Kleinanzeigen und der verdammte Versand

rawlikefishrob

rawlikefishrob

Japan Vintage Enthusiast
In der Regel am nächsten Werktag.
Wenn man ansonsten kein "Leben" hat, kann man das schaffen...
Nein, im Ernst, 3 Tage von Gelderhalt bis zur Aufgabe beim Versandunternehmen für unproblematische Dinge sollte gehen. Wenn ich allerdings nen 1000 Euro Bass mit abgeschraubten Hals, oder nen Röhrenamp, etc versende, dauert es auch mal einen Tag oder 2 länger. Eine gute Doku gehört nämlich dazu, sonst kann man sonst was behaupten, wie man was verpackt hat...
Man kann alles versenden, ich habe bestimmt 60 Bässe versendet, einige Speaker Cabs und Amps und bestimmt genau so viel erhalten.
Das Problem an Boxen ist das Gewicht, das wird eher geworfen oder stürzt gern mal. Meine schlechten Erfahrungen hab ich übrigens immer dann gemacht, wenn es nicht DHL war, aber da bin ich und das weiß ich, der einzige.
 
Bassphalanx

Bassphalanx

Von nix kütt nix
Bassix
ß41.947
DHL waren die ersten, die es geschafft haben, bei einem von mir versendeten Bass die Kopfplatte anzubrechen ( Karton unbeschädigt) :O!
 
Bama67

Bama67

Active Member
Bassix
ß4.258
Normalerweise habe ich bei Geldeingang per Überweisung schon fertig vepackt, Paypal ist dafür zu schnell.
Spätestens am nächsten Werktag geht das Zeug dann in den Versand.
Manchmal bin ich beruflich unterwegs, dann wird das bei Kaufabschluss mitgeteilt. Wenn ich dann noch aufwändig verpacken muss, wird spätestens einen Werktag nach Rückkehr versendet.
Allerdings bin ich Privatverkäufer. Ich kann mir schon vorstellen, dass in einem kleinen Laden auch mal Verzug entsteht. Email wäre dann halt nett.
 
Geosammler

Geosammler

Große Pläne, aber keinen Plan...
Ich hab am 01.06. nen Pedal Board Koffer privat bei Kleinanzeigenbucht gekauft. Bis heute ist nichts versendet, da der Verkäufer keinen passenden Karton hat.... :bang:
 
CharlyBass

CharlyBass

BassZwerg
Bassix
ß16.149
Ich verschicke allerspätestens 2 Tage nach Geldeingang, melde das Paket aber immer noch am gleichen Tag beim Paketdienst an (GLS, DHL) und übermittele die Sendungsnummer Fürs Tracking.
Meistens geht das Paket aber direkt am nächsten Tag raus.
Bei hochwertigen Sachen dokumentiere ich den Verpackungsvorgang mit Fotos und schicke die auch dem Käufer.
 
rawlikefishrob

rawlikefishrob

Japan Vintage Enthusiast
So wie ich. Stimmt. :confused:
Wenn man schon soo oft noch irgendwelche Nachfragen, Änderungen NACH Abschluss des Deals(also Geldeingang) erlebt hat, wie ich und man dazu noch Familie hat und auf nem Dorf wohnt, dann finde ich 3 Tage nach Geldeingang durchaus angemessen. Wenn ich 20 und Single wär und in der Stadt wohnen würde, dann wäre das ggf. anders.
 
rootbert

rootbert

Orangeat
Ich habe grundsätzlich kein Problem mit Versand... auch Bässe gehen in Ordnung, solange ich n Koffer mitgebe. Da kommt der Bass nochmal extra in Ploppfolie verpackt rein, dann ordentlich gepolstert in nen Umkarton und fertig ist die Laube. Fernseher- oder Fahrradkartons die man zurechtschnibbeln kann gibt es eigentlich immer irgendwo... die liefern dann gleich noch passendes Polstermaterial in Form von Abschnitten mit. Ansonsten ist natürlich die Lösung von @TheBass elegant - da bin ich noch nicht drauf gekommen.

Was ich jedoch nicht wieder machen werde, ist der Versand von nem alten Combo. Damit hatte ich tatsächlich den größten Stress, weil einfach ums verrecken kein passender Karton auftauchen wollte. Irgendeine Seite war immer zu kurz - das hat genervt. Und Boxen verschicke ich generell nicht.

Ansonsten wird der Versand je nach Käufer behandelt... bei Klein-Ebay warte ich erst auf den Geldeingang, bei nem etablierten Bassicer geht der Kram sofort nach virtuellem Handschlag raus.

Hab am Donnerstag erst wieder einen Bass als Tauschgeschäft mit GLS verschickt... bin gespannt, ob beide heile ankommen. Zumindest für meine Verpackung kann ich die Hand ins Feuer legen, dass da nix passiert, siehe Fotos. Im Umkarton sind zwei Lagen Wellpappe um den Koffer und es rutscht nix hin und her… solange da kein Bierlaster drüber fährt, dürfte alles gut sein.
 

Anhänge

  • DE2A323E-D77F-4667-A2C1-C4D61F4E82C5.jpeg
    DE2A323E-D77F-4667-A2C1-C4D61F4E82C5.jpeg
    307 KB · Aufrufe: 19
  • 9135646D-72B4-4D67-808C-311A9F99EE38.jpeg
    9135646D-72B4-4D67-808C-311A9F99EE38.jpeg
    256,1 KB · Aufrufe: 19
anbra

anbra

reitet Mustangs
Bassix
ß73.011
Verwechselt.. ich meinte @Spacelook :ugly: is noch früh.
Ah, ok. Ja, das ist insbesondere dann eine super Idee, wenn der Bass nicht gar zu günstig und eh kein zugehöriges Behältnis sie Gig-Bag oder Koffer vorhanden sind. Da habe ich das auch schonmal so gemacht. Wenn es noch verhältnismäßig bleibt, kann man Koffer / Karton auch zwischen Verkäufer und Käufer hin und her schicken. Für den "Leerweg" kann man dann auch die wirklich günstigste Versandmöglichkeit nehmen.

Fernseher- oder Fahrradkartons die man zurechtschnibbeln kann
Damit hab ich so mein - vielleicht auch nur mentales - Problem. Ich hätte da erbärmliche Angst, dass das Konstrukt unterwegs auseinander fällt. Und ich werde demnächst wohl mal wieder Long Scale Bässe verschicken müssen 😱 - mir graut es jetzt schon.

Kleinteile verschicke meist schon am Tag des Deals, spätestens am Folgetag.

Bässe können aus Termingründen schonmal etwas dauern. Das Verpacken erfolgt erst nach Endgültigkeit des Abschlusses und "mal eben" in die Packstation werfen kann man die großen Pakete auch nicht. Ich muss dazu öffnungszeitenkonform bei gleichzeitiger Verfügbarkeit des Autos unter Beachtung des eigenen beruflichen Kalenders zur Post. Zwei oder drei Tage können es dann schon mal werden, in Ausnahmefällen auch mehr. Das *teile* ich dann aber auch klar mit.

Schwere Amps werde ich nicht mehr verschicken. Nachdem mir der Versand einen EBS HD350 zerstört hat (äußerlich nicht erkennbar, weder am Karton noch am Gerät; aber: diverse Potis zerstört, Leiterbahnkontakte, ...) bin ich geheilt.
 
CharlyBass

CharlyBass

BassZwerg
Bassix
ß16.149
Bässe können aus Termingründen schonmal etwas dauern
Wir haben auf einen Bass mal 4 Wochen gewartet (gekauft über Ebay KA), den hat DHL schlicht irgendwo vergessen. Erst mit der Nachverfolgung ist er (zum Glück) wieder aufgetaucht und wohlbehalten angekommen.

Bei Longscale-Bässen habe ich beim Versand inzwischen Bauchweh, DHL schafft es trotz perfekter Verpackung, dass doch mal eine Beschädigung an der Kopfplatte auftritt (Stimmmechanik verbogen, obwohl die Kopfplatte komplett in Bläschenfolie gewickelt war). Von außen war der Karton unbeschädigt.
Außerdem dauert Sperrgut fast immer deutlich länger. Aber manchmal geht halt nur Versand.
 
anbra

anbra

reitet Mustangs
Bassix
ß73.011
EDIT: der Bass kommt leicht quer rein
Das wird passen bzw. gepasst haben, aber

Gute Idee, aber n Basskoffer geht da nicht rein...
stimmt auch. Ein Mustang-Koffer passt allerdings exakt rein. Ein Long Scale Koffer / Gig-Bag passt nicht. Ok, bei bestimmten Kombinationen aus kurzem Long-Scale-Bass und kleinem Gig-Bag könnte es gehen.

Ich habe diese Kartons auch und sie sind tatsächlich sehr gut. Und der "Trick" ist, dass sie so gerade eben unter der Sperrgut-Grenze von DHL bleiben.

Ob ich mich trauen würde, einen großen Bass darin zu verschicken? Hmmm.
 
rawlikefishrob

rawlikefishrob

Japan Vintage Enthusiast
Das wird passen bzw. gepasst haben, aber


stimmt auch. Ein Mustang-Koffer passt allerdings exakt rein. Ein Long Scale Koffer / Gig-Bag passt nicht. Ok, bei bestimmten Kombinationen aus kurzem Long-Scale-Bass und kleinem Gig-Bag könnte es gehen.

Ich habe diese Kartons auch und sie sind tatsächlich sehr gut. Und der "Trick" ist, dass sie so gerade eben unter der Sperrgut-Grenze von DHL bleiben.

Ob ich mich trauen würde, einen großen Bass darin zu verschicken? Hmmm.
Ich habe zuvor immer meine Karton selbst gebaut, dann habe ich die entdeckt. Einer der Bässe war ein 1000 Euro Flea und der andere war ein 1982er Tokai, der zu Restauracja Gitar nach Polen gegangen ist.
Wir spielen Holzinstrumente, die Tuner müssen gut umwickelt sein und der Gurtpin am Korpus. Der Karton ist so dick...
Ich habe mal nen einen Korea Squier aus Schottland bekommen, der war in Luftpolsterfolie eingewickelt und darum jede Menge Klebeband - ohne Karton! Er kam mit Hermes, in perfektem Zustand!
 
CharlyBass

CharlyBass

BassZwerg
Bassix
ß16.149
Wir haben zum Glück einen großen Dachboden und heben Kartons von Thomann, MusicStore etc. eigentlich immer auf. Da findet sich dann meistens eine geeignete Verpackung für den Versand (zur Not bastel ich aus zwei kleineren Kartons einen großen :-) ).
 
 

Oben Unten