Infos zu mikkis Fender Precision Bass Plus (P/J, "Longhorn", "Boner")

Dieses Thema im Forum "Anderes zum Thema Bass" wurde erstellt von 4low, 10. November 2016.

  1. 4low

    4low Über-Bayudankse

    Bassix:
    ß128.389
    Hallo zusammen,

    ich bräuchte mal dringend Eure Hilfe: unser mikki hatte einen 7nder PJ aus den Achtzigern, von dem er auch öfter mal stolz hier im Forum berichtet hat: das war ein Precision Bass Plus, die Fender zu der Zeit gebaut hat, die mit dem verlängerten oberen Horn, auch genannt "Boner" oder "Longhorn". Ahorngriffbrett, Farbe irgendetwas in Richtung dunkel-olivgrün...

    Wir versuchen gerade dringend herauszufinden, wann und von wem mikki den Bass gekauft (oder ertauscht) hat. Das müsste vor dem Herbst 2013 gewesen sein.

    Falls irgendjemandem etwas zu dem Bass und v.a. seiner Herkunft einfällt - bitte dringend melden! Gerne auch per Unterhaltung.

    Und: nein - ich kann gerade nicht sagen, warum das so wichtig ist...
     
    FF gefällt das.
  2. Stainless

    Stainless Groovilium contaminated!

    Bassix:
    ß36.589
    Hier noch Fotos von dem Preci:
    Ich weiß nicht ob er den D-Tuner und den Bartolini J-Pu selbst verbaut hat, aber ansonsten wäre das vllt ein guter Hinweis.
     
  3. franzmann

    franzmann Well-Known Member

    Bassix:
    ß19.407
    Ich habe etwas gegoogelt, vielleicht hilft es weiter...

     
    Stainless gefällt das.
  4. FF

    FF Nymitronenforscher

    Bassix:
    ß152.028
    Ich kann dir dabei leider gar nicht helfen, finde es aber unglaublich klasse, wie du dich in Mikkis Sache reinhängst! :great: