gipsy kings video - bass?

Necromodeus

Necromodeus

Active Member
Bassix
ß252
Das Lied ist irgendwie geil, und der Bass- Sound absolut cool!
Der Bass ist definitiv bundiert, klingen tut er nach Fretless da hast du recht.
ich steh auch irgendwie aufm Schlauch.... wäre interessant zu erfahren.
 
Necromodeus

Necromodeus

Active Member
Bassix
ß252
Kann es vielleicht sein das es so ein "Bundeinklapp" Bass ist? Da war doch auf Bassic auch schon mal was oder irre ich mich?
 
Mudskipper

Mudskipper

.
Moin,

ich finde er klingt nach einem Bass der über den StegPU mit zurückgedrehten Höhen gespielt wird - von Fretless höre ich da nichts.
Wobei genau diese Einstellung ja viel für Fretless genutzt wird, aber auch bei den "Fummelpassagen" höre ich einen Bundbass.

 
Hoss

Hoss

Active Member
Bassix
ß382
Kennt irgendjemand den Bass? Könnte gut auch ein Custom-Teil sein...

Zwei Eindrücke die für meine Ohren für fretless sprechen...

Ich finde, dass der "Schnarr" bei den Tiefen Saiten sehr viel mehr nach Holz als nach metallenen Bundstäbchen klingt. So einen Sound kenn ich eigentlich nur vom Upright und Fretless...

In den höheren Lagen "singen" die Läufe wie bei einem Fretless. Er hat "Zieher" dabei die mit einem bundierten Bass anders klingen IMHO.

Bundeinklappsdings?

[:D]




 
Mudskipper

Mudskipper

.
Zitat:Original erstellt von: Hoss

In den höheren Lagen "singen" die Läufe wie bei einem Fretless. Er hat "Zieher" dabei die mit einem bundierten Bass anders klingen IMHO.
Moin,

für mich ist der, wie ich es immer nenne, typische "90er jahre Edelpop-Basssound". Den bekommt man wirklich mit einem Bundbass hin - ich habe einen ähnlichen Sound für einige Stücke selbst früher oft genutzt[;-)]

Allerdings nutzt Xavier Padilla eine extrem abgefahrenen Bass
http://www.youtube.com/watch?v=wrOWZgJbMKc&feature=player_embedded#!
trippiges Konzept! Grandioser sound, aber auch grandioser Bassist.

 
Zuletzt bearbeitet:
Soulfinger

Soulfinger

Radiohead
Bassix
ß6.616
Zitat:Original erstellt von: Mudskipper

Moin,

ich finde er klingt nach einem Bass der über den StegPU mit zurückgedrehten Höhen gespielt wird - von Fretless höre ich da nichts.
Wobei genau diese Einstellung ja viel für Fretless genutzt wird, aber auch bei den "Fummelpassagen" höre ich einen Bundbass.
+ 1.

Ich würde sogar davon ausgehen, dass der Steg der PU ist (Piezo).
Und für fretless hat er einen Fender auf der Bühne stehen, wenn ich das richtig gesehen habe. [;-)]
 
Lou64

Lou64

Active Member
Bassix
ß900
Zitat:Original erstellt von: Hoss

Kennt irgendjemand den Bass? Könnte gut auch ein Custom-Teil sein...

Zwei Eindrücke die für meine Ohren für fretless sprechen...

Ich finde, dass der "Schnarr" bei den Tiefen Saiten sehr viel mehr nach Holz als nach metallenen Bundstäbchen klingt. So einen Sound kenn ich eigentlich nur vom Upright und Fretless...

In den höheren Lagen "singen" die Läufe wie bei einem Fretless. Er hat "Zieher" dabei die mit einem bundierten Bass anders klingen IMHO.

Bundeinklappsdings?

[:D]
Jepp,
da isser: http://littleguitarworks.com/instruments/custom-instruments/

Torzal Bass
 
basshole

basshole

A basshole is a person who loves to bass fish.
Bassix
ß86.326
...hoert ich richtig (laptop) ..teilweise bewegt der sich aber auch im Bereich der 12 Ton Musik...
 
Necromodeus

Necromodeus

Active Member
Bassix
ß252
@mainzel99:
genau den mein ich. Find ich höchst interessant diese Bässe.
 
 

Oben Unten