Hifi Boxen Bassreflex nachrüsten

Dieses Thema im Forum "Off "Off Topic"" wurde erstellt von Eliashaugk, 11. September 2018.

  1. Eliashaugk

    Eliashaugk Well-Known Member

    Bassix:
    ß18.258
    Hallo liebe Bassicer,

    ich habe zwei alte Sony Hifiboxen in meinem Wohnheimzimmer. die klingen nicht schlecht, könnten aber mehr tiefbass gebrauchen.
    Ginge das durch eine nachträgliche BR-Öffnung?
    Und wenn ja, wie bekomme ich die raus?

    LG Elias
     
  2. BuzzFahrer

    BuzzFahrer Well-Known Member

    Bassix:
    ß4.198
    Moinsen dazu müsste man genauer wissen welche das sind. Sind das noch welche mit rechteckigen Membranen? Bevor man aber irgendwas schraubt würde ich erstmal einen EQ versuchen. Wenn man nicht brachial Pegel fährt kann das gut fkt.
     
  3. Eliashaugk

    Eliashaugk Well-Known Member

    Bassix:
    ß18.258
    EQ habe ich immer 31 Band grafisch an.
    Die haben runde Membranen und sind auch nicht so riesig.
     
  4. Tom Sofa

    Tom Sofa Masterpussy

    Bassix:
    ß17.229
    lass die armen kisten in ruhe und stell zur not einen subwoofer dazu
     
    bubueye, Vint, Rhino- und 3 anderen gefällt das.
  5. Eliashaugk

    Eliashaugk Well-Known Member

    Bassix:
    ß18.258
    naja, die 2 kisten haben mich 10€ gekostet, da kommt man halt auf die idee zu baseln...
     
  6. Stratitis

    Stratitis Erklärbär :-)

    Bassix:
    ß54.089
    Die Boxen sind so weich aufgehängt, dass eine BR-Öffnung da nur den schnellen Tod bedeuten würde. Lass sie so, wie sie sind. BR ist zwar auch theoretisch machbar, aber ohne Daten der Chassis ist das witzlos und Du bräuchtest auf jeden Fall so etwas wie einen Thumpinator, der tiefe Frequenzen unterhalb der Tuningfrequenz sehr steil begrenzt. Auf jeden Fall wirst Du mit einem saumäßigen Impulsverhalten "belohnt" . Stell Dir einen aktiven Subwoofer dazu und gut.
     
  7. Eliashaugk

    Eliashaugk Well-Known Member

    Bassix:
    ß18.258
    ok, das ist bedauerlich. jetzt muss ich nur noch einen Subwoofer für den preis von 2 Bassreflexrohren finden ;-)
     
  8. Stratitis

    Stratitis Erklärbär :-)

    Bassix:
    ß54.089
    Stell Dir Böxchen in die Zimmerecken, das bringt noch mal 6-9dB Bassboost für umme :-)
     
    seppblind, airbagger und bassilisk gefällt das.
  9. Eliashaugk

    Eliashaugk Well-Known Member

    Bassix:
    ß18.258
    Da stehen sie schon. Die Boxen sind so wie sie sind ausgereizt.
     
  10. Ray Mahogany

    Ray Mahogany Thønderbrød

    Bassix:
    ß236.108
    Ich hab mir vor einiger Zeit einen gebrauchten JBL Control one Sub für 30€ geschossen. Das sollte doch budgetmäßig drin sein, oder?
    Der ist passiv und hat die Weichen für die Satelliten an Bord (Trennfrequenz 150Hz), eignet sich also hervorragend für so eine nachträgliche Erweiterung.
     
    Basshoschi gefällt das.
  11. Eliashaugk

    Eliashaugk Well-Known Member

    Bassix:
    ß18.258
    Klingt gar nicht schlecht, ich halte mal die augen offen.
     
  12. Basshoschi

    Basshoschi Glückskeksbändiger

    Bassix:
    ß233.974
    Bitte verbessert mich, aber braucht ein BR-System nicht in etwa das dreifache an Gehäusevolumen als ein geschlossenes System?
    Von daher würde das schon nicht recht funktionieren.
     
  13. Stratitis

    Stratitis Erklärbär :-)

    Bassix:
    ß54.089
    Nicht unbedingt das Dreifache, aber doch deutlich mehr Volumen!
     
