Ibanez PUE5B deffekt

Dieses Thema im Forum "Probleme, Wartung, Reparatur, Restauration" wurde erstellt von bassfritsch, Mai 3, 2018.

  1. bassfritsch

    bassfritsch Active Member

    Bassix:
    ß2,971
    Liebe Gleichgesinnte!
    Ich habe vor Jahren ein Ibanez PUE5B Effektpedal erstanden, als Bastlerobjekt. Nach kurzer Inbetriebsnahme, mit der Festsstellung, das
    - alle Effekte permanent eingeschaltet sind (siehe Gesamtbild, man kann die Leuchtdioden erkennen)
    - ein leichtes Grundbrummen da ist
    - man die Effekte nicht ausschalten kann
    - das Gerät aber tut, es kommt Ton raus (gar kein so schlechter!), man kann die einzelnen Effekte halt manuell rauf- oder runterregeln und verwenden
    wanderte das Gerät in die Asservatenkammer, wo es unlängst von mir wiederentdeckt wurde.
    Da das Gerät genau die Effekte beinhaltet, welche ich gerade ganz gut gebrauchen könnte, denke ich daran, es wieder instand zu setzen.
    Ich habe es heute zerlegt, ein wenig Kontaktspray hier und da verwendet, aber es ist alles beim Alten geblieben.
    Auf der Platine kann man neben dem großen Prozessor mit dem Maxon-Schriftzug eine leicht angekokelte Stelle erkennen - siehe Bilder. Was meinen die Experten unter euch, kann es daran liegen? Kann jemand sowas in einem bezahlbaren Rahmen reparieren, kennt ihr jemanden, der das kann oder soll ich es in den Recycling-Umlauf geben?
     

    Anhänge:

Diese Seite empfehlen