Garage Band Hilfe

Dieses Thema im Forum "Recording, Studio, PC" wurde erstellt von Denix, 12. Februar 2018.

  1. Denix

    Denix Well-Known Member

    Bassix:
    ß10.335
    Hallo Leute :-) das hier ist mein erster Thread in diesem Forum, bitte habt Verständnis, falls dieses Thema hier schon irgendwo existiert ( Ich habe hald nix gefunden dazu ).

    Also, ich bin seit kurzer Zeit bei dem Versuch über Garage Band eine Bassspur zu einer MP3 aufzunehmen.
    Besitze auch ein Audiointerface (Focusrite Scarlett 2i2).
    Mein Signalweg, den ich momentan für den richtigen halte ist folgender: Bass -> Amp -> via. XLR ins Interface -> Macbook.

    Funktioniert auch so weit, kann eine Spur als MP3 anlegen und eine Bassspur dazu einspielen, hört sich nur nicht sehr schön an :/
    Man hört jede Bewegung auf der Saite, jedes Rutschen und jede noch so kleine Unsauberkeit. Auch die LED anzeige auf dem Fucusrite leuchtet permanent Rot.

    Gibt es hier Leute, die sich gut mit Garage Band auskennen und mir vielleicht weiterhelfen können? :rolleyes:
     
  2. SirBassplayer

    SirBassplayer nicht therapierbar

    Bassix:
    ß34.767
    Ich würde jetzt mal schätzen, dass der Gain am Interface zu weit aufgedreht ist.

    Schon mal ohne Amp versucht?
    Also Bass direkt ins Interface.
     
  3. Denix

    Denix Well-Known Member

    Bassix:
    ß10.335
    Nein, der ist fast schon auf Null :/

    ja, wollte aber den Sound von meinem Amp mit in der Aufnahme haben :-)
     
  4. SirBassplayer

    SirBassplayer nicht therapierbar

    Bassix:
    ß34.767
    Also ohne Amp ist alles tutti? Mit ist es dann zuviel des Guten.

    Was für einen Amp hast du denn?
     
  5. Denix

    Denix Well-Known Member

    Bassix:
    ß10.335
    Glockenklang Steamhammer.
    Habe eben den DI 0db/-20db Knopf entdeckt. Jetzt ist zumindest das übersteuern weg, aber der Sound ist immer noch nicht besser :/
     
  6. Talisker

    Talisker No religion! Except for Bad Religion!

    Bassix:
    ß34.965
    Also den Ampsound alleine, also ohne Box aufnehmen, ist gewagt. Das kann beliebig scheibe klingen. Du brauchst eine Cab-Sim, um die Filterung durch die Box zu simulieren. Entweder als Hardware oder als Simulation in der DAW.
     
    SirBassplayer gefällt das.
  7. Denix

    Denix Well-Known Member

    Bassix:
    ß10.335
    Tut mir leid, dass ich so unwissend bin, aber ich höre/lese diese Begriffe jetzt zum ersten mal und kann rein garnix damit anfangen :D
    Du meinst wahrscheinlich eine Speaker Simulation als Hardware oder Plugin als Software ?
     
  8. SirBassplayer

    SirBassplayer nicht therapierbar

    Bassix:
    ß34.767
    Genau

    Edit: Ich kenne Garage Band nicht wirklich, aber sowas ist doch in den meisten Aufnahmeprogrammen enthalten
     
  9. Denix

    Denix Well-Known Member

    Bassix:
    ß10.335
    Gibt es für GarageBand derartige Plugins, und wenn ja, wisst ihr wo diese erhältlich sind ?
     
  10. Denix

    Denix Well-Known Member

    Bassix:
    ß10.335
    Ich kenne mich da eben auch nicht so aus mit diesem Programm :/
     
  11. subsonic777

    subsonic777 Well-Known Member

    Bassix:
    ß32.763
    Sollte eigentlich auch aus der DI annehmbar klingen. Solange man nicht mit Hi-Gain Zerren rum macht.

    Wie gehst du denn von der DI in dein Interface? Der Instrumenten-In ist eher für direkt ins Interface. Probier mal DI in den Line.
     
  12. Denix

    Denix Well-Known Member

    Bassix:
    ß10.335
    Danke für den Tipp, hab das Eingangssignal mal auf Line umgestellt, konnte aber leider keine wesentliche Verbesserung feststellen.
     
  13. basshenning

    basshenning Der blaue Bassist...

    Bassix:
    ß27.633
    Garage Band hat definitiv Ampsimulationen. Du kannst also auch deinen Amp weglassen und direkt den Bass ins Interface stöpseln.
    Wenn dir die Simulationen zusagen.

    Hast du am Amp denn mal...
    ... den Gain reduziert?
    ... den DI-Out auf "pre" gestellt? (So hat der EQ keinen Einfluss und verstärkt nicht noch zusätzlich.)
    ... den Line-Out (Klinke) ausprobiert?
     
  14. Ray Mahogany

    Ray Mahogany rude finger

    Bassix:
    ß248.990
    Das Problem scheint ja nicht mehr der Pegel zu sein, sondern dass @Denix halt das Signal so hört, dass es eben mit sämtlichn Höhen rüberkommt.
    @Denix: Durch Üben einer sauberen Spieltechnik bekommt man sehr viele der Spielgeräusche weg, auf die Schnelle hilft allerdings nur Boxensimulation und Höhen rausdrehen.
     
    SirBassplayer gefällt das.
  15. Logabass

    Logabass Passives Member

    Bassix:
    ß15.311
    So jetzt noch mal die Frage:

    1.) Ist der Pegel jetzt in Ordnung?
    2.) Ist der Sound (unabhängig von den Geräuschen) so wie er sein soll?
    3.) Die "Nebengeräusche" sind bei (ich bitte um Verzeihung) unsauberer Spielweise erstmal normal. Entweder schafft man das dies durch Spieltechnik nahezu wegzubekommen, im anderen Fall wird dies beim "Abmischen" unhörbar gemacht, durch Filter, EQ, etc.
     
    Ray Mahogany gefällt das.
  16. Denix

    Denix Well-Known Member

    Bassix:
    ß10.335
    Sind bei Garage Band auch Ampsimulationen für Bass dabei, habe bislang nur welche für Gitarre gefunden.

    Ja, der Gain ist fast aus.
    Deine beiden anderen Vorschläge werde ich zuhause dann mal ausprobieren, danke schonmal :-)
     
  17. Denix

    Denix Well-Known Member

    Bassix:
    ß10.335
    Ich finde leider auch keine Boxensimulatioen auf GarageBand, liegt wahrscheinlich auch daran, dass ich nicht weiß wo ich suchen muss XD
     
  18. Ray Mahogany

    Ray Mahogany rude finger

    Bassix:
    ß248.990
    Ich arbeite nicht mit Garagen-Software aus dem Obstladen, aber in jeder sonst üblichen DAW-Software kann man per VST-Plugin soetwas einfach von Drittanbietern nutzen. Hat Garage Band das nicht?
     
  19. Denix

    Denix Well-Known Member

    Bassix:
    ß10.335
    Hallo Loga,

    Ja der Pegel ist jetzt OK :D
    Naja, ein bisschen kann man schon noch verändern beim Sound, habe mich verwiegend mal darauf konzentriert, die Störgeräusche zu entfernen.
    Mit Störgeräusche meine ich vorwiegend das rutschen über die Saiten und das Schlagen der Saiten gegen die Bünde, speziell bei der B-Saite
     
  20. Denix

    Denix Well-Known Member

    Bassix:
    ß10.335
    Welche plugins wären dafür ratsam ?