HiFi-Sorgen! 5.1 ohne AVR/BD möglich?

Dieses Thema im Forum "Off "Off Topic"" wurde erstellt von rootbert, 6. März 2019.

  1. rootbert

    rootbert Tieftonzottel

    Bassix:
    ß10.070
    Moin,

    es ist mal wieder Schwarmwissen gefragt, da ich mit meinem Latein am Ende bin.

    Im Zuge meines Umzugs möchte ich mich von meinem Sony AVR trennen, weil mir das Ding einfach zu klobig ist und die separate Fernbedienung nervt. Der AVR befeuert momentan zwei passive Standlautsprecher und n aktiver Subwoofer hängt ebenfalls dran.

    Gibt es irgendeine Soundlösung 2.1 / 5.1 die man OHNE AVR oder BluRay-Player an die Glotze hängen kann und die NICHT so'n 0-8-15 Logitech-PC-Boxen-Set ist? Ziel ist es, den Fernseher so an der Wand hängen zu haben, dass auch wirklich nur er un die Boxen da sind. Kein Möbel, kein weiteres Gerät was ne Fernbedienung braucht, nix.

    Die Glotze hat lediglich einen optischen Ausgang, kann kein ARC.

    Die einzige definitiv funktionierende Lösung, die mir bisher über den Weg gelaufen ist, sind die Teufel Ultima 40, die mir aber schlichtweg zu teuer sind.

    Die abenteuerlichere Variante, von der ich keine Ahnung habe inwieweit die technisch überhaupt funktioniert, wäre ein per Toslink mit der Glotze verbundener Digital/Analog-Converter wie DIESER HIER, an den man per Cinch-Kabel ein passives 5.1 System wie DIESES HIER hängt.

    Aber da fehlt mir doch irgendwie etwas verstärkendes in der Signalkette oder etwa nicht? Oder reicht hier der Antrieb vom Subwoofer allein aus?

    Bässte Grüße
    Martin