Ich bin nicht hier...

beate

beate

Bassteltante
Für mich sieht das in dem Video ganz klar nach einem Jazz Bass aus. Hast du etwas bestimmtes vor?
Wir spielen das Stück ja zu zweien. Und diese Nummer gehört zu den Stücken, bei denen ich versuche, eine Basstimme und Gitarrenelemente zu kombinieren. Übrigens meist mit dem Splitcoil.


Ham wir Dich mit zu vielen schönen lyrischen Songs zugepollt, werter Herr @Prof-A.? 😉
Also weitermachen... etwas seltener: Stairway -> Moonstone -> The Lovers

Stairway gehört zum Umfeld von Renaissance ... die Gruppe ist aus der Urbesetzung vor der Zeit vor Annie Haslam (d.h., mit Jane Relf und auch weiteren Musikern, die mit Renaissance zusammengearbeitet hatten).
 
Zuletzt bearbeitet:
beate

beate

Bassteltante
Sorry, wollte keine Politik machen - Cut and Paste im Zeitalter objektorientierter Programmiersprachen funktioniert immer eigenwilliger :

 
beate

beate

Bassteltante
dieses Kosmetikbeschwerdevideo gepostet hast (deinen Groll verstehe ich, selbstverständlich)
Es geht nicht um meinen Groll, sondern darum, dass ich bereits dargelegt hatte, dass das keine Absicht war. Ich schrieb ja ausdrücklich von etwas anderem - und genau das, was ich eigentlich hatte posten wollen, habe ich nachgeholt. Mir wurde nach dem Posten übrigens das Bild des Moonstone-Videos angezeigt. Deshalb hatte ich das nicht gleich bemerkt.

Also nochmal: das war KEINE Absicht.

Das Video konnte ich glücklicherweise noch rausnehmen; war mir gar nicht bewusst, dass ich so lange editieren kann.

Den Rest des Beitrags einschließlich dieser Diskussion bitte ich stehen zu lassen; es geht mir darum, auch zu meinen Fehlern zu stehen.
 
Prof-A.

Prof-A.

Herr Jemiene Graf Dummtüch van Lodderleder
Es geht nicht um meinen Groll, sondern darum, dass ich bereits dargelegt hatte, dass das keine Absicht war. Ich schrieb ja ausdrücklich von etwas anderem - und genau das, was ich eigentlich hatte posten wollen, habe ich nachgeholt. Mir wurde nach dem Posten übrigens das Bild des Moonstone-Videos angezeigt. Deshalb hatte ich das nicht gleich bemerkt.

Also nochmal: das war KEINE Absicht.

Das Video konnte ich glücklicherweise noch rausnehmen; war mir gar nicht bewusst, dass ich so lange editieren kann.

Den Rest des Beitrags einschließlich dieser Diskussion bitte ich stehen zu lassen; es geht mir darum, auch zu meinen Fehlern zu stehen.

...Hallo @beate ,

ich halte mein Wort "ohne wenn und aber" und habe, wie angekündigt, meinen "vorherigen Post" gelöscht. Es "ehrt" dich ausdrücklich, dass du ebenfalls deinen Teil getan hast - und es ist kein Fehler, zu seinen Fehlern zu stehen! ...und "Absicht" hätte ich dir ohnehin nicht unterstellt...

P.:-):-*
 
Zuletzt bearbeitet:
Prof-A.

Prof-A.

Herr Jemiene Graf Dummtüch van Lodderleder
...Moin...,

...nach einem "kleinen, aber unbeabsichtigten Intermezzo" nun altho zu Etwas völlig Anderem...


...ein "Popstern(chen)" mit einem Popsong, der einen "Text mit Bedeutung" hat...:O!...das ist in der Tat "faszinierend"...(mein "alter Ego"...;-))... - ...ich finde den Song "nicht nur wegen des Textes allein schon" ziemlich erwachsen...

P.:-):bier:
 
Prof-A.

Prof-A.

Herr Jemiene Graf Dummtüch van Lodderleder


...beide Versionen haben ihren musikalischen Reiz - die Bilder der "neueren" Version sind allerdings verstörend, da ich selbst 2006 in Afrika (Gambia) war und dauerbrennende Abfallberge auch gesehen habe...:O!...:bang:...

Trotzdem urteile ich nicht über diese Menschen, denen man keine Chance gibt, es "besser" wissen zu können. Darüber "Nachzudenken", wäre mindestens einen "Denkversuch" wert!...

P.:-):bier:
 
S

SumBee

Pattern In Time
Bassix
ß20.502


...beide Versionen haben ihren musikalischen Reiz - die Bilder der "neueren" Version sind allerdings verstörend, da ich selbst 2006 in Afrika (Gambia) war und dauerbrennende Abfallberge auch gesehen habe...:O!...:bang:...

Trotzdem urteile ich nicht über diese Menschen, denen man keine Chance gibt, es "besser" wissen zu können. Darüber "Nachzudenken", wäre mindestens einen "Denkversuch" wert!...

P.:-):bier:

Die Bilder Placebos machen für mich einmal mehr deutlich:
Diese Menschen, welche auf/in den brennenden Halden arbeiten (bzw.leben), sehen dort einen "Job" - Sie "verdienen" dort ETWAS für ihren Lebensunterhalt. Viele sind sich durchaus bewusst darüber, unter welch "giftigen Arbeitsbedingungen" sie dort sie dort ihren Alltag verbringen. Scheinbar sehen sie keine sinnvollen/lukratieven/lohnenswerten Alternativen.

Viele wissen, daß auf solchen giftigen Halden der (Luxus-) "Schrott" aus fernen Ländern dort irgendwie angehäuft, "verklappt" wird.
Der Einzelne dort arbeitende Menschen ist meist ein kleines Glied in einer überwe(ä)ltigend großen Kette,
Die Wegwerfgesellschaft sowie einige Verantwortliche in Entscheidungspositionen "dulden" (fördern?) solch einen (absurden?) Stoffkreislauf. Wer "kümmert" sich sonst um solche Müll-Deponien ?

Beide Videos zeigen eine Form eines Kreislaufes. Was passiert im jeweiligen Kreislauf mit dem Einzelnen in seiner Umgebung ? Welche Fragen stellen wir uns selbst ?

Sicherlich ist der Inhalt dieser Zeilen gar nix Neues - Gleichwohl wird dieser hier als Kommentar kurz angerissen.
Welche weitere Chancen sind für jeden einzelnen Menschen (dort) denkbar ??
 
Prof-A.

Prof-A.

Herr Jemiene Graf Dummtüch van Lodderleder
Sicherlich ist der Inhalt dieser Zeilen gar nix Neues - Gleichwohl wird dieser hier als Kommentar kurz angerissen.
Welche weitere Chancen sind für jeden einzelnen Menschen (dort) denkbar ??

...ich danke dir, ich danke dir sehr für deinen Kommentar - macht er doch deutlich, dass "eben nix in Ordnung" ist...

Trotzalledem muss ich (allein schon) aus Fairnessgründen auch dich darum bitten, dieses Thema "bitte nicht in meinem Blog" zu vertiefen... - ...das Risiko einer "politischen Debatte hier" wäre mir einfach viel zu hoch... - ...ich hoffe da sehr auf dein Verständnis...

P.:-):-*
 
Prof-A.

Prof-A.

Herr Jemiene Graf Dummtüch van Lodderleder
Aber, dass das ein grandioser Song ist - und gerade im Kontrast mit den Bildern wirkt - können wir festhalten?

...Selbstverständlich!... - ...denn auch ich finde den Song grandios. Und mit "den Bildern" dazu wird er vielleicht sogar "noch grösser" - nur: Ich möchte keine Debatte über "unmusikalische / gesellschaftspolitische Themen" hier!!! Das würde nur dazu führen, dass dieser Blog ebenfalls irgendwann in den Katakomben verschwinden würde - oder seitens der Administration geschlossen würde. Das ist aber bestimmt nicht meine Intention (und kann auch nicht die Intention der Mitleser sein). Daher muss ich gezwungener Maßen (als Bloginhaber = Hausherr) dafür sorgen und mich darum kümmern, dass es nicht "dazu" kommt.

Selbstverständlich ist "Musik" ansich auch nicht "unpolitisch". Darüber kann man mit mir immer reden. Aber bitte nicht hier "im Nichthier"!

LG P.:-):bier:
 
Zuletzt bearbeitet:
S

SumBee

Pattern In Time
Bassix
ß20.502
...ich danke dir, ich danke dir sehr für deinen Kommentar - macht er doch deutlich, dass "eben nix in Ordnung" ist...

Trotzalledem muss ich (allein schon) aus Fairnessgründen auch dich darum bitten, dieses Thema "bitte nicht in meinem Blog" zu vertiefen... - ...das Risiko einer "politischen Debatte hier" wäre mir einfach viel zu hoch... - ...ich hoffe da sehr auf dein Verständnis...