  14. Basshoschi

    Basshoschi Glückskeksbändiger

    Bassix:
    ß233.974
    Jo, awwer aach mehr als es Doppelte :D
    Ne, quatsch, so in etwa war noch was in den hinteren Gehirnwindungen verankert.
    Das BR mehr "atmen" will. So hab ich mir das damals gemerkt.
    Näher an die sagenumwobene unendlich große Schallwand :D
     
  15. Stratitis

    Stratitis Erklärbär :-)

    Bassix:
    ß54.089
    Nee, ist alles viel komplexer.. die unendliche Schallwand ist übrigens die ideale geschlossene Box mit unendlichem Volumen, also maximaler Dämfung der Membrane.
    BR ist ja ein Feder-Masse-System, wo einiges an Luft in Bewegung gebracht wird und "mitschwingt".
    Ich habe hier auch gerade so einen Adire-Shiva-Subwoofer-Teller rumliegen, der geschlossen 60 Liter braucht, um eine perfekte Güte von 0,7 zu bekommen und einen -3dB von 40 Hz schafft. Für BR brauche ich etwa 130 Liter, aber dann liegt der -3dB-Punkt bei 20Hz... (Der Jurassic-Dino lässt grüßen)
    Wenn Elias Spass am Boxenbau hat; ich habe das Teil gerade für einen Fuffi in die Klein-Bucht gestellt. Der Speaker hat ne Doppelschwingspule und verträgt 650 Watt an 2x 8 Ohm... Die knapp +/- 16mm Hub können auch schon Spass inne Backen machen :-)
    Für nen Bassicer verschicke ich den auch versandkostenfrei ;-)
     
    Basshoschi gefällt das.
  16. Basshoschi

    Basshoschi Glückskeksbändiger

    Bassix:
    ß233.974
    Du, sach mal, als "Profi", ich hab zuhause auch noch zwei Chasis rumliegen.
    Ich weiß, jetzt kommt bestimmt: :guilty::govampire: Schmeiß den Rotz weg :D :D
    Aber ich bin da manchmal schon hartnäckig :D
    Ich hab mir in den Kopf gesetzt ein Gehäuse darum zu bauen.

    Es soll dann eine 2x15 geben.

    Ja, auch hier geb ich dir Recht :guilty::embarrassed::D:D:D:D

    Es handelt sich um die DAP MB-15 Chassis

    https://www.musikhaus-korn.de/de/dap-mb-15-15-zoll-full-range-speaker-250w-8-ohm/pd/22545

    Kannst du mir in etwa eine Empfehlung geben wie groß ich das machen soll?
    Es soll kein Reflex-System werden.
    Ich bevorzuge das geschlossene System.

    LG, Maddin
     
  17. Stratitis

    Stratitis Erklärbär :-)

    Bassix:
    ß54.089
    Hallo Maddin,
    die technischen Daten, die Musikhaus Korn da angegeben hat, sind leider überhaupt nicht aussagekräftig. Geschlossene Boxen sind da aber sehr gnädig. Ich würde ein Gehäuse mit getrennten Kammern mit je ca. 60-70 Litern bauen. Das macht die Sache sehr stabil. Das Innenvolumen locker mit Dämmflies füllen. Zum Test würde ich da erstmal ganz ordinäre Span- oder OSB-Platte mit 19mm Stärke nehmen. Das ganze gut versteifen und fertich... So ein Standard-Aussenmaß von 60 x 80 x40 bietet sich da an. Wenn das ganze klingt, dann das ganze schön mit Rattenfell beziehen und gut. Da würde ich sogar die OSB der Spanplatte gegenüber bevorzugen.
    Um überhaupt etwas zu simulieren, müsste man zumindest die Thiele-Small-Parameter der Chassis haben. Frequenzgang, Watt und Co., was Korn da schreibt, kann sich die Marketingabteilung passig hingebogen haben.
     
  18. Basshoschi

    Basshoschi Glückskeksbändiger

    Bassix:
    ß233.974
    Ja, nach denen hab ich mir den Wolf gesucht, findest überhaupt nix.
     
  19. beate

    beate Bassteltante

    Bassix:
    ß218.234
    Dann klemm sie an Dein Küchenradio oder an den Radiowecker und leg Dir was gescheites zu. Vermutlich sind im Vergleich sogar die JBL Control 1 was gescheites.
    (und die freuen sich ebenfalls über einen aktiven Subwoofer).
     
    Basshoschi gefällt das.
  20. Stratitis

    Stratitis Erklärbär :-)

    Bassix:
    ß54.089
    Mach es so, wie es oben steht. Soll ja für Bassgitarre sein oder? S' basst scho!