennt keiner das aber egal) das der beste geselle überhaupt. schade das ich nicht mehr mit ihm zusammen arbeiten kann. bin ein bisschen traurig darüber :*(
aber das auch egal! zurück zu meiner mission! ich wollte im zarten alter von 16 Dreads haben/machen. fand ich ultra skilled, und dazu mussten die haare haltlang sein. tja heute schauts halt so aus das ich sie erstmal langwachsen lasse und mich dann entscheide, auch wegen job usw. alles nicht so einfach. wenn sie nicht so gelockt wären, wären sie länger als "schulter lang"
ja haare pflegen, also bei mir werden die haare mit flüssiger seide gewaschen *mal angeb* *gg*
und in der band bin ich auch der mit den längsten haaren, muss aber sein, wenn man am rocken ist müssen die haare fliegen!!!
nachteil, ich werde immer gefragt in den diskotheken ob ich was zu kiffen habe, das passiert mir so oft. echt komisch dabei bin ich der totale anti raucher und kiffer.

so schon wieder nen halben roman geschrieben :D

achja wenn mir noch jemand sagen kann wie man die haare etwas glatter bekommt, wäre ich echt dankbar, denn am haaransatz sieht das wenn die haare mal nicht frisch gewaschen wurden echt (ich sag mal vorsichtig) komisch aus :-) und irgendwas an chemie will ich da auch net reinhauen. also so alte hausmittelchen. ausser jetzt krepeisen oder küchentuch und bügeleisen ;-) habe ich schon versucht, dauert zu lange und das ergebnis hält leider nicht lang an.

lg (locke) alex :D
 
Zuletzt bearbeitet:

Berna

New Member
Bassix
ß240
mit flüssiger seide wäscht du die haare? ;-)
ich benutz pantene pro V oder dove!! sind die besten shampoos :-))) und riechen sooooo gut

wie man die haare glatt bekommt hab ich mich auch schon immer gefragt, weil ich ja auch locken/wellen hab... als ich jünger war hat mich das immer ur gestört weil ich net wusste was ich damit anfangen soll... hab mir dann ein glätteisen gekauft und die haare immer glatt gemacht
bist du deppat, das war immer die ur arbeit.. hab nen krampf kriegt in der hand.. und es hat halt gehalten solang man net zb in den regen kommt... so is dann die ganze arbeit für den arsch!
sonst gibts noch die methode mit fön und rundbürste.. is aba auch sehr anstrengend.. bei vielen haaren...

ich bleib jetzt bei meinen locken... vorallem wenn man ständig lob für die haare bekommt, wieso sollte man sie dann glatt/kaputt machen :-))
 
Oben Unten