Je suis Charlie - Nein zum Terror in Paris und der ganzen Welt

Tomtom

dumdidum
Wie schon so oft in den letzten Jahren macht mich auch dieser Anschlag verblendeter, extremistischer, brutaler Idioten nur sprachlos.
Wem soll das nützen. Um was geht es, ausser um das ausleben völlig bescheuerter egomaner Tendenzen, begründet von schlimmsten Minderwertigkeitskomplexen.

Diese bescheuerten Ärsche wissen nicht wie dumm sie sind. Sie wissen auch nicht was sie den Angehörigen ihrer Opfer und selbstverständlich denselben antun.
Sie sind ohne Liebe. Sie sind arm und herzlos.

Sie sind dumm, unwissend und trotz ihrer eigenen Beteuerungen völlig gottlos.

Ich selbst bin ratlos, wie man diesen Unmenschen begegnen soll.

Ich werde weiterhin meine Meinung sagen und mich nicht einschüchtern lassen. Weder von radikalen Deppen, noch von Pegida, meinem Chef oder sonst wem. Ich werde weiter meine eigene Meinung vertreten.
Das ist die einzige Konsequenz, die ich aus all diesem Wahnsinn noch ziehen kann.
Ich werde keine Angst haben und nicht verzweifeln.

Ich trauere mit den Angehörigen um die Opfer.


Find a cost of freedom and peace.



Je suis Charlie aussi!!!



I
 

Bass@JMB

Well-Known Member
Bassix
ß10.718
Und die Pegida freut sich insgeheim über jeden Toten, weil es ihr die Leute in die Arme treibt ...
Aha. Hast du dafür Beweise, oder ist das eine bloße Annahme? Wohl eher letzteres.

Faschistoide Islamisten haben sich wegen Mohammed-Karikaturen durch Paris gemordet. Das könnte sich in den nächsten Stunden/Tagen als Fakt herausstellen, nichts anderes. Jeder normale Mensch in Europa wird davon angewidert sein. Ich hoffe die Attentäter werden schnell gefasst oder bei dem Versuch der Festnahme getötet.
 

dumbopop

kann´s nicht lassen..
Bassix
ß22.159
und ich ertappe mich dabei zu hassen
zu hassen in verzweifelter wut
und habe angst vor meinem hass

doch stärker als hass und angst noch ist die trauer
um die toten seelen der kinder, die sie waren
um die seelen der kinder, die sie tot gebaren

lasst uns nicht hassen!

Je suis Charlie!

:-(
 

4low

Über-Bayudankse
Aha. Hast du dafür Beweise, oder ist das eine bloße Annahme? Wohl eher letzteres...
http://m.spiegel.de/politik/deutschland/a-1011808.html#spRedirectedFrom=www&referrrer=https://www.google.de/
xx(

So - ich würde gerne vorschlagen, dass wir diesen Thread nutzen, um unseren französischen Freunden gegenüber unser ehrliches Mitgefühl und unsere Solidarität auszudrücken...
... und die - sicherlich wichtige - politische Wertung im Bezug auf "Pegida" in den entsprechenden Thread verlegen...

Ich finde das gebietet der Respekt...
 

Bass@JMB

Well-Known Member
Bassix
ß10.718
So - ich würde gerne vorschlagen, dass wir diesen Thread nutzen, um unseren französischen Freunden gegenüber unser ehrliches Mitgefühl und unsere Solidarität auszudrücken...

Ich finde das gebietet der Respekt...
Ich denke das sieht jeder so. Doch zu Trauer und Fassungslosigkeit gesellt sich eben auch Wut, wie auch der Threadersteller schon angemerkt hat. Wut auf die Täter, die im Namen des Islam unschuldige Menschen hingerichtet haben.
Das zu trennen ist schwierig und wird noch schwieriger werden.
 

Meypelnek

... Bitte Tropfschale entleeren ...
Bassix
ß42.484
Eigentlich unvorstellbar. Und sehr, sehr traurig. Mein Mitgefühl den Angehörigen.

Und kommt tatsächlich wie bestellt von denjenigen, die einem Kampf der Kulturen entgegenfiebern. Wo wird uns das alles hinführen? Jetzt kommt es allerortens auf einen kühlen Kopf an.
 

pitsieben

Bass 'n' Drums
Ich warte auf den Tag, an dem solch eine Rotte Schwachköpfe von aufrechten Muslimen und von niemandem sonst am nächsten Baum aufgeknüpft wird, weil sie es satt haben.
Weil sie es satt haben, in ihrem täglichen Leben mit denen über einen Kamm geschoren zu werden und weil sie es satt haben, dass Allah immer wieder für unaussprechliche Dummheit, Hass und Verblendung herhalten muss.

Hoffentlich ist dieser Tag nicht mehr fern.

Je suis Charlie!
 

der Franzos

R.I.P Nymi
Vielen Dank an Euch alle für Eure Bekundungen.

Bei dem Attentat wurden mehrere der berühmtesten und besten Karikaturisten Frankreichs getötet.

Eine Karikatur eines der Mordopfer, das diese Woche veröffentlicht wurde:



"Immer noch keine Attentate in Frankreich? Bitte Geduld? Wir haben Zeit bis Ende des Monats um ein neues Jahr zu wünschen."

Edit: In Frankreich ist es üblich, dass Neujahrswünsche bis Ende Januar veschickt werden.
 
Oben