Ich bin nicht hier...

Prof-A.

Prof-A.

Herr Jemiene Graf Ungeduld van Lodderleder
...tho...

...leider endet die "Proberaumgeschichte" noch nicht...:rolleyes:... - ...da wir bis zum 31.12.20 nur "Geduldete" sind... - ...und danach...?...:nix:...:gruebel:...

Wichtig ist uns einzig und allein, dass wir "zusammen" weiterhin unsere Musik machen können...:stolz:... - da ziehen wir Alle an einem Strang - ...trotzdem: Es bleibt schwierig...

Und wie sagt man beim Fussball so schön (wie mittlerweile bekannt, bin ich auf jeden Fall ein führender Experte auf diesem Gebiet (eben wegen dieser "völligen Ahnungslosigkeit"))...;-)...: Wir hatten Pech und für's Glück fehlen uns die Mittel...*menno*...es bleibt schwierig (aber leider bleibt uns nix anneres übrig)...

P.:-):bier:
 
Zuletzt bearbeitet:
Prof-A.

Prof-A.

Herr Jemiene Graf Ungeduld van Lodderleder
Und für unseren Fretlessfreund den Grafen dürfte das auch ein Genuss sein.
...:O!...isses, ja...:prost:... - ...und danke auch dafür, dass du mich daran erinnerst, dass ein "Ray-Sting - Fretless" in meinem "...kleinen (aber feinen)..."...Sortiment noch fehlt...:gruebel:...(das könnte allerdings "die Kaiserin" auf den Plan rufen...:eek:...)...

P.:-):bier:
 
ATK411

ATK411

5-Basser
...:O!...isses, ja...:prost:... - ...und danke auch dafür, dass du mich daran erinnerst, dass ein "Ray-Sting - Fretless" in meinem "...kleinen (aber feinen)..."...Sortiment noch fehlt...:gruebel:...(das könnte allerdings "die Kaiserin" auf den Plan rufen...:eek:...)...

P.:-):bier:
:prost: Oh , sie heißt natürlich Marta. Das war schon wieder die Autokorrektur...
Soweit ich weiß gibt es von ihr leider nichts neues mehr bei YouTube, weil ein paar Vollidioten sie mit sexistischen Mails bombardiert haben. Ätzend so etwas.
Niedlich ist sie allerdings.
Jedenfalls ist sie sehr vielseitig auf dem Bass. Mir gefällt ihr Stil und ihr Sound sehr.
 
Prof-A.

Prof-A.

Herr Jemiene Graf Ungeduld van Lodderleder
JULOR

JULOR

4 sind genug
Bassix
ß25.226
Aus gegebenem Anlass muss ich doch mal eine Lanze brechen für das hier:

Ich finde, wie die Dame die höchsten Töne völlig entspannt singt ohne zu pressen oder schreien, ist schon klasse. Da können sich viele Pop-Sternchen von heute eine gute Scheibe abschreiben. Da gibt es einige Schrei-Eulen im Radio.
 
ATK411

ATK411

5-Basser
Klasse. Ich weiß immer nicht, ob mich das frustrieren oder anspornen soll mit diesen ganzen Youtube-Jungstars.
Erfreuen kann es. Ich finde es toll, zu sehen was andere so drauf haben. Es ist super viele gute Bassisten sehen und hören zu können. Für mich ist das kein Wettbewerb. So gut wie diese Basser bin ich nicht und werde ich auch nie sein. Muss ich ja auch nicht. Aber erfreuen und inspirieren tut es mich sehr. :-)
 
Prof-A.

Prof-A.

Herr Jemiene Graf Ungeduld van Lodderleder
Klasse. Ich weiß immer nicht, ob mich das frustrieren oder anspornen soll mit diesen ganzen Youtube-Jungstars.
...

...ich werde so virtuos auch nicht mehr werden, was soll's - solange ich Spass an meinen Instrumenten und der Band habe, ist Alles Gut. Man muss nicht Alles können, dabei sollte aber "die Freude beim Lernen" und am eigenen Weiterkommen nicht zu kurz kommen...:-)...

Musik ist kein Wettbewerb...

Für mich ist das kein Wettbewerb.
...g.e.n.a.u. ...:prost:...

P.:-):bier:
 
hui

hui

diving for pearls
Bassix
ß48.232
Die Julia ist auch klasse. Groove , Sound , Technik. Da stimmt alles.
ich habe nicht im geringsten etwas gegen maria altesa oder gar gegen julia. nur frage ich mich, wo genau der künstlerische wert liegt, wenn jemand etwas nachspielt und dann ein video davon postet.
die künstlerische leistung hat da stattgefunden, wo die entsprechende basslinie entworfen wurde. da würde es für mich mehr sinn machen, ein video vom original zu posten, wenn einem die basslinie gefällt.
ein solches video macht für mich eigentlich nur sinn, wenn ich selber vorhabe, mir die entsprechende basslinie selber anzueignen - also quasi als tutorial. - nur: wenn ich von einem stück ein cover spielen will, dann ziehe ich es eher vor, mir die linie selber rauszuhören und dann diese meinen fähigkeiten entsprechend zu interpretieren. das fehlt mir beispielsweise bei dem hier geposteten video. diese julia fügt dem original nichts hinzu. sie beweist einfach, dass sie es kann. es ist eine fleissarbeit, nicht weniger - aber auch nicht mehr. in diesem sinne macht mir diese art videos keinen besonderen eindruck, auch wenn es unbestritten gut gespielt ist.
 
 

Oben Unten