Ich bin nicht hier...

Prof-A.

Herr Jemiene Graf Ungeduld van Lodderleder
...tja, Kollegen,...

..."scheiden" tut weh... - manchesmal Anders, als so mancheiner denkt...

Was ist das Thema: ..."die alte Dame" wird mich verlassen... - ...und das war eine ausgesprochen schwierige Entscheidung...Warum: Die "alte Dame" ist mit mir gealtert und durch "dick und dünn" gegangen (also auf gut Deutsch: Ich hänge real an diesem grossartigen Instrument) - und das ist nicht virtuell gemeint...

Die Frage, die sich dann stellt, ist dann doch logischerweise: Warum verkauft man ein "derartig liebgewonnenes Instrument"...?...

Die Antwort ist eigentlich einfach, eigentlich. Ich habe "die alte Dame" verkauft, weil ich den "mit sähr grossen Abstand bässten Käufer" gefunden habe ( er eher mich ), den ich mir vorstellen könnte, ich "älter" werde und ich das Instrument einfach "zu wenig spiele". Latürnich hätte ich "auf Geld pokern" können, aber das wäre nicht fair gewesen.

Somit habe ich "die alte Dame" verkauft und meine zu wissen, dass diese "in die bässten Hände" kommt und respektvoll behandelt wird (ansonsten...*grummel*...*hust*...*ich weiss, wo dein Haus wohnt*...)...

Es war eine "sehr schöne Zeit" mit "meiner alten Dame" - aber nun muss sie gehen...*schnief*...*tränenwegwisch*...*schluchz*...(What have I done)...:bang:...

Ich komme mir "so schmutzig" vor...

LG P.:-(:bier:
 

hui

diving for pearls
Bassix
ß29.279
...tja, Kollegen,...

..."scheiden" tut weh... - manchesmal Anders, als so mancheiner denkt...

Was ist das Thema: ..."die alte Dame" wird mich verlassen... - ...und das war eine ausgesprochen schwierige Entscheidung...Warum: Die "alte Dame" ist mit mir gealtert und durch "dick und dünn" gegangen (also auf gut Deutsch: Ich hänge real an diesem grossartigen Instrument) - und das ist nicht virtuell gemeint...

Die Frage, die sich dann stellt, ist dann doch logischerweise: Warum verkauft man ein "derartig liebgewonnenes Instrument"...?...

Die Antwort ist eigentlich einfach, eigentlich. Ich habe "die alte Dame" verkauft, weil ich den "mit sähr grossen Abstand bässten Käufer" gefunden habe ( er eher mich ), den ich mir vorstellen könnte, ich "älter" werde und ich das Instrument einfach "zu wenig spiele". Latürnich hätte ich "auf Geld pokern" können, aber das wäre nicht fair gewesen.

Somit habe ich "die alte Dame" verkauft und meine zu wissen, dass diese "in die bässten Hände" kommt und respektvoll behandelt wird (ansonsten...*grummel*...*hust*...*ich weiss, wo dein Haus wohnt*...)...

Es war eine "sehr schöne Zeit" mit "meiner alten Dame" - aber nun muss sie gehen...*schnief*...*tränenwegwisch*...*schluchz*...(What have I done)...:bang:...

Ich komme mir "so schmutzig" vor...

LG P.:-(:bier:
:patpat:

kein abschiedsbild, keine alte dame....
 

Prof-A.

Herr Jemiene Graf Ungeduld van Lodderleder
Puuh. Kann ich Dir zum Ausgleich einen hübschen Präzisionsbass anbieten?
...das ist "sehr lieb"gemeint und ich weiss das auch "zu würdigen... - ...und einen "Bongo" habe ich auch verloren, aber das ist nicht so schlimm - das war eher ein "Pfadfinderehrenwort"...!... - ...die Lücke ist gross, ja, aaber: Man muss sich auch mal "trennen" können (und: ich bleibe nicht Alleine - ich habe noch "genug Kinderlein", um mir meinen Feierabend zu versüssen)...;-)...

P.:-):bier:
 
Oben Unten