P.:-):-*
Vielen Dank für deinen Hinweis :-) Ja, meinen etwas zu lang geratener "Off-Topic" Beitrag bezüglich der im Song gezeigten Lebensunstände einzelner konnte ich mir leider nach deinem wirklich schönen Beitrag nicht ganz verkneifen. - Sorry - Sicherlich vertiefe ich angerissenes Thema (wie auch nicht anders von mir angedacht) nicht weiter hier :-)
Jedenfalls habe ich auch Bezug auf den Song mit seinen Bildern genommen :-) Sicherlich steht die Musik selbst im Vordergrund.
 
Prof-A.

Prof-A.

Herr Jemiene Graf Dummtüch van Lodderleder
hui

hui

diving for pearls
Bassix
ß62.058
naja eigentlich sollte man ja hier scheinbar nicht so sehr in die tiefe der soziökonimischen katastrophe vordringen, die uns hier vorgeführt wird. aber irgendwie sind die grandios eingefangenen bilder auch widersinnig. schauen wir uns doch das video auf unseren handys und labtops an und kurbeln damit die ganze elektroschrottspirale mit an.
mit ein grund, weshalb mir das placebo-video nicht ganz geheuer ist. es klagt etwas an, wovon es selber ein teil ist.
der song ist im übrigen ein musikalisches schmuckstück. die originalversion finde ich nicht zu übertreffen. ein weiteres argument dafür, dass die neuauflage eher überflüssig ist, auch wenn das video wirklich toll realisiert wurde.
 
Prof-A.

Prof-A.

Herr Jemiene Graf Dummtüch van Lodderleder
aber irgendwie sind die grandios eingefangenen bilder auch widersinnig. schauen wir uns doch das video auf unseren handys und labtops an und kurbeln damit die ganze elektroschrottspirale mit an.

...wenn du "das" bis zum bitteren Ende zuende denkst, kurbeln alle Musiker mit ihren Videos, das Fernsehen ohnehin insgesamt und überhaupt Alles, was "Bilder" zeigt, mit...

der song ist im übrigen ein musikalisches schmuckstück. die originalversion finde ich nicht zu übertreffen. ein weiteres argument dafür, dass die neuauflage eher überflüssig ist, auch wenn das video wirklich toll realisiert wurde.

...Der Song ist großartig. Gerade deshalb finde ich die Interpretationen anderer Künster spannend! Sie werden nämlich "am Original" gemessen - und das Level "dieses Songs" legt die Messlatte reichlich hoch...

P.:-):bier:
 
  • Like
Reaktionen: hui
hui

hui

diving for pearls
Bassix
ß62.058
...wenn du "das" bis zum bitteren Ende zuende denkst, kurbeln alle Musiker mit ihren Videos, das Fernsehen ohnehin insgesamt und überhaupt Alles, was "Bilder" zeigt, mit...



...Der Song ist großartig. Gerade deshalb finde ich die Interpretationen anderer Künster spannend! Sie werden nämlich "am Original" gemessen - und das Level "dieses Songs" legt die Messlatte reichlich hoch...

P.:-):bier:
aber es ist schon noch etwas anderes, wenn man das elend anderer kommerzialisiert, und damit auf likes-fang bei der ökologisch sensibilisierten jugend geht, während man gleichzeitig einen sehr guten song klaut, ohne ihm eine neue musikalische dimension zu schenken...
gut, das zweite ist jetzt einfach meine persönliche meinung zum cover. zugegeben.
das video zum original-song war übrigens zu seiner zeit ein musik-videografischer meilenstein. das wiederum ist nicht nur meine meinung als filmschaffender, sondern war auch einhellig die ansicht der damaligen fachpresse. im gegensatz zu vielen anderen musikvideos aus derselben zeit, wirkt es auch heute auf mich noch alles andere als verstaubt.
 
Prof-A.

Prof-A.

Herr Jemiene Graf Dummtüch van Lodderleder
aber es ist schon noch etwas anderes, wenn man das elend anderer kommerzialisiert, und damit auf likes-fang bei der ökologisch sensibilisierten jugend geht, während man gleichzeitig einen sehr guten song klaut, ohne ihm eine neue musikalische dimension zu schenken...

...ich schätze, dass "in diesem speziellen Fall" die Musik lediglich der Aufhänger war, um "auf das Elend" hinzuweisen ... - ...aber wissen tue ich das selbstverständlich nicht...

das video zum original-song war übrigens zu seiner zeit ein musik-videografischer meilenstein. das wiederum ist nicht nur meine meinung als filmschaffender, sondern war auch einhellig die ansicht der damaligen fachpresse. im gegensatz zu vielen anderen musikvideos aus derselben zeit, wirkt es auch heute auf mich noch alles andere als verstaubt.

...der Song (und auch das Video) ist heutzutage aktueller denn je...

P.:-):bier:
 
  • Like
Reaktionen: hui
 

Oben Unten