Hier wird gepilchert

Bassman Spiff

Himbeertoni
Bassix
ß6.538
Nachdem hier bei allen Sonnenschein und eitel Lakritzschnecken Essen angesagt ist, hau ich mal auf die Kacke:

Audio Jobst wünsche ich einen schönen Tag und Sandpapier auf dem Lokus: Ware bestellt, Rechnung bezahlt, keine Lieferung, keine Antwort. Da Warenwert gering ist, kann ich mir weitere Schritte sparen. grummel
 

Talentfrei

Irgendwas ist immer...

aptu

Well-Known Member
Bassix
ß27.570
Alles so rosamund hier...! :igitt: All right.

"Die vier Saiten der Liebe"
Von Rosa M. und E.P. Ilcher

I. Kapitel

Es war ein herrlicher Spätfrühlingstag, an dem der stattliche Sir Spector Harley Gibson, Earl of Warwick, in seinem roten Duesenberg Sportcabriolet, welches das edle Wappen seines Geschlechts an einem der geschwungenen Fender führte, rasant die schöne, in mildem Maiensonnenlicht schimmernde Landstrasse von Behemoth Fortress, dem stolzen Stammsitz derer von Warwick, kommend in Richtung Eden befuhr, wobei er eine duftende Zigarre der exklusiven Marke Fodera dé Franz-Ibanez genoss, und er ahnte noch keineswegs, dass ihm an diesem wundervollen Abend das holde Glück unverhofft begegnen würde, und zwar in der betörenden Gestalt der anmutigen und jungen Ruby Cocco Bugera, Countess dé Tubes-Sadowski und frühe Witwe von Count Dean Markley dé Sadowski-Aguilar, welche, elegant gewandet in einem raffiniert geschnitteten Ballkleid aus dem renommierten Hause der exaltierten Hannoveranischen Modezarin Kala "La Bella" Marleaux-Lakland, am begrünten Rand der sommerlichen Landstrasse stehend, ihren aristrokratisch bleichen Daumen raushielt.

:igitt:
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben